22. Juli 2010

Sommerloch

Heute habe ich endlich ein Projekt abgeschlossen, dass mir sehr am Herzen lag. Es hat mich viele Tage und Nächte am Schreibtisch und hinter der Kamera gekostet, aber jede Minute hat sich gelohnt. Es ist ein Buch für einen kleinen Kerl, der im Moment nicht viel zu lachen hat. Von diesem Buch wird es nur ein Exemplar geben und es ist sehr persönlich. Aber es ist sehr schön geworden, so dass ich – wenn ich das fertige Exemplar bekomme – vielleicht ein paar Ausschnitte zeigen werde.

Ansonsten verbringen wir die meiste Zeit mit Warten. Warten auf Abkühlung, warten auf den Abend, warten auf Zucchini (ob ich das in diesem Jahr noch erlebe?), warten auf das Ferienende und den heiß ersehnten Schulstart (das wird wohl auch einzigartig bleiben, oder?), warten auf Zeit für die Umsetzung neuer Ideen, warten auf Eis, Melone und Planschi am Nachmittag.

Kommentare:

  1. der ausschnitt sieht ja schon mal seeehr vielversprechend aus....ich wette der kleine kerl wird sich scheckig freuen!
    liebste grüße von andrea (auch sehnsüchtig auf das ferienende wartend...noch 4 wochen...zuhülf!)

    AntwortenLöschen
  2. bei uns fangen die ferien nächste woche erst einmal an... :)
    ich würde mich über ausschnitte freuen... siehr wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht klasse aus, Susanne! Was für eine Arbeit!

    AntwortenLöschen
  4. So einzigartig ist das nicht, hier gibt es auch zwei Schulkinder, die Ferien im Grunde genommen doof finden... Der Familienurlaub war natürlich toll und Ausschlafen ist auch schön, aber eigentlich will die Große endlich wissen, was nach dem Einmaleins auf sie wartet und der Mittlere will schnell weiter lernen, damit er die Große vielleicht doch noch einholt ;-))) Und die Kleine käme lieber heute als morgen in die Schule - muß aber noch ein Jahr warten...

    LG, Karen

    AntwortenLöschen
  5. Da steckt bestimmt viel Liebe drin. Dem kleinen Kerl wird es bestimmt gut tun.

    Grüße

    AntwortenLöschen
  6. *hihi*
    bei uns auch: "mama, an schule ist doof, dass ich früh ins bett muss aber an ferien ist nur gut, dass ich lange aufbleiben kann!"
    jupp. streber ;) "nur noch 4wochen, dann kann sie wieder hin...
    dein einziges exemplar: ein wahnsinns schöne idee, die hoffentlich helfen wird!
    zeig, wenn du kannst, mehr!
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  7. Super schöne Idee! Und wir verbringen jetzt die Zeit mit warten, wann Du uns einige Ausschnitte davon zeigst. Ich warte gerne und bin mal gespannt.
    Liebe Grüße
    MANU

    AntwortenLöschen
  8. Hallo! Die Idee mit dem Buch ist toll. Ich habe hier zwei Töchter ,die sich sehr freuen, wen am Mittwoch die Ferien beginnen . Gruß Iris!

    AntwortenLöschen
  9. Ich sehe Tränen der Rührung und große Freude, was für ein schönes Geschenk!

    Hannah

    AntwortenLöschen
  10. Ich drücke dem Kleinen ganz fest die Daumen!
    Er freut sich bestimmt riesig!

    Liebe Grüße.
    Sandra

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne