25. August 2010

Ein großer Schritt (und ein Freebee)

Und dann verlassen sie einen irgendwann, diese kleinen wandelnden Schulranzen, rennen von einem weg in Richtung Klassenzimmer und drehen sich zum Glück nicht mehr um, während sich Mama eine Träne aus dem Augenwinkel wischt und versucht, endlich diesen dicken Klos runterzuschlucken, den sie unweigerlich schon seit Tagen im Hals hängen hat.

Demnächst also eine Stunde früher aufstehen, Ränzel packen und das große Kind hinaus ins Leben schicken. Schluss, aus und vorbei die wohlbehütete Kuschelpuschel-Zeit im Kindergarten, der erste große Schritt in Richtung erwachsen- und selbständig werden ist getan. Nun werden die Weichen gestellt und ab heute die Zukunft entschieden. Neben meinem heimlichen Bedarf an Taschentüchern am gestrigen Einschulungstag bin ich aber auch fast geplatzt vor Stolz. Meiner!, der der besonders süß aussieht, ist MEINER!

Und weil ich mich so unbändig freue, gibt es heute mal wieder ein Goodie für meine lieben Leser, speziell für deren kleine und große Glücksritter – Heftetiketten reloaded, diesmal für kleine Fußball-Fans. Schade nur, dass bei mir gerade die Farbpatronen für den Drucker alle sind (Murphy's Law!) und das große Kind erst mal mit mit Bleistift beschrifteten Heften und Mappen ins neue Abenteuer ziehen musste.

Ein bisschen Kleingedrucktes muss ich aber auch noch loswerden: Der Download funktioniert diesmal mit einem Klick auf das Bild. Das Bild, dass sich dann in einem neuen Fenster öffnet, kann gespeichert und ausgedruckt werden. Die Schulheft-Etiketten sind nur für den Privatgebrauch bestimmt, eine massenweise Reproduktion oder gar der Verkauf ist nicht gestattet.

Edit: Blogger rechnet leider das Bild so klein und verpixelt, dass es nun doch wieder einen Link zu Box.net gibt. Zum Download also bitte hier lang!

So und nun kleben Sie sich (oder dem Nachwuchs) gern ein paar!

Kommentare:

  1. Die sind ja niedlich. Werden sofort an den Neffen verschenkt, vielen Dank! Unsere Kleinen in NRW haben ja noch eine Woche Ruhe, bevor es wieder losgeht...

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie süß, danke!

    Jaaa, das Gefühl kenne ich und bei mir kloßt es vom bloßen Lesen wieder im Hals! Eine tolle Schulzeit wünsche ich Deinem Sohn!

    LG, Kati

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das kenne ich!! Und nun geht meine schon die zweite Woche in die 3 (!!!) Klasse. Unglaublich!! Wenn meine Mutter früher sagte "An dir merke ich, wie schnell die Zeit vergeht.", weiß ich jetzt, was sie damals meinte.
    Vielen lieben Dank für die absolut süßen Kleberchen!!
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank. Die werden gespeichert und kommen dann nächstes Jahr zum Einsatz.
    Gratulation zum Schulkind - ich hoffe, ich kann meinen Kloß dann auch runterschlucken und tropfe nicht.

    AntwortenLöschen
  5. herzlichen Glückwunsch für den Erstklässler.
    Unser Sohn ist jetzt in die / gekommen und muß jeden Tag mit der Bahn hin und zurück fahren, so rasen die Kinder immer schneller an das Erwachsenwerden heran. Süße Ediketten werde sie aber wohl nicht nutzen können, Du wirst sicher auch ihrgendwann diese uncoole Generation kennenlerne, in der meiner leider schon ist!
    Schade!
    Tschüss
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dem neuen Schulkind alles Gute, dass er viel Freude hat und auch die Freizeit nicht zu kurz kommt.
    Die Einschulung ist wirklich ein großer Tag für die Kleinen und für die stolzen Mamas irgendwie auch traurig. Man muss die Kinder noch ein stück mehr loslassen, das fällt mir heute noch schwer (meine sind 15 und 17) wenn es auf Klassenfahrt usw. geht.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Oh, danke! Die Etiketten sehen super aus! Auch wenn bei uns gestern unsere Jüngste eingeschult wurde, so wird sich der große Bruder riesig darüber freuen :)
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  8. Also ich weiss ehrlich gesagt auch nicht, welcher Anlass weniger emotionel war: Einschulung, Freischwimmer (und der ist hier mit Eisschollentauchen wirklich nicht ohne), Klassenfahrt, mit dem Fahrrad zur Schule, mit anderen Müttern mit dem Fahrrad zum Schulfreund radeln, das erste mal allein in Schwimmbad,..
    Und das mal 3..hm, aber die dickste Träne wird wohl kullern, wenn der letzte in ca. 15 Jahren das Haus verlässt ;-)
    Groetjes uit Amsterdam

    AntwortenLöschen
  9. oh das hast Du wundervoll geschrieben...und ich bin ja auch schon seit TAgen so "komisch" drauf.. in drei Wochen ist es bei uns soweit..der Große wieder einen Schritt weiter..in Richtung Groß-werden...lg emma

    AntwortenLöschen
  10. Ja ja, dass ist schon schwierig für uns Muttis.Wir haben jetzt die dritte Woche um und mein Sohnemann läßt sich nur noch zu Hause küssen zum Abschied und bloß nicht vor den anderen Schulkindern.Aber ich bin mächtig stolz auf ihn.LG Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Aber: das Kind mit den coolsten Schuhen! Das sollte Trost sein in solchen Momenten!

    AntwortenLöschen
  12. oh ja das Gefühl kenne ich auch! Ich hab gleich zwei Klöse im Hals. Mein Töchterchen kommt nächste Woche in die 4. Klasse, das heißt ab November müssen wir uns um die weiterführende Schule kümmern und der Sohnemann wird nächste Woche eingeschult... die Kindergartenzeit ist nun ganz vorbei...
    Die Etiketten sehen super aus! Auf welches Papier druckst du sie sonst aus, wenn die Farbe wieder fließt?
    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  13. Na dann wünsch ich Deinem "Großen" alles Gute für seinen Schulstart und das es für ihn ganz lange ein spannendes und freudiges Abenteuer bleibt. Unser kleiner Mann macht nächste Woche auch seinen ersten Schritt in Richtung größer werden (so empfindet es zumindest die Mama *grins*) und kommt in den Kindergarten....da sind wir mal gespannt was auf uns zukommt. DANKE für die tollen Etiketten.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  14. Ja ja ja... kenn ich!
    Aber keine Angst, der Kloß wird schwinden, und was bleibt (zumindest vorerst!) ist die Freude am frischen Schulkind, für das alles noch neu und toll und spannend ist!
    Mein großes (*lol*) Kind hat neulich die fünfte Klasse angefangen (NL 5 = D 3) und ich komme aus dem Kopfschütteln, irritiert Kucken, tststs-Sagen überhaupt nicht mehr raus!
    Fürs erste Ihnen allen ganz herzliche Glückwünsche zum Schulstart und nicht vergessen: Alles wird gut!
    Groetjes!

    AntwortenLöschen
  15. Schön geschrieben! Danke und Grüsse!

    AntwortenLöschen
  16. Die Etiketten sind toll und machen hier einen Schulanfänger sehr, sehr glücklich. :) Vielen Dank dafür und viel Glück und Spaß fürs Schulkind.

    Auf welche Etiketten druckst Du denn? Habe jetzt länger gesucht und konnte das passende Format nicht finden.

    AntwortenLöschen
  17. Ich drucke meine Etiketten (hurra, der Drucker druckt wieder!) Immer auf Universal-Etiketten von Avery-Zweckform – die OHNE Unterteilung (Nr. 6119). Dann schneide ich sie an den Schnittmarken entlang aus. Es macht keinen Sinn, die Etiketten für vorgefertigte Bögen anzulegen, weil sie schief gedruckt werden, wenn sie nur einen Millimeter verschoben in die Papierkassette eingelegt werden und manche Drucker verkleinern Ausdrucke auch minimal.

    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das ist natürlich eine clevere Lösung! :)

    AntwortenLöschen
  19. Oh die Aufkleber sind klasse. Wir haben welche vom Onkel geschenkt bekommen, ebenfalls selbstdesignt, aber ich druck mal welche für meine Shcüler aus, ja?
    Vielen Dank!!!
    Und die Stufen kenn ich ja - den Kloß auch - und ich wünsch euch eine schön Zeit da hinter unserem Wäldchen! Wo seid ihr gelandet in A, B oder C?
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  20. Ich würde die Etiketten gerne auf dem Blog der Netz-Fischerin vorstellen, darf ich ihr Foto verwenden?

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne