30. November 2010

Ach soo.

Gestern Abend, ich habe gerade die Gute-Nacht-Geschichte beendet, lege mich bei Fräulein Schlau auf's Kopfkissen, gähne herzhaft und frage: Singst du mir heute ein Schlaflied? Ich bin ja soooo müde.
Sie: Aber Mama...!
Ich: Ich wünsche mir 'Die Blümelein, sie schlafen'.
Sie: Nein, mach' ich nicht.
Ich: Och menno, das ist so gemein. Wenn du mir kein Lied singst, dann bist du auch nicht mehr meine Freundin.
Sie (entrüstet, wie aus der Pistole geschossen): DAS IST JA ERPRESSUNG!

Ach soo.

Kommentare:

  1. hihi das kenne ich irgendwoher :)
    lassen sie mich raten, sonst gibts das spielchen andersrum oder ;)?
    Der lieblingssatz meiner kleinsten momentan:
    "mama du biste niche mehr meine Freundinn"

    liebste grüße, frau schnuck

    AntwortenLöschen
  2. Richtig geraten ;-)). „Dann bist du nicht mehr meine Freundin“ steht hier auch gaaaanz hoch im Kurs. Was Dreijährige so denken...

    AntwortenLöschen
  3. Kann ich nur unterschreiben...Genau das haut das Tochterkind auch immer wieder raus. ich werd es auch mal so rum versuchen;-)
    Grüßle Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ist doch auch das einfachste der mama so zu "drohen" :)
    Ich hab das ja dann hier im Doppelpack (knapp 4 und 2 1/2 jahre), da ists immer sehr ulkig die beiden schockierten Mäuse zu sehen wenn die böse böse Mama den Lieblingssatz der Kinder sagt ;)

    AntwortenLöschen
  5. Na ihr habt ja Probleme :-)) mein Zwerg will mich nicht mehr heigaten, ob er das meint was wir heiraten nennen?


    Schmunzelnde Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. ... und ich werde nicht zum Geburtstag eingeladen, wenn ich mich nicht so verhalte wie gewünscht!

    Ach ja, man hat`s nicht einfach ;)

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. *ggg* irgendwie sind sie alle gleich, oder?

    GLG Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. haaaaahaaaaaahahaha !!! Herrlich :o))))
    Mann ey mama Xo)

    Ich kann auch ein bisschen mitreden. Tochter (3) von Freundin stellt fest das ich sie und ihre Eltern ein Stück begleite und wir das selbe Ziel ansteuern. "Da wohnen aber wir, das ist UNSERE Straße da darfst Du nicht hin!" - *gg* Da hat ich so spontan keinen Konter drauf Xo)

    Ich find so was ja zu köstlich Xo)

    Liebste Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  9. Hihi woher kenne ich das wohl???
    Der passende Spruch meiner 3-jährigen Tochter lautet: "Dann darst du nicht zu meinem Geburtstag kommen!" *ggg*
    LG Lisa

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne