12. Oktober 2011

Loop de Meer

Ok, es könnte sein, dass Sie in dieser Überschrift zwei Fehler lesen. Aber da ich Moment eher im Handarbeitsfieber als im Kochwahn bin, muss der Wolfsbarsch heute leider draußen bleiben.


Im Herbst überfällt mich meistens der brennende Wunsch, abends auf dem Sofa ein Strickzeug in der Hand zu halten. Keine Ahnung, wieso. Leider sind die diversen Wollprojekte dann aus aktutem Zeitmangel (oder wegen schlechtem Fernsehprogramm?) häufig zum ewigen Verbleib im Wollkorb verdammt. Was manchmal sehr schade ist. Der Wollkorb ist nämlich fast schon wegen Überfüllung geschlossen, denn mein Lieblings-Ufo füllt ihn bis zum Rand. Leider besteht kaum Hoffnung, dieses Projekt vor – na, sagen wir mal vor Fräulein Schlaus Hochzeit zu Ende zu bringen, wenn das jemals eine Decke werden soll. Falls sie mal nicht heiraten will, bin ich eh fein raus aus dem Schneider.

Aber ich scheife ab. Ich mach‘s auch kurz. Nadelstärke 9 ist mir nämlich sehr entgegen gekommen beim Stricken eines Lopp-Schals. Wolle: Lana Grossa Ragazza Lei, 100% Merino, 140 Maschen, Rundstricknadel Nr. 9, Halbpatent.

Der Umfang von 140 cm, den mir die Dame im Wollladen meines Vertrauens empfohlen hat, finde ich allerdings zu lang, denn der Schal hängt sich dank des Halbpatentmusters noch ganz schön aus. Vielleicht ist auch mein Hals zu dünn. Wie auch immer. Kuschelig weich, molligwarm und absolut sturmsicher. Und alles was überhängt, wird einfach in die Jacke gestopft.



Kommentare:

  1. Schönes letztes Bild, dem Titel entsprechend.lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. sieht schön muckelig aus :) ich möchte auch stricken können....
    lg von kerstin
    die mehr als nur nen häckchen hinterlassen wollte :)

    AntwortenLöschen
  3. *lach, für mich gehören Stricknadeln auch unbedingt dazu, so abends, eingekuschelt am Kamin. Doch manche Projekte schaffen es auch in den Tag hinein und der Rest (das bissl Haushalt) darf dann gern mal warten. Ich such grad noch ein Sttrickmuster für einen über-die-Hose-Rock, meinen Laneskirt vom letzten Jahr liebe ich nämlich über alles, auch praktischerweise mit schön großen Nadeln gestrickt ;-)
    Toller Schal!
    Alles Liebe
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön in tollen farben!

    liebe grüsse silke

    AntwortenLöschen
  5. ach so überdimensionale Strickmuster sind doch total in. Außerdem sieht dein Schal schön kuschelig aus! Auch die Farben gefallen mir.

    *hach* ich komm gerade nur dazu Kleinigkeiten zu häkeln. Und dann noch nicht mal dazu diese zu fotografieren.

    Wenigstens kann ich schöne Bilder bei dir bewundern.

    Gruss
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Oh, der sieht so richtig schön kuschelig aus und gerade das letzte Foto ist wirklich toll.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  7. nachmachen gehen......sofort!

    Halbpatent kriege ich noch halbwegs hin :D

    AntwortenLöschen
  8. Großartiger Loop! Ich habe kürzlich auch ein solches "Monstrum" erschaffen (Nadelstärke 12!!!), Umfang 2 m (!!!) - ich habe mich in der Maschenanzahl völlig verkalkuliert. Wenn er sich noch ein wenig aushängt, kann ich ihn dann auch vier mal um den Hals wickeln.
    Ganz herzliche Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  9. @Steffi: Kicher! Ich hoffe, du hast einen langen Hals ;)! Ich habe vorher extra eine Maschenprobe gemacht, wie von der Dame im Wolladen empfohlen. Wenn er noch länger wird, dann wicklich ich ihn eben dreimal um den Hals. Das ist dann aber schon ein ziemlich dickes Ding ;-).

    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Jawohl, ein dickes Ding! Bei mir war das ein ganz klassischer Fall von : Arroganz einer Strickanfängerin - getreu nach dem Motto: Maschenprobe? Brauch ich nicht!

    AntwortenLöschen
  11. Moin! Muss ich auch unbedingt machen so ein Ding. Habe letztens im Handarbeitsladen schon in der Wollabteilung gezuckt. Aber es gab leider kein 'senf'.
    Und *waaah* seit wann is'n Ihr Blog so schick? Hab ich so lange nur im Reader gelesen oder is dat brandneu? Schön!! Steht Ihrem Blogsenf auch wunderbar dieser Senfton.
    Haben Sie's noch schön am Meer *winke*
    Liebste Grüße
    Ihre Frau Reh
    PS: ...wieder viel Senf irgendwie *huch*

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh, der sieht aber schön aus!!! Ich glaube so was brauche ich auch noch, so große Nadelstärke kommt mir doch sehr entgegen *hüstel*

    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    habe gerade Deinen schönen Blog per Zufall entdeckt. Und da für Dich Selbermachen auch ein Thema ist und Du gute Ideen hast, wollte ich Dich zu meiner Blogparade einladen - anlässlich des 3-jährigen Geburtstages meines Blogs.

    http://weihnachtsbloggerei.blogspot.com/2011/10/die-weihnachtsbloggerei-feiert.html

    Über einen Beitrag von Dir würde ich mich sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein wunderschöner Schal!! :)

    AntwortenLöschen
  15. Sieht toll aus! Schöne Farbkombination und schön schlicht.
    Der Hals ist bereit für den Winter :o)

    AntwortenLöschen
  16. Ich will auch stricken! Sofort! Sind also die 140 Maschen zu viel? Und wie viel Wolle (Gramm oder Knäuel) braucht man ca.??? Ach, bin sehr neidisch....
    LG Bente aus Flense

    AntwortenLöschen
  17. toller schal!
    hab auch so einen in planung und wollte mal fragen, wieviel knäule wolle Sie dafür gebraucht haben??

    AntwortenLöschen
  18. @Bente & Almut: Ich fand 140 Maschen (=140 cm) zuviel. Ich würde auf mindestens 20 cm verzichten. Da allerdings jeder anders fest oder locker strickt, würde ich auf jeden Fall eine Maschenprobe empfehlen!

    Und ich habe 6 Knäuel (3 in Grau und 3 in Türkis) komplett verstrickt.

    AntwortenLöschen
  19. Oh wie toll, ich habe mir auch einen gemacht und in meiner Anleitung standen 130 Maschen und fand auch das zuviel. Ich habe mich auf 116 eingependelt, weil er ja auch je nach Wolle sich noch dehnt.

    Deine Farbkombi gefällt mir super, da bekomme ich Lust noch einen zumachen :)

    Lg mrs. mandel

    AntwortenLöschen
  20. danke für die schnelle und genaue info!
    da lauf ich morgen dirket mal zu meinem wollgeschäft und leg dann los... :)

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Susanne, ich finde den Schal auch einfach nur klasse!! Ich schliesse meine Frage mal an Almuts an: 6 Knäuel aber wieviel Gramm pro Knäuel und wieviel Meter Lauflänge pro Knäuel? Wäre super wenn du das noch weisst.
    Liebe Grüße aus Köln

    AntwortenLöschen
  22. so: wolle und nadel sind besorgt. nur eine anleitung fürs halbpatent fehlt mir noch. habs natürlich gegoogelt, aber es gab verschiedene möglichkeiten, was mich etwas irritiert. könntest du vielleicht eine kleine kurzanleitung geben? ich weiß, dass es zwei bestimmte reihen sind, die immer wiederholt werden...
    dankeee!!!!

    AntwortenLöschen
  23. ist es das???

    1. Runde: *1 Masche mit einem Umschlag links abheben, 1 Masche links stricken* wiederholen bis Runde fertig (braucht unbedingt eine gerade Maschenzahl)
    2. Runde: *1 Masche mit Umschlag rechts stricken, 1 Masche links* wiederholen bis Runde fertig

    1. und 2. Runde immer wiederholen

    AntwortenLöschen
  24. Hab gerade deinen wunderschönen Schal entdeckt! Jetzt möchte ich mir auch gerne so einen stricken, kannst du mir vielleicht sagen, was für eine Länge deine Rundstricknadel hat?

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  25. Die Schal T-Shirt Kombi ist ja klasse :)
    Ich leg jetzt gleich den Laptop weg und widme mich auch wieder meiner geliebten Wolle :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Susanne,
    ich verstricke auch sehr gerne die Ragazza Lei.
    Dein Türkis gefällt mir total gut, aber ich finde anhand der Farbmuster nicht heraus welche Farbnummer dein Türkis hatte. Könntest du mir das sagen?
    Schon mal vielen Dank und gratuliere zum wunderschönen Loop.
    Grüße,
    michaela

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Michaela, da ich die Banderolen immer wegwerfe, kann ich dir leider nicht sagen, welche Farbnummer das war.

    Aber es könnte z.B. diese hier gewesen sein: http://www.ebay.de/itm/Lana-Grossa-Ragazza-Lei-102-petrolmeliert-50g-Wolle-/260925741423?pt=Garne_Wolle&hash=item3cc062d96f

    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  28. Dankeschön liebe Susanne,
    auf dem Bild vom link sieht die Wolle ja sehr viel intensiver und auch grüner aus, als auf deinen schönen Bildern....aber das täuscht ja oft.
    Ich geh jetzt mal bestellen :))

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne