15. Februar 2011

Urlaub in Hamburg

Das vergangene Wochenende war so gehaltvoll – in jeder Hinsicht – dass ich erst heute dazu komme, darüber zu berichten.

Es war wie ein kleiner Urlaub in meiner Heimatstadt, Quality-Time mit lieben Freundinnen – neuen und alten. Wir haben eine großartige Zeit miteinander verbracht, viel geschnackt, gelacht, gegessen und ausgetauscht. Gesehen und angesehen, genossen und erlebt. Das einzige, was ein bisschen zu kurz kam, war der Schlaf – aber wer braucht schon Schlaf, wenn er statt dessen so schöne Dinge erleben kann?







Einen guten Start in die Woche – auch wenn schon Dienstag ist!

Kommentare:

  1. Hallo Hamburger Frauchen,
    sehr süßer blog, war schon öfter hier und kome wieder.

    Viele Grüße Nach HH
    aus dem Pott
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne, ich lese gerne hier im Blog mit, ein Lichtblick oft im RSS-Feed zwischen meinen Arbeitsemails...Ich habe eine Frage, die mich schon länger bewegt: mit welcher Kamera und welcher Bildbearbeitung kann man so tolle ausdruckstarke Fotos machen? LG aus Bayern Claudia

    AntwortenLöschen
  3. das sieht nach einem tollen Wochenende aus! Hast Du in den DEichtorhallen nur die Fotografie Aussstellung gesehen oder auch die Gilbert&George Ausstellung? Suche noch nach einer Meinung dazu...

    AntwortenLöschen
  4. super schöne fotos Frau HHL!

    Ganz liebe Grüßlis
    Frau Börd

    AntwortenLöschen
  5. Ahoi auch aus Hamburg,
    sagmal: wo habt ihr die Macarons gekauft? *neugierde*

    AntwortenLöschen
  6. @ Claudia: Ich habe eine Canon EOS 450D und die quadratischen Bilder im Blog sind alle mit meinem Handy gemacht. Photoshop verwende ich eigentlich meistens nur, um die Bilder kleiner zu rechnen und mein Wasserzeichen einzufügen. Ich glaube, eine tolle Kamera ist gar nicht so das entscheidende. Viel wichtiger ist ein „guter Blick” ;-).

    @ Andrea: Nein, wir hatte leider nur Zeit für die Fotografie-Ausstellung

    @ Julia: Leider keine Ahnnug. Die standen plötzlich auf dem Tisch ;-)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Susanne darf ich noch fragen welches Objektiv du benutzt? Ich finde deine Bilder auch traumhaft.

      Löschen
  7. Liebe Tine, diese Bilder sind alle mit meiner Canon 450D und mit diesem Objektiv geschossen. Alle neueren Fotos (aktuelle Posts) habe ich mit diesem Objektiv geknipst. Von letzterem bin ich wirklich begeistert!

    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah vielen lieben Dank Susanne für deine Antwort. Wow ich sehe da echt einen wahnsinns Unterschied zwischen meinem (ich habe auch die 50mm Festbrennweite aber 1,8) und deinem. Hätte nicht gedacht, das dieser kleine Blendenunterschied was aus macht. *applaus*

      Löschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne