10. September 2014

Perlenfischen in Eppendorf: The P.cookery

Neulich hat es mich mal wieder ins alte Revier verschlagen. Da komme ich ja leider nicht sehr oft hin, denn von Suburbia bis nach Eppendorf ist es ein gutes Stück zu fahren und solche Ausflüge müssen richtig geplant werden, damit Kinder und Hunde auch gut versorgt sind, wenn Mutti in die große Stadt fährt.



Die Einladung von The P. cookery war aber so einladend, dass ich den Weg gern auf mich genommen habe. Am Eppendorfer Baum haben sie einen kleinen Laden eröffnet, der das DIY-Herz höher schlagen lässt. Unzählige Perlen, Anhänger, Verschlüsse, Drähte, Schnüre, Ringe und alles, was man eben zum Schmuck basteln brauchen könnte, funkeln einem hier in allen Farben des Regenbogens entgegen. Im hinteren Teil des Ladens kann man sich an einen großen Tisch setzen und unter fachkundiger Anleitung schon gleich an Ort und Stelle knüpfen, fädeln, reihen oder biegen.



So saß ich also am Abend vor der Eröffnung bei himmlisch leckeren Stullen vom Stullenbauern mit lieben Bloggerkolleginnen in der Runde und habe geknüpft und gefädelt, gereiht und gebogen. Es war toll! Leider hatte ich nicht so viel Zeit und der Weg nachhause ist lang (siehe oben) und so muss ich wohl bald mal wiederkommen. Jedenfalls bin ich jetzt voll im Bändchen-Knüpf-Fieber. Zum Glück haben mir die netten Leute von The P.cookery ein bisschen Perlenfutter mit nachhause gegeben.

Wenn ihr also mal in Hamburg seid und sowieso einen Bummel durch mein altes Quartier machen wollt (lohnt sich bei jedem Wetter!), schaut unbedingt mal bei The P.cookery vorbei! Vielleicht bin ich dann ja auch gerade beim Knüpfen oder Fädeln oder Reihen oder Biegen... who knows?


Hübsch, oder

Danke für das hübsche Foto, Claudia!


Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    ich bin gerade zufällig auf deinem Blog gelandet und habe mich jetzt heftigst in deinen Perlenschnüren verheddert. Was ist es hier schön :)
    Diesem Perlenladen müsste ich dringend mal einen Besuch abstatten. Ich bin nicht so der Armschmuckmensch, aber WENN, dann soll es genau nach meinen Vorstellungen sein. Und daher ist eine riesen Auswahl und Selbermachen eine super Sache.
    Nur fürchte ich, dass mein Suburbia (München) noch weiter suburbmäßig ist, als deines.. :(
    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, herzlich willkommen :)! Ich hoffe, du fühlst dich hier wohl!

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  2. hach wie schade, wir waren gerade erst in barmbek als wir meinen bruder besucht haben...hätte ich das geschäft vorher gekannt.....danke für´s teilen,lg nico

    AntwortenLöschen
  3. So cool! Und ich wohne fußläufig zur Hamburger Meile, wo ja bald der zweite Laden eröffnet. Yeah!
    Deine Bänder sind super geworden!
    glg!
    claudia

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, die Liste, die ich abarbeiten muss wenn ich das nächste Mal in HH bin wird immer länger *grins* Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Wer hat sich denn da so dick ins Bild geschlichen :-) *lach*
    Schön war´s!! Bis bald mal!!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dick? Seh ich niemanden ;)! Aber ein strahlendes Gesicht!

      Ja, bis hoffentlich bald mal wieder!

      Liebste Grüße,
      Susanne

      Löschen
  6. Huhu,
    an dem neuen Geschäft in Eppendorf bin ich auch vor ein paar Tagen mit einer Freundin vorbeigelaufen. Die Öffnungszeiten standen nicht auf der Homepage. Sie haben unter der Woche bis 19 Uhr auf, an Samstagen nur bis 16 Uhr.
    Liebe Grüße,
    Julika

    AntwortenLöschen
  7. Das fetzt ja. Es ist nämlich ein Kurzurlaub in Hamburg für den Oktober geplant. Da weiß ich doch, wo ich mal vorbei schaue :-) Das einzige, was mir dann bestimmt sehr schwer fallen wird, ist eine Entscheidung zwischen den vielen tollen Stücken. Deine Armbänder gefallen mir auf jeden Fall sehr gut.
    Ich wünsche dir schon mal ein schönes Wochenende.
    Alles Liebe, Vivien

    AntwortenLöschen
  8. AHHHHHH, Anfang Oktober bin ich in Hamburg....da MUSS ich vorbei.

    Das ist ja der Wahnsinn...danke für den Tipp :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Susanne, ich lese deinen Blog wirklich IMMER als stille Mitleserin und bin süchtig danach… Danke für deinen großen Einsatz für die wundervollen Dinge des Lebens!!!
    Wir sind Mitte Oktober mit 2,5-jährigem Sohn in HH auf ner Hochzeit. Hast du einen Tip für den Sonntag? Flohmarkt? Museum? (Am Freitag gehe ich ins Schanzenviertel bummeln und Papa und Sohn ins Miniaturwunderland. Samstag ist die Hochzeit. Aber Sonntag???)
    Würde mich riesig über eine kurze Antwort freuen… MERCI!

    AntwortenLöschen
  10. Ach mensch, ich wäre auch so gerne gekommen und hätte mich gefreut euch wiederzusehen.
    Aber von meinem Suburbia aka Köln nach Hamburg war die Fahrt unter der Woche leider auch nicht mal so eben möglich. Das kommt dann auf die nächste "Hamburg Trip Liste" :).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Wie toll, dass du dem Laden schon einen Blogpost widmen konntest. Ich habe den auch schon hier in der Hamburger Meile entdeckt und bin total neugierig gewesen. Hatte aber noch keine Zeit reinzuschnuppern. Das muss ich jetzt wirklich schleunigst nachholen :)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susanne,
    ich liebe deine tollen Fotos. Bei so gutem Fotomaterieal bekomme ich gleich Lust auch so was zu machen. Mach weiter so. Das macht richtig Spaß. Ich liebe deinen Blog !!!
    Liebe Grüße
    Brenda

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne