5. Mai 2010

Miau!

Von einer Hundefreundin eine Hommage an alle Katzenbesitzer...

Diese hier schnurrt zwar nicht, manipuliert dich aber auch nicht zum Dosenöffner. Will nicht nachts unter der Decke mit deinen nackten Zehen spielen, klaut dir nicht die Wurst vom Tisch und legt dir auch keine halbtoten, kleinen Vögelchen auf die Fußmatte. Fühlt sich aber mit Nicki ebenso weich und schmusig an...

Frau Mietze trohnt auf meinem selfmade Lieblingsrockmodell (siehe auch hier, hier, hier oder hier oder auch hier) und gibt es ab morgen Abend bei Kunterbunt-Design als Bestandteil der Serie Tattoo Kids. Miau!

Kommentare:

  1. Ab morgen, liebe Susanne :-) *zwinker* heute ist doch Mittwoch ;-)

    Toll sind die!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Och, die nahezu die gleichen Farben habe ich hier ebenfalls rausgepult! Nachher mehr...

    Ich hoffe die beiden Herren Ohr und Fieber haben Ihren Besuch in Suburbia beendet?

    AntwortenLöschen
  3. So, nu hab ich die ganzen Röcke mal so durchgeklickt. Finde einen schöner als den anderen!!! Und nun gibt es nur noch wenige Möglichkeiten, wie ich hier ruhigen Gewissens weiterlesen kann: Ebook!!! Anleitung im Blog!!! Oder ich kauf die Katze im Sack.... äh Umschlag.... in Größe 110 und mals mir dann ab!
    Meine Lütte weint, wenn sie das Bild sieht und ich ihr sage, dass ich sowas nicht nähen kann. Ich bin einfach aufgeschmissen ohne Anleitung... :-(

    AntwortenLöschen
  4. Susanne, was für ein schöner Stoff und natürlich muss ich das Sticki auch haben.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Danke Anne, ich bin schon selbst im Fieberwahn ;-)!

    @ fijn: Danke der Nachfrage, aber gestern haben wir dann schweren Herzens Onkel Penicillin eingeladen und seit dem geht es steil bergauf. Ab morgen komme ich dann hoffentlich auch wieder zum arbeiten...

    @ Britten: Ich bin soooo schlecht im Anleitungen schreiben, aber vielleicht nehme ich mir das wirklich mal vor. Der Rock geht nämlich wirklich ratzfatz.

    @ Toni: Danke :-)

    AntwortenLöschen
  6. Sali Susanne
    ja ich wäre auch eine Abnehmerin der Anleitung *willauchhabenwillauchhaben*... das wär doch ein super E-Book oder? Finde deine Variationen sehr gelungen.
    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte ja nun schon fast ein schlechtes Gewissen obgrund der unverschämtes auf die Nervengeherei und hab mir nun überlegt, dass der Bund ja wohl aus Strickbündchen ist und das ja dann genauso weit sein sollte wie bei einer Hose und sowas hab ich grad für die Dame genäht.
    http://greatbritten.blogspot.com/2010/04/fertig.html
    Kommt hin oder? Und wie breit der Stoff dann oben sein muss, ergibt sich also, dann muss ich nur noch rausfinden, wie der nach unten so ausläuft. Ob Sie mir da wohl nochmal behilflich wäre, liebe Frau Hamburger Liebe? Ich verspreche auch, Stammkundin zu werden sobald ich eine Stickmaschine habe (erste Fülllung hat das Sparschwein nun schon geschafft!)...

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne