27. Februar 2012

Ida forever.


Nein, das ist noch nicht der Nachtisch. Den gibt's morgen zum Frühstück, statt Marmeladenbrot.

Aber zwischen all dem neuen Stoffgenähe hatte Ida mal wieder Geburtstag. Wie eigentlich jedes Jahr im Februar. Und nachdem Ida schon seit Monaten erzählt, dass sie wieder ein T-Shirt bekommt, lag die Messlatte ziemlich hoch. Kam mir aber gerade recht, denn ich war irgendwie im Fluss lach.

Und nachdem Ida zwar immer noch ein prima Kumpel zum Pferdestehlen ist, aber trotzdem weiß, dass sie ein Mädchen ist, durfte sich diesmal sogar ein Hauch Lüla auf das T-Shirt wagen.



Was soll ich sagen? Es kam gut und passt wie angegossen. Alles Liebe zum Geburtstag, Ida! Auch wenn der schon ein paar Tage her ist.

Der Schnitt ist der gleiche wie das MaxiDots-Kapuzenshirt – nur eben ohne Kapuze. Geht auch. Glücksklee in Türkis und die anderen Stoffe sind alle aus der Restekiste. „Ida“ ist aus der Script MT Bold geschrieben, die „6“ aus der Volta Bold. Das interessiert euch ja auch immer brennend.

Kommentare:

  1. 1000 dank für die INFO zur Schrift, die Frage danach lag mir schon beim ersten BIld auf der ZUNGe und wurde prompt beantwortet...
    Grüße
    NETTE

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,
    hast Du die Buchstaben mit der Maschine gemacht oder ausgeschnitten und aufgenäht?
    Sieht ganz toll aus.
    Wäre für den Tipp sehr dankbar.
    Weiterhin viele Einfälle!!
    Lg Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Buchstaben habe ich auf Vliesofix durchgepaust, von links auf Jersey gebügelt, ausgeschnitten, auf das Shirt gebügelt und mit Geradstich knappkantig aufgenäht. Bei der Schrift zwei Lagen, bei der „6“ drei Lagen. Jersey franst nicht aus, deshalb muss man nicht mit Zickzack umnähen.

      Bei einer Vorlage (z.B. Computerausdruck) muss man nur darauf achten, dass diese spiegelverkehrt ist!

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  3. Oh danke für den Tipp! So als Neuling lernt man jeden Tag neues :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja wirklich ein guter Tipp und hört sich ja gar nicht so schwierig an! Vielen Dank dafür. Und schön ist es geworden, das Geburtstagsshirt!

      Löschen
  4. voll toll und total süß. ich kann man mich noch an das vom letzten jahr erinnern. hab das auch schonmal mit nem kissen gemacht

    http://frauuschi.blogspot.com/2011/10/ein-kissen-fur-thea.html

    die schrift von dem der Zahl hab ich leider nicht in meinem word.

    glg
    sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das gefällt mir auch, das Shirt! Insbesondere die Farbkombi ist klasse!

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die nette Antwort. Wenn es Ok ist, werde ich ähnliches versuchen.
    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  7. oh,schönes Shirt!! "Meine" Ida wird dieses Jahr schon 18!Da kann man sie leider nicht mehr mit einem solchen Geburtstagshirt beglücken,seufz;-)...LG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Ich lese den Blog schon solange, dass ich eben dachte: "Hat Ida schon wieder Geburtstag? Das kann doch nicht schon wieder ein Jahr her sein!!" Haha

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frau Hamburger Liebe...

    endlich bin ich auch in den Genuss der tollen tollen Glückskleestoffe gekommen!!! Kompliment die sind super...demnächst kommen die Daisys;-)

    Bei mir im Haus hat am Montag ein zuckersüsser Bengel Geburtstag dem will ich auch so ein Zahlenshirt nähen. Deins sieht toll aus deshalb will ich wissen wie du drei (!!!) Lagen auf den Jersey applizieren kannst, ohne dass es vorne so schwer wird, dass es wie ein Brett absteht und gewichtstechnisch nach unten zieht. Sieht es nur fotogen drapiert so toll aus oder auch angezogen und wenn ja....verrätst du mir Dein Geheimnis;-)? Bei mir wird bei Jersey immer alles wellig...........

    Sonnige Grüsse von HH nach HH ;-)

    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca, wahrscheinlich bin ich jetzt mit meinen schlauen Ratschlägen ein bisschen spät dran – sorry!!

      Also, eigentlich kein großes Geheimnis und NEIN! kein Brett! Kein Fototrick! Ich bügle unter die Applkationen aus Jersey immer Vliesofix, dann verrutscht nix. Klar ist das an der Stelle nicht mehr wirklich elastisch und ein bisschen dicker, aber auf keinen Fall steif! Und als ich am Freitag in die Kita kam, um mein kleines Fräulein abzuholen, kam mir freudestrahlend Ida im Glücksklee-Shirt entgegen :)! Was hab ich mich gefreut!

      Liebste Grüße in die City,
      Frau Hahaell

      Löschen
  10. Nein!!!!! Gar nicht zu spät. suuuuper! Die Produktion beginnt jetzt! Ich werde natürlich nie so formschöne Zahlen hinbekommen aber der Wille zählt. Danke danke ich vertrau Dir und leg los;-)

    Liebe Grüsse an den Stadtrand!

    Bianca

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne