8. Juli 2013

Montagsüberraschung: Happy auf Jersey!


Viele von euch haben die tolle Neuigkeit bestimmt am Wochenende schon auf Facebook verfolgt: einige der beliebtesten Happy-Designs gibt es jetzt sogar auf Jersey! So viele von euch haben danach gefragt.

Nun hat sich der Online-Shop Stoff & Liebe vor einer Weile dazu entschlossen, ihre (und eure) Lieblings-Happys ganz exklusiv in einer limitierten Sonderedition über Hilco produzieren zu lassen und bieten diese nun in ihrem Shop an.

Und ausschließlich da könnt ihr sie nun kaufen!


Die Qualität des Jerseys ist wunderbar, wie immer. Ich freue mich sehr über diese „Extra-Wurst“, die Hilco da für Stoff & Liebe gebraten hat, denn so viele von euch haben sich die Happys als Jersey gewünscht.

Übrigens hat jeder Händler – wenn er möchte – die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen Designs exklusiv nachdrucken zu lassen.

Ich bin nun sehr gespannt, was ihr daraus zaubern werdet. Bei mir bleiben die Happy-Jerseys erst mal noch eine Weile liegen, denn wir genießen gerade in vollen Zügen unsere Sommerferien – unglaublich, dass doch noch Sommer geworden ist, oder?

Sabine hat auf ihrem Blog Laujosa (der übrigens auch sonst unbedingt einen Klick wert ist!) ein ganz zauberhaftes Outfit genäht – für viele schöne Bilder von der ganze Kombi klickt ihr hier!


Kommentare:

  1. Hallo,
    ich finde den Jersey wunderschön und habe ihn schon bestellt.
    Warte schon gespannt darauf, bis er hier im Traumschlösschen eintrifft.
    Liebste Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Die Stoffe sind einfach wahnsinnig schön!!!
    Und jetzt als Jersey <3

    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Und wieso macht das Hilco nicht für alle Händler??? Grüße, Klara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das seh ich genauso!!!

      Gruss Doris

      Löschen
    2. absolutes Unverständnis......fand es sehr enttäuschend so vorzugehn!

      Gruss Doris

      Löschen
    3. Liebe Doris, liebe Klara,

      ich kann verstehen, dass ihr (als Händler?) möglicherweise darüber verärgert seid.

      Hilco hat zunächst gar nicht geplant, weitere Designs aus der Happy-Serie auf Jersey drucken zu lassen. Sie haben das nur gemacht, weil Stoff & Liebe angeboten hat, die komplette Menge der Produktion auf einmal abzunehmen.

      Eine solche Stoffproduktion ist auch immer mit einer Menge Aufwand und unternehmerischem Risiko verbunden, denn viele 100 Meter Stoff müssen zuerst bezahlt und dann auch verkauft werden.

      Deshalb finde ich es für die Kunden eigentlich sehr erfreulich, dass sie auf diese Weise nun doch noch in den Genuss weiterer Happy-Designs auf Jersey kommen.

      Michas Stoffecke hat in der Vergangenheit beispielsweise auch schon mehrfach Designs exklusiv drucken lassen und die gab es dann auch nur dort zu kaufen (z.B. das Design „Töff Töff“).

      Ich hoffe, ihr habt Verständnis für diese Vorgehensweise. Die Alternative wäre gewesen, dass es keine weitere Produktion der Happy-Designs gegeben hätte.

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
    4. Liebe Susanne,
      ich brüte jetzt schon ein paar Tage, ob ich was hierzu schreiben soll.
      Ich habe einen sehr, sehr kleinen Laden hier in Bayern. Es gibt mich jetzt erst ein 3/4 Jahr.
      Ich hatte von Anfang an den Anspruch, das Besondere anzubieten und eine Versorgunglücke hier in der Gegend zu schließen, damit die Leute auch die Stoffe ansehen und anfassen können, statt nur online zu bestellen.
      Deine wunderbare Happy-Serie hat mir in meiner Anfangszeit sehr gut getan. Für uns Kleine sind ja die Abnahmemengen und die Bedingungen in der Branche auch oft schwer zu verdauen.
      So ganz verstehen kann ich daher dieses Vorgehen nicht. Auch Hilco hat doch gesehen, dass bestimmt Farben und Designs sehr nachgefragt waren und dass auch die Nachfrage nach den Jerseys in diesen Farben da war.

      Es ist schön, dass es die Möglichkeit gibt sich ein Exklusivrecht zu sichern und dein Hinweis, dass das ja auch anderen tun könnten sicher korrekt. ABER: faktisch kann ich als kleiner Laden weder finanziell noch logistisch den Erwerb eines solchen Rechtes verkraften.

      Schwer genug immer zu erahnen und erschnüffeln was gut gehen könnte. Was wird ein Ladenhüter und was kaufen die Leute? Dann aber an dem Kuchen von dem man weiß, er könnten einen übers Sommerloch retten nicht beteiligten sein zu DÜRFEN finde ich einfach schade.

      Ich verstehe schon, dass das nun mal der Markt und das Geschäft ist. Ich wollte dennoch einfach die Sicht eine mini-Lädchens im Aufbau einmal schildern und meine Enttäuschung kund tun. Von meinem Groll auf ja MEINE Geschäftspartern Hilco mal ganz zu schweigen...

      Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute!
      Liebe Grüße
      Ruth

      Löschen
  4. Gestern gesehen - weitergeklickt - bestellt!! Fertig!!!
    *freufreu*
    GLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. und wir Schweizer gucken wieder in die Röhre :-( Schade, dass wir den wunderschönen Stoff nicht ohne Umstände und viel Zollgebühren bestellen können (ich weiss gar nicht, ob der Shop in die Schweiz liefert...) :-(
    Grüsse von der traurigen Lucy

    AntwortenLöschen
  6. Hach wie schön bis jetzt konnte ich noch widerstehen...genießt den Sommer!

    AntwortenLöschen
  7. naja, wann kommen denn endlich die anderen stoffe, simply? könnte man da die kunden nicht auf dem laufenden halten? das nervt total ab zuerst einen liefertermin bekannt geben, den dann verschieben und dann keine nachricht kriegen wann es sie geben wird...kann ich gut verstehend dass kunden unzufrieden werden und ihr geld anderweitig investieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Suse,

      wann die Stoffe bei Hilco an die Händler rausgehen, weiß ich nicht genau. Ich weiß nur, dass ein Teil der Stoffe schon eingetrudelt ist, sie aber erst verschickt werden, wenn sie komplett sind. Sobald ich einen Termin weiß, werde ich euch das mitteilen – das hatte ich ja versprochen. Lange kann es aber nicht mehr dauern, als ungefähren Termin hatte ich ja Mitte Juli vorhergesagt und das ist bald.

      Falls ihr Fragen oder Anliegen habt, was den Vertrieb der Stoffe und aktuelle Termine angeht, wendet euch bitte direkt an Hilco (info@hilco.de). Ich kann auch immer nur das weitergeben, was ich mir bei Hilco erfrage.

      Soweit ich kann helfe ich natürlich gern.

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  8. gestern geliefert :) heute schon vernäht. Hab eine wunderschöne Shirtbluse für mich daraus gemacht. Der Stoff ist so toll, kann es garnicht erwarten, bis es trocken ist, es hängt gerade neben mir auf dem Bügel, weil ich mich nicht daran sattsehen kann :)

    AntwortenLöschen
  9. Mich würde ja mal interessieren, wie viele Meter man z.B. bei Hilco tatsächlich abnehmen muss, um einen eigenen Stoff zu produzieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Auskunft bekommst du, wenn du bei Hilco fragst. Allerdings sprechen die dich gern mit Namen an ;).

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne