8. März 2010

Foxy (endlich)

Manche Ideen nehmen ganz langsam und heimlich ihren Platz in meinem Kopf ein. Wachsen langsam, formen sich, reifen und irgendwann ist ihre Zeit gekommen. Andere Ideen kommen von jetzt auf gleich, wollen sofort präsent sein und verlangen auf der Stelle ganze Aufmerksamkeit. Die Idee, einen Fuchs auf ein T-Shirt zu nähen – weil so passend für Fräulein Schlau, kam schnell und plötzlich. Den Fuchs hatte ich schon eine Weile vorher für einen Stoff entworfen und ich mochte den kleinen Kerl sowieso. Also kam er groß raus. Dass er gleich ein Superstar mit Groupies an der Seite werden würde – wer hätte das geahnt. Nach dem ich jetzt allerdings gefühlte drei Wochen nonstop den Fuchs und seine Freunde auf Textilien aller Art gebannt habe, kommt er mir schon sehr berühmt vor.

Und meine Damen, halten Sie schon mal Ihr Portemonnaie fest: es gibt das volle Programm.

Große und kleine Stickereien, Applikationen, Buttons, mit Schrift, ohne Schrift – ich bin wieder mal hin und weg, was Sonja aus meinen Entwürfen schönes gezaubert hat. In den letzten Wochen habe ich viel (zu viel) Zeit damit verbracht, kuschelige Nicki-Applikationen zu streicheln, zu arrangieren, zu platzieren. Herausgekommen sind eine Reihe selbstgenähter Schätze. Weil ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich genäht und genäht und genäht und könnte so weiter machen, wenn sich nicht im Moment auch mein Schreibtisch unter der Last der sich darauf stapelnden Jobs biegen würde.

Da es die neue Stickserie wie immer erst am Donnerstag bei Frau Kunterbunt geben wird, ist ja noch ein wenig Zeit alles nach und nach zu zeigen.

Nach dem Fräulein Schlau demnächst Geburtstag hat, habe ich schon mal ein paar Geschenke produziert – wie praktisch. Bei vielen Dingen weiß man bei der kleinen Madame ja leider nicht im Voraus, ob man den (sehr eigenwilligen) Geschmack getroffen hat, aber bei dem Hoody-Longshirt bin ich mir ganz sicher: sie wird es lieben! Am liebsten würde ich es übrigens selbst anziehen. Ganz glücklich bin ich übrigens auch darüber, dass ich für alle Sachen kein einziges Stück Stoff kaufen musste. Getreu dem Motto „Use what you have” sind lauter schöne Sachen aus Resten entstanden, wie die gut abgelagerten Jerseystoffe mit Streifen und Sternchen von denen nun auch kein Fizzelchen mehr übrig ist.

Weicher Ede aus Kuschel-Nicki. Kommt nicht nur zauberhaft in Orange sondern auch in Knallrot.

Passende Velours in vielen Formen und Farben gibt es ab Donnerstag bei Farbenmix.

Und ebenso ein Webband mit der fröhlichen Bande – diesmal sogar in zwei Farben (für die Ungeduldigen: das zeige ich noch extra!).

Einfach zum Anbeißen. Der Apfel hat es mir besonders besonders angetan.

Bleiben Sie dran, das war noch längst nicht alles. Die Stickserie „Fuchs und Freunde” gibt es ab Donnerstag, den 11. März 2010 bei Kunterbunt-Design im Shop zu kaufen.

Edit: Wenn ich im Rahmen einer neuen Stickserie meine Umsetzung dazu präsentiere, ist das ausdrücklich als Anregung und gern auch zum Nachmachen gedacht. Wem das Longshirt also genau in der Kombination gefällt: feel free! Der Schnitt ist übrigens aus einer alten OTTOBRE, den entsprechenden Kapuzenpulli habe ich einfach verlängert und nur die Kapuze gefüttert. Der Sternchen-Jersey ist von hier – die Qualität kann ich aber leider nicht wirklich weiterempfehlen. Beim häufigen Tragen pillt der Stoff unschön. Den Streifenjersey habe ich mal hier gekauft, ist aber schon eine Weile her.

Kommentare:

  1. wie toll, das muss ich haben!

    Wo ich doch einen Fuchs zum Mann habe ;)

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll! Der Stoff, der wandert auch noch in mein Körbchen. Ganz unbedingt!

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft schön! Echt klasse! :)

    AntwortenLöschen
  4. Zu schön! Ich habe ja schon lange die Sachen von der anderen Hamburger Dame angeschmachtet!

    Liebe Grüße aussm Pott :-)
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,

    ich habe gerade den Fehler begangen (vor lauter eigener Begeisterung) und meiner Kleinen deinen Post gezeigt.. Es wurde sofort beschlossen "Mama, kaufen.."
    Was soll frau da noch zu sagen. Ist dir wirklich wieder super gut gelungen, DANKE dafür!

    dann gefiel meinem Powerzerg dein longshirt soooo gut, ist es ok für euch, wenn ich meiner Maus in einer ähnlichen Farbkombi eine Laura (farbenmix) daraus nähe?

    VLG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. @ Nicole: Das darfst du natürlich gern genauso machen (siehe auch noch mal „Edit” am Ende des Posts)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, zum ersten Mal seit langen Set, bei dem mir JEDES Motiv gefällt! Sehr schön...

    AntwortenLöschen
  8. Hatte ich schon erwähnt, daß ich das Kapuzendingens gerne in 36 hätte? Und sach jetzt nicht wieder, Du hast nur noch 128 *lach* das güldet nicht.

    Meine Söhne sind übrigens heute beide auch sehr foxy unterwegs ;o)

    Ganz liebe Grüße von Caro

    AntwortenLöschen
  9. Frau Hamburger Liebe,

    das füchselige Longshirt, das würde ich auch sofort anziehen! (Ich fürchte, es könnte ein wenig lustig aussehen mit der kleinen Kugel, aber pffft...) Fuchs und Freunde sind zum Liebhaben und Dahinschmachten schön geworden - und lassen mich mal wieder bereuen, dass ich vom Nähen (noch) so keine Ahnung habe. Sonnige Grüße von Frau Maus

    AntwortenLöschen
  10. oh, super!!!
    Das hebt meine Stimmung, wenn es auch wieder argen Tiefgang in mein Portemonnaie bringt...
    das der Sternchenjersey nicht so toll ist frustriert mich ja jetzt ein wenig ,habe ich ihn doch auch bestellt und warte noch sehnsüchtig auf ihn...na mal sehen!

    AntwortenLöschen
  11. Toll geworden! Hut ab! Da träumt man sofort von einer Stickmaschine… :)


    Liebe Grüße
    Pamela

    AntwortenLöschen
  12. ach herrje,jetzt muss ich wirklich noch das Portemonnaie festhalten!Kreisch!Die ist ja wieder aufregend schön!Dabei muss ich immer noch die Robots holen*schäm,aber endlich habe ich einen großen Rahmen und kann nun alles wundervolle von hier sticken!DANKE! für so eine klasse Datei!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  13. ...die ist es!....madita liest in der schule gerade den "findefuchs"...na - muss ich da noch was sagen?....:O)))


    gglg nicole

    AntwortenLöschen
  14. Wie gut dass ich auch so eine kleine Schlau-Füchsin zu Hause hab ;o) Da kommt die Serie wie gerufen. Sehr, sehr schön!!!
    Und auf's passende Band freue ich mich auch schon sehr!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Oh,...
    was für ein süßer kleiner Kerl
    :o)
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  16. ich finds soooooo toll
    mir hat der fuchs ja damals schon so gut gefallen!

    und dann noch die ganzen hübschen freunde dabei.... ach ich freu mich, dass frau kunterbunt auch gesticktes anbietet :o)))

    AntwortenLöschen
  17. Wunderhübsch Frau Hamburger Liebe!
    Den Schlaufusch-Hoody würde ich auch sofort anziehen... sieht toll aus! Und gemütlich! Und perfekt lang! Echt toll, was Sie immer so zaubern. Faszinierend!

    AntwortenLöschen
  18. Wow, die Stickserie ist wirklich toll! Und hätt ich ne Stickmaschine würd ich sie kaufen *seufz* Mein Großer ist ein großer Fuchfan! :)

    Lg, Christine

    AntwortenLöschen
  19. Der Apfel, DER APFEL!

    (ich weiß, ich wiederhole mich)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne