23. Januar 2015

Polly und Peppa: Zungenkuss und Himbeerquark

Foto: Kathrin Stahl, cakesmash.hamburg
Nun ist das neue Jahr schon wieder fast einen Monat alt und ich habe die neue Blogsaison noch gar nicht eröffnet. Hier hinter den Kulissen tut sich aber so einiges! So bin ich gleich nach den Ferien wieder in schöne neue Designs eingetaucht, habe Bleistift und Maus geschwungen, Pläne geschmiedet und meine Stoffberge umsortiert. Und vorallem neue Stoffe dazu sortiert! Der Platz im Schrank ist mir schon längst ausgegangen. Manchmal fühle ich mich in meinem Atelier wie in einem Teppichspeicher in der Hamburger Speicherstadt. Dort muss man sich auch den Weg zwischen gestapelten Teppichen bahnen – so ähnlich wie in meinem Atelier lach.

Für das neue Jahr habe ich keine besonderen Vorsätze gefasst. Vorsätze sind spätestens nach zwei Wochen im Januar oll und man stellt fest, dass sie einen entweder knebeln, völlig unenspannt werden lassen oder man doch keine Lust auf sie hat. Deshalb habe ich beschlossen, dass ich mir einfach ein paar Sachen für mich wünsche. Meinen Kindern sage ich immer, dass man sich alles wünschen darf. Ob es dann auch in Erfüllung geht, steht auf einem anderen Blatt.

Einer meiner Wünsche für meinen Blog war, dass ich wieder mehr über dit und dat berichte und nicht nur über Stoffe, Schnittmuster oder Gebasteltes. Aus meinen Statistiken weiß ich, dass ihr diese drei Sachen am Liebsten lest. Aber ich lese meinen Blog ja auch gern (ja, echt!) und ich wünsche mir wieder eine bunte Mischung. Ich hoffe, das ist ok für euch!

Und ich fange gleich mal damit an... meine Freundin Kathrin Stahl, die mich auch schon oft fotografisch bei der Umsetzung meiner Kollektionsfotos tatkräftig unterstützt hat, bietet in ihrem Hamburger Studio seit einer Weile auch Cake Smash Shoots für Babys an. Die Idee kommt (woher auch sonst?) aus den USA. Dort dürfen die Babys rund um ihren 1. Geburtstag nach Herzenslust vor der Kamera in einer bunten Torte wühlen. Die Babys haben dabei eine Menge Spaß und die Eltern, Omas, Paten etc. eine schöne Erinnerung und witzige Fotos. Als sich Lotte, der Goldendoodle meiner Freundin, auch ins Set setze, setzte Kathrin ihr kurzerhand ein Hütchen auf und servierte ihr eine Torte aus Dosenfutter. Lotte war begeistert und der Cake Smash für Fellnasen war auch in Hamburg angekommen!

Polly und Peppa, meine beiden offiziellen Hamburger-Liebe-Musen, wollten das natürlich auch und Kathrin lud uns alle (das Kleinvolk wollte natürlich Zeuge sein, wenn sich die beiden in die Torte stürzen) zu sich ins Studio ein. Für die Torte und die Deko habe ich gesorgt. War klar, oder? Einmal Bastelmutti, immer Bastelfrauchen.


Wat ein Spaß! Polly ist natürlich ein alter Kamerahase. Sobald einer eine Kamera oder ein Handy zückt, setzt sie sich in Pose. Peppa macht prinzipiell alles, was Tante Polly vormacht. Aber der glatte Boden im Set und das wummernde Papier hinter ihrem Popo fand sie nur so mittelgut. Die Torte durften die beiden deshalb ohne glatte Scheibe unter den Pfoten schlachten. Es sollte ja auch Spaß machen!

Und die albernen Puschel auf dem Kopf? Sorry, aber wat mut, dat mut. Wenn sich Tante Erna und Tante Pruseliese zur heißen Schlacht am kalten Buffet treffen, darf das Puschelhütchen nicht fehlen. Die habe ich übrigens mal aus bunten Servietten gemacht und sie kamen als Pompons schon bei einigen Geburtstagen als Deko zum Einsatz. Zuerst gab's Kekse, dann Torte, dann Zungenküsse und zum Abschluss noch einen Kauknochen. Den durften die beiden aber dann mit nachhause nehmen. Es war nämlich ein bisschen wie nach einem Kindergeburtstag. Dank der ebenfalls anwesenden Lotte und dem Kater James, der meine beiden Grazien zeitweise etwas aus der Fassung gebracht hat, waren die beiden am Schluss total erledigt und Polly wusste gar nicht, wie sie abends ihren dicken Kuchen- und-Naschibauch auf dem Sofa betten sollte lach.

Let the party begin...










Kathrin ist eigentlich in erster Linie Familien- und Hochzeitsfotografin. Aber ich glaube, die Cake Smash Kiste macht ihr richtig viel Spaß. Wir haben uns jedenfalls über die lustigen Kussbilder herzlich beömmelt. Schaut gern mal auf ihrem Blog, da findet ihr noch mehr lustige Bilder von P und P! Und auf ihrer Cake Smash Seite für Babys und für Vierbeiner erfahrt ihr alles weitere, wenn ihr auch solche witzigen Fotos haben wollt.

Meine zwei Süßen lecken sich übrigens nach jeder Mahlzeit gegeseitig die Schnuten. Es könnte ja noch irgendwo ein Krümel hängen.

Was aussieht wie eine Himbeertorte, ist übrigens eine sehr eigenwillige Kreation. Für die Torte habe ich zwei Dosen gut zermatschbares Dosenfutter genommen (hier: Welpenfutter von Terra Canis, Lamm mit Zucchini und Fenchel), in eine Suppenschüssel gedrückt und auf eine Tortenplatte gestürzt. Für das „Frosting“ habe ich Magerquark mit ein paar Tropfen pinkfarbener Lebensmittelfarbe vermischt (ein bisschen Rotebeete-Saft geht bestimmt auch) und draufgestrichen. Die beiden Ps liebe Quark und Joghurt. Der Rand ist aus Hundekeksen vom Futterhaus. Klebt prima von alleine. Eigentlich wollte ich noch meine Tortenspritze mitnehmen, hab ich aber leider vergessen. Quarkröschen hätten bestimmt nochmal extra schick ausgesehen. Ja ich weiß, man kann auch übertreiben grins!

Danke liebe Kathrin für diesen tollen Fotospaß!

Hallo liebe Leser, hallo neues Jahr! Ich freue mich, dass es jetzt endlich wieder losgeht! Ich hoffe, ihr euch auch!

Kommentare:

  1. die Foto´s sind soooo toll, ein Genuss den beiden zuzusehen....hat sicher super Spaß gemacht das Shooting :-)

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Der Oberhammer, was für grossartige Bilder... LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja herrliche Bilder! Ich glaube deine Freundin wird ab sofort öfter mal Tortenschlachten für Vierbeiner arrangieren und fotografieren müssen!
    Bunte Mischung finde ich übrigens prima!
    Lieben Gruß, Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich :)! Ich danke dir!

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  4. Kreisch... wie genial ist das denn bitte liebe Susanne. Hammer Bilder von deinen süßen Fellnasen. <3 Darf ich mal fragen mit welcher Kamera und Objektiv du die Bilder gemacht hast? Habe seid Weihnachten eine XM1 und komme noch nicht so klar. Ganz ganz toll die Bildchen. Du hast ja richtige Hundemodels. :-D Liebe Grüße Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicki, die Fotos hat meine Freundin Kathrin gemacht und sie ist professionelle Fotografin ;)!

      Und was die X-M1 angeht – probiere so viel du nur kannst! Dann erschließt sie sich dir umso schneller. Ich mag sie nach wie vor total gern und wenn ich unterwegs fotografiere, kommt immer die Fuji mit und nur noch sehr selten die Canon.

      LIebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  5. und die bleiben da so vor der torte sitzen? ohne vorher drüber herzufallen oder sabbern? respekt! sehr gut erzogen!
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das können sie *lach*. Und ich bin schon ein bisschen stolz darauf, dass die beiden so brav sind ;)!

      LIebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  6. Das sind ja zwei Knuddelwuddel Wonneproppen! Einfach toll die Bilder!
    Herzliche Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Total süss die beiden. Und so fotogen! Sind die beiden immer so ruhig? Also mein Flegel würde da nicht mal eine Sekunde still sitzen, was es auch unmöglich macht, ihn indoor zu fotografieren. Auch mit Ablenkung ist er zwar "Sitz", aber er schaut ununterbrochen woanders hin.
    lg tina

    http://titantinasideen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)!

      Sie wissen genau, wann sie ganz brav sitzen müssen. Sobald ich „Ok!“ sage, bricht das Chaos aus ;))!

      Polly hat auch „Schau!“ gelernt, also dass sie mich ansieht. Außerdem kann sie auch „Still!“ – da muss sie ganz unbeweglich bleiben, sozusagen einfrieren. Das kann Peppa alles noch nicht so perfekt, aber wie du siehst, klappt das auch so schon ganz gut.

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  8. Was für süße Schnuten Deine zwei sind. Zu schön wie sie die Torte fressen...super klasse Bilder und super Idee...nur nichts für Erwachsene. Wer will schon Fotos vom Torte schlemmen haben. LG Alex

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin ja sonst nur eine stille Leserin, aber bei diesen tollen Bildern muss ich mich auch mal melden. Polly und Peppa sind zuckersüß und die "Tortenschlacht" hat ihnen bestimmt einen Riesenspaß bereitet. Das Kussfoto ist der Hammer. Ich muss mir die Bilder gleich noch einmal ansehen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für euren Kommentar, liebe Emma und Lotte!

      Ich freue mich immer besonders, wenn ich stille Leser aus der Reserve locken kann ;). Über alle anderen Kommentare freue ich mich natürlich auch!

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  10. Was für zauberhafte Aufnahmen. Unglaublich schön und die Hundis so süß :)
    Ganz großes Kino.
    Alles Liebe
    Camilla
    (http://www.wollnadeln.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  11. Eine Hammeridee...
    das muss ich mit unserem Elo auch mal machen....
    Klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Taschelli, komm gerne vorbei. Ich freue mich über gaaanz viele Cakesmashs :-). Liebe Grüße, Kathrin

      Löschen
    2. Oh, du hast einen Elo? Ich hab mal einen Bericht über diese tollen Wesen gesehen und mich sofort verliebt. Wenn ich eines Tages genug Zeit für einen Hund habe wird es auf jeden Fall auch ein Elo werden :D

      Löschen
  12. Wundervolle Bilder, hab sie ja teilweise schon auf Insta bewundern dürfen! Herrlich! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Nina

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine zauberhafte Idee und die Bilder sind echt klasse. Mir persönlich würden sie zwar ohne die Bommels auf dem Kopf besser gefallen, aber das ist ja Geschmackssache und das ist auch gut so.
    Wir selbst haben keine Hunde, aber deine Bilder schau ich mir immer mit viel Freude an, denn die Beiden strahlen so viel Lebensfreude aus.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  14. Dass das Spaß gemacht hat, glaube ich sofort.. ;)
    Ich persönlich würde übrigens mehr dit und dat nicht nur ok finden, sondern mich sehr freuen. Ich fand immer, du hast eine außergewöhnlich nette Art, Alltagsgeschichten und das Drumherum zu erzählen - deine 12 von 12 mochte ich zum Beispiel immer sehr -, das fehlt mir fast ein bisschen...
    So oder so wünsche ich dir aber ein gutes, gesundes, glückliches Jahr, in dem zumindest einige Wünsche zu mehr als Wünschen werden.
    Alles Liebe, Naomi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Naomi! Die 12 von 12 habe ich schon lange nicht mehr geschafft, aber irgendwie vermisse ich sie auch sehr.

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  15. Wunderschöne Fotos!!! Und echt gut erzogen, Deine beiden Süßen! Unser Hund (ist leider schon lange tot) hätte sich sofort draufgestürzt. Was Fressen angeht, hatte der keine Manieren (aber sonst soooo lieb). Und ich freue mich mehr über "dit und dat" zu lesen, über Stoff ist zwar schön, aber immer und überall dann doch auch irgendwie langweilig (nicht schlagen ;) ).
    LG
    Christiane
    P.S.: Ich muss ja sagen, Peppa und Polly haben den Hundeblick perfektioniert. Einfach einmalig, das letzte Bild. Da kann man bestimmt nicht gut streng sein....

    AntwortenLöschen
  16. Die Fotos sind ja der Hammer! Die Beiden sind ja richtige Models und so entzückend! In diesen Blick könnte ich mich gleich verlieben!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja cool
    Das würde ich mit Camillo auch mal gerne machen
    Weißt du zufällig wo hier bei mir in köln das möglich wäre?
    Ganz viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. oh mein Gott wie schön. Ich mag die beiden so, ich hatte einen Cocker, die sehen ja recht ähnlich aus. Immer wieder gucke ich auf Deinen Blog und mir geht das Herz auf, wenn ich rechts einer Deiner beiden Schätze sehe :o). Die Fotos sind göttlich. Am besten gefällt mir, wie beide gleichzeitig an der Torte schlecken. So ein richtiges Miteinander. Danke für das Teilen der tollen Fotos. Bin hin und weg *schmelz*.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Susanne,
    auf diese erste Nachricht im neuen Jahr habe ich lange gewartet und melde mich daher auch mal aus dem anonymen "Untergrund". Ich bin vor ca. 1/2 Jahr auf Deinen Blog gestoßen und war von Anfang an sehr begeistert - so sehr, dass ich über Suchfunktionen Deinen ersten Eintrag gefunden habe (mit Fräulein Schlau) und dann Tag für Tag weitergelesen habe. Die ersten Jahre mag ich besonders gern. Auch Deine ersten Entwürfe habe ich bewundert und Deinen Weg nachgelesen - ich bewundere Dich dafür. Du hast viele tolle Sachen geschaffen. Dann wurde der Blog anders - natürlich, wenn man solch eine Außenwirkung und Erfolg hat.
    Ich komme jedenfalls gern auf diese Seite und lese gern auch wieder mehr!!!
    Viele Grüße von Robin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von dir Robin, danke für deinen Kommentar!

      Ja, der Blog hat sich verändert und das lies sich zum Teil auch gar nicht vermeiden. Plötzlich haben so unglaublich viele Menschen mitgelesen, dass sich meine Familie ein bisschen mehr „Privatsphäre“ gewünscht hat. Dafür sind die Stoff- und DIY-Themen in den Vordergrund gerückt. Aber ich freue mich auch auf ein bisschen mehr Leben im Blog im neuen Jahr ;)!

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  20. Die Bilder sind einfach nur klasse! Sie sind ein "Gedicht"!!!!!!!!

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  21. das sind aber auch zwei knutsch-nasen! :)
    herrlich!!!!
    herzliche grüße
    die frau s.

    (die sich sehr freut, wenn's jetzt hier wieder los geht! auch mit dit und dat!)

    AntwortenLöschen
  22. Hej ! Ich wurde wegen deiner Hunde aufmerksam auf deinen Blog. Wir haben 2 Cocker Spaniels und das Weibchen schaut ähnlich aus wie deine Schwarz-Weisse. Sind deine Springer Spaniels ? LG Barbara

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne