25. Januar 2011

Golden Pudel

Eigentlich wollte ich ja heute noch ein bisschen mit Boo und seinen Freunden spielen, aber immer dann, wenn man dringend auf den Briefträger wartet, lässt er einen im Stich – Murphy's Law.

Ist aber ja nicht so, dass ich mich deswegen langweilen müsste, neech? Stapelweise neue Sachen hier – wo fang ich an, wo hör ich auf? Da wäre zum Beispiel der neue Kreativ-Blog von Peppauf – schon gesehen? Und just da habe ich heute was gesehen. Eistiere von Frau Hamburger Liebe als Glitzervelour, so genial von Anja in Szene gesetzt, dass ich nicht anders konnte, als das stehenden Fußes ganz genau so für mich nachzunähen. Das war nämlich sowas von mein Geschmack – cooler geht es kaum.

Ich bin ja generell ein Freund von keep it simple und so habe ich mir ganz flux ein schwarzes Täschchen genäht und einen goldenen Pudel drauf gebügelt. Den müsste ich jetzt eigentlich direkt mal in den Golden Pudel Club in Hamburg-St. Pauli ausführen.

Übrigens: ich bin ja meistens zu doof für e-Books oder Nähanleitungen, deswegen habe ich die Tasche frei Schnauze genäht. Wer aber lieber nach Anleitung näht und eine solche für eine superschnelle Tasche wie diese sucht, ist bei der Ratzfatz-Tasche von Farbenmix (free!) genau richtig!

Den goldenen Pudel und die Eislauf-Katze gibt es ab morgen bei Peppauf im Shop!

Irgendwie passend auch, dass Schnuffi morgen Geburtstag hat und ich heute noch Hundeleckerli kaufen muss. Ich bin dann mal weg – einkaufen mit meiner neuen Pudel-Tote-Bag!

Kommentare:

  1. Ich find die klasse! Und Taschen kann man ja nieeee genug haben... :-)
    GLG
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie cool ist der denn!!
    Und wie lange war ich bitte nicht mehr im Golden Pudel Club, hatte ich schon total vergessen... man wird alt!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne