8. Januar 2010

Warten auf Daisy

Alle warten auf Daisy und ich hänge hier mit einer dicker Rotznase, einem dicken Hals und einem dicken Kopf. Plöd.

Dabei wollte wir doch am Wochenende exzessivrodeln und haben extra noch mal den Schlittenbestand aufgebessert. Genau genommen wünschte sich das große Kind sehnlichst einen Lenkschlitten zum Geburtstag, da der Klapp-Lillehammer doch nicht mehr so ganz den sportlichen Anforderungen entspricht und weil Papa schon mal beim Bestellen war (lassen Sie Ihren Mann NIE alleine bei Ebay shoppen gehen!), hat er gleich noch eine lenkbare Plastikschüssel für das kleine Ding und einen Poporutscher mitbestellt. Weil der Lillehammer, den es mal vor vier Jahren zu Weihnachten gab, erst mal ein paar Jahre unbenutzt im Keller stand, haben wir beschlossen, AUSNAHMSWEISE das Geschenk vor dem Geburtstag zu überreichen – wer weiß, wie lange dieser Winter noch dauert. Meine Prognose: er dauert noch lange. Allerdings vorerst ohne mich.

Heute im Baumarkt schaut mich die Verkäuferin mit großen Augen an, als ich nach Streumitteln frage. Jaja, auch ich habe gestern Radio gehört, aber man kann's ja mal versuchen. Nicht mal eine Tüte Sand. Die letzte wäre eingefroren, die darf sie nicht rausgeben. Dann müssten wir uns eben an der Sandkiste unserer Kinder bedienen. Und Schneeschieber? Ausverkauft. Unser Schneeschieber ist ein Graus. Aus Blech mit scharfer Kante, mit der man an jedem Sandkorn hängen bleibt. Mit einem Straßenbesen bin ich dann von dannen gezogen. Mit dicker Rotznase, dickem Hals und dickem Kopf macht das Schneeräumen besonders viel Spaß, wie Sie sich vorstellen können. Ein Wintertraum.

Ob Daisy nun viel Schnee bringt oder nicht – diese Schlagzeile werde ich mir am Wochenende schon mal zu Herzen nehmen. Und am Montag liegt ja dann mit Sicherheit wieder genug Schnee für das Schlittentaxi. Ein schönes Wochenende allerseits!

Kommentare:

  1. Es ist unglaublich, was ich da vom deutschen Winter lese. Und das obwohl www.Spiegel.de noch im November gewahr sagt hat, das Deutschland nie wieder eine weiße Weihnacht und überhaupt sowieso keinen echten Winter mehr erleben würde...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,

    ich wünsch dir erstmal gute Besserung - auf dass wir uns am WE auf irgendeinem Hügel(chen) über den Weg laufen. Als Tipp heute erhalten: Den Buchs(Bux?Bucks?)berg in Siek! Laange Abfahrt ;-)
    Ansonsten: Mein Mann schwört seit diesem Winter übrigens auf den Straßenbesen (Zitat: "Guck mal, wie schneefrei unser Weg ist!")
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns war heute in der Schule statt Sport in der Halle Rodeln im Park angesagt ;o)
    Und die SZ fragte neulich: "Können wir eigentlich noch Winter?" Angesichts dessen, daß man jetzt eher einen Grill statt eines Schlittens bekommt, würde ich sagen "Nö!"

    Gute Besserung und LG von Caro

    AntwortenLöschen
  4. Von Herzen Gute Besserung - und ich drücke die Daumen, dass der Schnee nicht allzu schnell davon läuft, wenn er schon einmal in solchen Mengen runterkommt!

    Ein schönes Wochenende und pflege Dich gut!
    Ich liebe übrigens Deine maritime Stickserie. Da ich keine Stickmaschine habe, wird mir nichts anderes übrig bleiben als nur das Band auf dem nächsten Stoffmarkt zu besorgen ;-)!

    Liebe Grüße Sille

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Hamburger Liebe!

    Richtiger Winter?
    Wir leben hier im Voralpenland, also schon richtig hohe Berge in Greifweite, und warten auf Daisy. Wann mag sie wohl kommen?
    Meine Kinder haben bis jetzt nur den Poporutscher auf eingefrorener Wiese mit etwas weißer Bezuckerung ausprobiert- ein Trauerspiel!
    Ihnen auf alle Fälle ganz schnell ganz gute Besserung und viel Spaß beim Schlittenfahren!
    Des werd scho wieda ;)
    Herzliche Grüße aus Bayern
    Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Ach du arme ...hattet ihr die seuche nicht auch erst kürzlich vor weihnachten..!!! Gute Besserung und bei uns ist von daisy noch nichts zu sehen....

    AntwortenLöschen
  7. Allerguteste Besserung!
    Falls die Sonne scheinen sollte kann man ja vieleicht mit nem Tee und vielen Wolldecken, gutem Buch auf die Terasse/Balkon als ERsatz?

    AntwortenLöschen
  8. @ Jule: Danke für den Tipp! Ich hab' mal gegoogelt und das heißt "Am Bocksberg".

    @ Caro: Auch hier: alle Schlitten ausverkauft. Deswegen lieber gleich bei ebay ;-)!

    @ Tanja: Ja, so eine ähnliche Seuche ist das wohl wieder. Hmpf.

    Danke an alle für die lieben Genesungswünsche!!

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne