30. Mai 2014

Blumen auf der Pizza und Flamingos im Kaffee... (mit Anleitung zum Nachbacken)

Es ist Mai und es hat 12°C. Aber immerhin, die Sonne scheint. Also packten wir uns gestern in unsere bereits eingemotteten Daunenjacken und haben trotzdem den Nachmittag im Garten genossen. Es gibt ja kein „schlechtes“ Wetter, sondern nur schlechte Kleidung – sagt man so. Obwohl man bei dem Sonnenschein und den paar tanzenden Zuckerwölkchen wohl kaum von schlechtem Wetter sprechen konnte am gestrigen Vatertag.

Mein Liebster gehört zum Glück nicht zu der Sorte Vater, der am Vatertag mit seinen Kumpels gröhlend durch die Felder zieht und abends sturzbetrunken neben mir ins Bett fällt. Gott sei Dank! Er hat den freien Tag mit seiner Familie genossen und auch wenn die Kinder wiederum am späteren Nachmittag mit ihren Kumpels davon gezogen sind, so hatten wir dennoch eine wunderschöne Zeit zusammen.

Es gab leckere Pizza mit Ziegenkäse, Gemüse und Kapuzienerkresse, Eiskaffee und Frankenwein.


Da ich mit meiner Laktoseintoleranz beim Italiener die Pizza immer ohne Käse bestellen muss, bin ich dazu übergegangen, Pizza am Liebsten selbst zu machen. Geht ja immer total ratzfatz. Wollt ihr auch mal?

Der Einfachheit halber habe ich gestern einen fertigen Pizzateig verwendet. Auf chefkoch.de gibt es aber zahlreiche sehr simple und sehr leckere Pizzateig-Rezepte.

Legt also auf ein Blech ein Backpapier, zieht den Pizzateig noch ein bisschen in die Länge und in die Breite (dann wird der Boden schön dünn und knusprig), legt den Teig darauf und heizt den Ofen laut Packung oder Rezept vor.

Dann bepinselt ihr den Teig mit etwas Olivenöl. Als Tomatensoße verwende ich am Liebsten ein halbes Glas Tomatensoße Classico von der BioZentrale. Das gibt's bei uns bei Edeka und auch bei Rewe. Das verrühre ich mit einen große Esslöffel Tomatenmark.


Belegt habe ich unsere Pizza mit Zucchinischeiben, gelber Paprika, scharfer Biomettwurst, roten Zwiebeln, 1,5 Ziegenkäserollen und frischen Tomatenscheiben. Obendrauf noch ein bisschen frischen Thymian und ab in den Ofen damit.


Noch mehr Thymian, Basilikum und Kapuzienerkresseblüten kommen drauf, sobald die Pizza knusprig aus dem Ofen kommt.

Habt ihr schonmal Kapuzinerkresseblüten probiert? Ich liebe sie! Auch in den Salat schmecken sie total lecker und natürlich sind sie ein Vergnügen für die Augen! Sie schmecken nach Kresse und Radieschen, nur ein bisschen lieblicher. Und einen Hauch scharf! Deliziös!





Zum Nachtisch gab's noch einen feisten Eiskaffee. Mnjamm... Die Flamingo-Piekser habe ich von Tiger – sind die nicht klasse? Überhaupt stehen hier Flamingos gerade ganz hoch im Kurs.



Unser fleckiges Doppelpack hatte derweil großen Spaß in unserem großen Garten. Hab ich euch noch gar nicht erzählt, oder? Seit zwei Wochen rockt noch so ein kleiner Fleckenzwerg unser Rudel. Demnächst stelle ich euch die kleine Maus mal vor. So viel schonmal vorweg: die Entscheidung für einen zweiten Vierbeiner haben wir keinesfalls bereut. Auch Tante Polly scheint sehr glücklich zu sein. Auch wenn sie schon mal große Besserwisserin raushängen lässt lach!



Hach, 12°C Grad hin oder her – uns ist schon richtig sommerlich zumute!


Euch allen ein schönes langes Wochenende. So ein Brückentag ist doch auch was Feines, oder?

Kommentare:

  1. Zuhause Pizza wegen Laktoseintoleranz kenn ich und die Flamingo-Piekser warten noch auf ihren Einsatz. Gestern wäre gut gewesen. Aber statt Spaß im Freien gab`s bei uns Kuscheln im Bett, denn der Junior war krank...
    Dein Pizza-Rezept wird unbedingt getestet!
    Obwohl ich grad sehr an Kapern+Sardellen+Oliven+Mozzarella hänge...
    Aber ein wenig Abwechslung darf ja auch mal sein.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, Pizza könnte ich auch mal wieder... Die Mettwurst flöge bei mir runter, aber ansonsten klingt das perfekt!
    Und die 12°C sind den Bildern wirklich nicht anzusehen - toll, dieses Licht, besonders auf den letzten Fotos! Hier waren gestern eher graugraugrau, Regen, Wollsocken und Griesbrei angesagt... Heute sieht es hingegen tatsächlich so aus, als würde das doch noch ein schönes Wochenende werden.
    Dir und den Deinen wünsche ich auch ein ebensolches und freue mich schon auf die offizielle Vorstellung des Neuzuwachses im HHL-Rudel!
    Liebe Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  3. Was für tolle Bilder und ich käme gerne mal auf ein Stückchen Pizza rüber ;-).

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs. Hatte gestern schon ganz weit rückwärts gesucht, ob ich denn den Einzug verpasst hätte. Stand ja schon in den FAQ. Tante Polly wird ja hoffentlich Vorbild sein. :-) Unsere Elina, ungefähr so alt wir Polly, würde wahrscheinlich den Blödsinn der Kleinen mitmachen und Schmiere stehen, während die Nichte klaut. :-) Freu mich schon auf den Bericht.

    AntwortenLöschen
  5. Hach wie lecker... bei uns gab es heute auch Pizza, weil ich noch Teig vom gestrigen Stockbrot übrig hatte... lecker mit Gorgonzola und Salbei aus dem Garten...bei uns gibt es noch keine Kapuzinerkresse Blüten?...aber im Sommer da werden die auch immer vernascht. Liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  6. Kapuzinerkresse liebe ich auch...bei uns ist noch alles grün...ich warte sehnsüchtig auf die ersten Blüten...bei uns ist alles etwas später... notfalls ess ich auch mal nur die Blätter ;-) LG

    AntwortenLöschen
  7. Die Pizzabilder lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Schöne Fotos!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe es so, Deinen tollen Blog zu lesen. Die Pizza sieht sooohooo toll aus -> wird gleich am WE nachgebacken *lach*. Und Polly mit dem Fleckenzwergchen sind einfach so *schmaaacht*. Hatte selber einen Cockerspaniel -> und fühl mich immer erinnert, wenn ich Fotos von Deiner Flauschohrenfamilie sehe. Danke für die vielen kleinen Lichtblicke im Alltag. :o)) *paaah wie gerne würd ich mal die Polly knuddeln*

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Hundebilder sind das hier mal wieder.
    Sag mal, mit welcher Kamera hast Du sie geknipst? Ich verwende sowohl eine DSLR als auch eine Systemkamera - beide wunderbar, aber in der Bewegung sind beide nicht so, wie ich es gerne hätte. Kannst Du mir einen Tip geben? Dann könnte ich unsere Hündin auch mal so schön scharf im Lauf abbilden :-)
    Wunderschöne und nicht zu heiße Pfingsten wünscht Dir Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      die Fotos habe ich mit meiner 70D und dem Sigma-Objektiv geschossen. Schau auch mal in meine FAQs, da habe ich mehr über mein Foto-Equipment geschrieben. Da sind schon trotzdem immer auch viele unscharfe Fotos dabei, denn eigentlich sind die beiden viel zu schnell für jede Kamera ;)!

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne