23. Oktober 2009

Alles wird gut.

Schön, wenn nach einem Tag wie gestern, der voller Haken, Knoten und Stolperlöcher war, der Postmann klingelt und einem beim Überreichen von drei kleinen Päckchen ein glückliches Lächeln auf's Gesicht zaubert. Da vergesse ich doch ganz schnell den Tag gestern, diesen... nein, ich denke nicht mehr daran. Dabei hätte er zumindest ein schönes Ende nehmen können, war ich doch seit Monaten mal wieder in der Sauna, den Kopf leerschwitzen. Aber nein, ich musste ja meinen Bademantel zu Hause vergessen...

Auf eines der Päckchen habe ich besonders lange gewartet, mehr als drei Wochen um genau zu sein, aber es hatte auch den längsten Weg. Und auch diesmal hat mich Spoonflower wirklich glücklich gemacht! Erinnern Sie sich noch an diesen Stoff? Der gefiel mir so gut, dass ich ihn auf Interlock-Jersey habe drucken lassen und ich bin ü.ber.wäl.tigt!

Der Jersey hat eine dicke, weiche Qualität – das Ergebnis nach dem Waschen werde ich noch abwarten, aber ich bin sehr zuversichtlich. Das Tolle: dieser Stoff ist auch noch mit Öko-Zertifikat (Certified organic cotton by Global Organic Textile Standards – GOTS), also bestens geeignet für Kinderkleidung.

Das andere Design ist ein ganz neues. Eine Freundin von mir hat kürzlich auf dem Flohmarkt ein Domino-Spiel aus Holz mit 70er-Jahre Kinderbildchen gefunden. Die farbenfrohen, kindlichen Abbildungen haben mich zu diesem Stoff inspiriert. Mittlerweile ist auch noch ein „In the Forest”-Design entstanden, auf dem sich unter anderem Fuchs (DER Fuchs), Fliegenpilze, Blümchen und Käfer tummeln. Auf den warte ich allerdings noch. Diesen Stoff habe ich auf Baumwolle (Quilting Weight) und ebenfalls auf Interlock Jersey drucken lassen. Traumhaft.

(Gerne mal zum Vergrößern anklicken, damit man sieht wie geschmeidig und weich der Stoff ist...)

Nun wieder das gleiche Spiel wie immer: ich stehe minutenlang vor dem Stoff, streichle, befühle und in meinem Kopf schwirren T-Shirt?, Schlafanzug?, Spielhose?, Pucksack?, Lätzchen?... umher. Hach, ist das schön. Heute kann mich nichts mehr schrecken, im Gegenteil.

Kommentare:

  1. Hach, da bin ich erstmal über die Bilder auf deinem Stoff gestolpert und dachte, das erinnert mich an was... von früher... ein Spiel, das ich mal hatte...
    Ich mußte lachen als ich deinen Text gelesen habe...das Spiel hatte ich auch!
    Schön sind sie geworden, die Stoffe!

    AntwortenLöschen
  2. Toll sind sie!
    Ich glaube irgendwann wird sich der Traum erfüllen und es gibt dann die meterlangen »Hamburger-Liebe-Stoffe« im Handel… das Märchen muss einfach gut ausgehen!

    Und ich höre mich in dem Märchen dann auch sagen: »Ich nehm dann gleich mal zwei Meter von dem unteren… :)«

    Wann gibts den Fuchs? Auf den bin ich ja schon sehr gespannt!

    Herzliche Grüße
    aus dem Süden.

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Stoffe!
    Man Du hast echt Talent!
    WOW kann ich da nur sagen!!
    Liebe Gruesse aus Uebersee!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Susanne!!!!! Der untere Stoff ist der absolute Obertraum! Ich finde, Du solltest aufhören zu arbeiten und Dich voll und ganz diesen viel wichtigeren Dingen widmen und uns Nähhühner glücklich machen ;o)

    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  5. So langsahm gehen mir die Komplimente aus. Das ist ja wie auf dem Rummel! Jeder Schuß... äh Entwurf ein Treffer :o) Einfach super schön und der graue ist sooo cool. Ich bin auch dafür das du deinen Beruflichenschwerpunkt verlagerst *g* wer sind schon tilda und Co. gegen Hamburger Liebe !!

    Lg

    Nina

    AntwortenLöschen
  6. *hihi* Das Dominospiel habe ich auch! Die Bilder zu schön da drauf!

    Tolle Idee

    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Der untere Stoff sieht total klasse aus. Bin gespannt, was du daraus machst!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  8. oh ich musste gerade die luft anhalten, so wunderwunderwunderschön finde ich den unteren stoff!

    es grüßt lieb frau pilli

    AntwortenLöschen
  9. tolle Idde
    lässt du die Stoffe nur privat für dich drucken oder ..
    denn Markenrechte evt. am Domino stein zu verletztn könnte teuer werden

    ich denke da and die katzenpfötchen
    und die Wolfstatze
    Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Schmacht! Was für ein GENIAL schönes Stöffchen.
    Gebe Caro voll und ganz Recht! Su solltest Dich wirklich MEHR dieser Arbeit widmen.

    AntwortenLöschen
  11. Hilfe ist der untere schön!!!! Wirst Du ihn zum Kaufen freigeben, wenn der Shop online ist? Ich würde mich nicht zurückhalten können...
    Hach, Schmacht, zu schön...

    AntwortenLöschen
  12. Oh, ist der letzte süüüüß.

    Da würde ich sofort zuschlagen.



    Ganz liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bloggerin,
    ebenfalls Bewohnerin der schönsten Stadt der Welt bin ich durch reinen-absoluten-sonntagnachmittag-Zufall auf Deine Seite gelangt, habe mich, obwohl handwerklich eine Null und kinderlos, festgelesen und dann das: der Stoff hing als Vorhang in den 70igern in meinem Kinderzimmer in Frankfurt am Main! Schön! Habe ich seit 35 Jahren nicht mehr dran gedacht...

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne