15. April 2008

Gut behütet

Irgendwann im Winter kramte ich die Häkelnadeln raus und häkelte für das kleine Prinzesschen eine schicke Mütze, wie ich sie im Schaufenster einer Teuerboutique hier um die Ecke für die Dame von Welt gesehen hatte (für unglaublich viel Asche, versteht sich). Ich finde, sie kleidet sie sehr gut.

Das fand auch meine Freundin und sie war so begeistert, dass sie sich auch eine für den Sommer bestellt hat. In Lindgrün. Leider war es nicht so einfach, denn so ein dickes Garn gibt es eigentlich nicht in einem Material, bei dem einem nicht das Hirn wegschmilzt und das sich gleichzeitig auch noch schön formstabil hält, wie die Wintermütze. Letztenendes bin ich dann bei einem mitteldicken Baumwollgarn gelandet und habe das einfach doppelt genommen.

Und weil mir Häkeln gerade „gut von der Hand“ geht, schiebe ich gleich noch ein Frühlingsmützchen für die kleine hinterher. Und ihr dürft gespannt sein, wie das wird. Allerdings ein rechtes Genadel mit diesem dünnen Garn...

Kommentare:

  1. Ich bin schon seit Wochen dabei Paola einen Hasen zu häkeln, nur komme ich abends kaum mehr zu was, ich bin einfach nur schlapp. Deshalb bewundere ich deine Ausdauer und das Endergebnis, hach sehen die Mützen schön aus, Neid:-)

    AntwortenLöschen
  2. Nicht verzweifeln, das kenne ich nur zu gut. Weiß auch nicht, wie ich das im Moment hinkriege. Aber es kommen auch wieder andere Zeiten...

    LG,
    Susa

    AntwortenLöschen
  3. Kompliment Kind und Mützen sind absolut gelungen...man ist die knuffig !!!! Ich versuche mich auch mit Häkeln aber es wird nicht so recht.....LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. oh gott oh gott oh gott
    diese türkise mütze, dieser gesichtsausdruck, diese augen!
    ich als absoluter türkisliebhaber und gerade quer durch den blog klicker muss so eine mütze bei dir bestellen....hach, die ist großartigst!

    AntwortenLöschen
  5. hey mich hat das häkelfieber gepackt und ich suche nun schon seit einer weile eine anleitung für eine mütze wie jene die du deiner dochter gestrickt hast kannst du mir eine Anleitung dafür schicken. wäre toll echt klasse, danke und guten rutsch ins 2010 smile a swissgirl
    hdl@gmx.ch

    AntwortenLöschen
  6. Die Mütze ist superschön und das Pausbacken-Baby erst!!! :o) Kannst du mir eine Anleitung dazu schicken, das wär wirklich wunderbar! Wo hast du das schöne dicke Baumwollgarn her, weisst du noch den Hersteller? Ist die dicke Wintermütze auch aus Baumwolle oder ist die mit Wolle? Ich danke die vielmals im Voraus. Liebe Grüsse Anna >> losinj@gmx.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      das ist schon vier Jahre her ;)! EIne ANleitung hatte ich damals nicht, hab beide Mützen quasi frei Schnauze genäht. Die grüne Mütze war aus Topflappengarn (Baumwolle) und die blaue aus Wolle.

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne