21. November 2011

Pyjama-Party-Cupcake-Sause

Häkel-Cupcakes von Farbstoffteilchen

Heute gibt es mal wieder was für die schlanke Linie. Die Cupcake-Stöffchen haben nämlich nun endlich – gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten – die passenden Stickies dazu bekommen. Fairer Weise muss ich allerdings sagen, dass diese Verspätung eindeutig an mir lag und nicht an Frau Kunterbunt. Denn was soll sie denn backen, so ganz ohne Zutaten hüst?

Weil ich die Cupcake-Stöffchen (übrigens streichelzarter Baumwoll-Popeline) so lecker fand, habe ich heute Vormittag gleich drei Pyjama-Hosen für das kleine Fräulein genäht. Denn die konnte sich nämlich gestern gar nicht für eine Farbe entscheiden. Wenn das schon mal vorkommt...


Sie sind alle ein bisschen anders geworden und auch an dem selbstgemachten Schnitt musste ich von Hose zu Hose noch ein bisschen feilen. So musste ich zum Beispiel in die rosa Schlafihose noch ein „Po-Stück“ einnähen (lachen Sie jetzt bitte nicht!), denn die war schlichtweg zu eng. Ich hatte nämlich vergessen, bei der Hose, von der ich den Schnitt abgenommen habe, den Gummibund auseinander zu ziehen. Naja, auch versiertere Näherinnen vergessen manchmal den Kopf einzuschalten.

Aber Hose Türkis und Grün sind schon ziemlich perfekt und aus nur zwei Teilen genäht! Alle haben einen Tunnelzug am Bund. Bei der türkisen ist ein Bindeband durchgezogen, bei der rosa Hose nur ein Gummi.

Bei der grünen habe ich an ein ca. 30 cm langes Stück Hosengummi rechts und links jeweils ein hübsches Band genäht, das man vorne mit einer Schleife binden kann. So kann man die Hose – dank Gummi – aus- und anziehen, ohne die Schleife öffnen zu müssen. Bei beiden Schleifchen-Hosen habe ich übrigens Band bzw. Gummi hinten mit ein paar Stichen am Bud festgenäht. Kleine Spezialisten schaffen es ja mühelos, immer mal wieder die Bänder komplett rauszuziehen. Zu Mamas großer Freude.


Ich muss ja gestehen, dass mir mittlerweile immer das Herz aufgeht, wenn ich vor meinen Webbandrollen stehe. Denn ich finde fast IMMER das passende Band. Für bestimmte Farben scheine ich eine Vorliebe zu haben und so passes nicht nur die Cupcake-Bänder prima zu den Stoffen, sondern auch My Aunties, Meisen-Herzen oder die Glücksklee-Bänder. Und Daisy ist sowieso mein heimlicher Liebling.

Auf die türkisfarbene Hose gab es hinten drauf eine Tasche...


... und sogar ein passendes Oberteil dazu. Gepimpt mit den süßen Törtchen, die es bei Peppauf gibt, und Apfel-Bündchen.


Zum Reinbeißen, oder? Yummy eben...



Die rosa Hose (die mit dem Extra-Po...) hat einen leckeren Button auf dem Hinterteil.



Und die grüne Hose (mit Ripp-Bündchen, auch sehr hübsch!) kommt mit Kirschgeschmack daher.


Na, Appetit bekommen? Leckere Cupcakes gibt es ab Donnerstag, den 24. November 2011, beim Konditor Ihres Vertrauens: bei Frau Kunterbunt!


Und das war noch nicht alles, was es neues für die Stickmaschine gibt... stay tuned!

Kommentare:

  1. Oh die sehen ja Klasse aus =) Ich würde mir gerne aus dem My Aunties Stoff und dem Elefanten Stoff von dir eine solche Hose nähen..leider bin ich was Kleidung angeht absoluter Anfänger...Kannst du da einen Schnitt empfehlen? Gibt es vllt deine hier bald als Schnitt?
    Ganz lieben Gruß Any

    AntwortenLöschen
  2. Hmmh, lecker. Supersüße Hosen, das gibt bestimmt wunderbare Träume.

    Michelle

    AntwortenLöschen
  3. Die Hosen sind ja total süß, und die Stickserie der wahre Traum!! Die muss ich haben :D Einfach Yummie!

    AntwortenLöschen
  4. ich komme gerade aus dem staunen nicht mehr heraus ! so herrlich !
    zuckersüß !
    toll !
    gezuckerte grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
  5. Neee,was sind die zuckersüß...ich glaub ich brauche unbedingt neuen Stoff,trallalitrallala!!!
    glg Teresa

    AntwortenLöschen
  6. Genial!
    Fast zu schade zum schlafen...

    ...oder gehen die Kids damit freiwillig ins Bett??

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  7. Alles wie immer 1a! Und wunderschön anzusehen sowieso. Ich bekomme garnicht genug davon, mir die Fotos immer und immer wieder anzusehen. Wenn ich mal gaaaaaanz viel Zeit zum Nähen hab', dann...

    AntwortenLöschen
  8. Die sind sehr schön geworden !!! Und schön war auch der Satz mit dem Po-Teil ... :) Ist mir genauso passiert, nur habe ich den Stoff danach anderweitig vernäht - auf ein Po-Teil bin ich nicht gekommen *ggg*

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  9. ohh, die sind wirklich wunderschön geworden, die Hosen. dazu dann noch mit den Stickdateien gepimpt, klasse! die würde ich direkt auch anziehen (na guut, wenn sie ungefähr ein Dutzend Nummern größer wären...)

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh! So eine Mutter zu haben muss ja ein Traum sein!!! Haben Deine Kinder es gut!

    Ich-kann-mich-nicht-entscheiden-was-ich-als-nächstes-von-deinen-tollen-Sachen-kaufen-soll-Grüße von
    Thessa

    AntwortenLöschen
  11. Uh, wie lecker... und gemütlich. Eigentlich mag ich Essen im Bett ja nicht, aber daaas hier: uuuuhm!

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen!

    Gefällt mir sehr gut. Ich mag Muffin und Cupcake Muster gerne. :)

    Grüßchen :)

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht alles so zum Anbeissen aus! Und ich fürchte ich werde all mein Weihnachtsgeld bei Dir investieren müssen ;)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne