31. Juli 2010

Danke!

Danke für die zahlreichen positiven Kommentare zu meinem kleinen Buch. Jetzt fühle ich mich ein wenig wie Mutter Theresa, aber das bin ich doch gar nicht.

Es war mir einfach ein großes Bedürfnis aus der Tatsache heraus, dass ich mit zwei gesunden Kindern gesegnet bin. Seit Wochen erfüllt mich eine tiefe Dankbarkeit und Demut vor dem Leben, dass uns anvertraut ist. Nichts ist selbstverständlich, das muss ich mir einfach jeden Tag von neuem sagen.

Kommentare:

  1. Du hast einfach das gemacht, was so viele von uns gerne tun würden, wenn sie in so einer Situation wären. Aber dann oftmals doch nicht tun ...

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, da scheint jemand vor dem Computer zu sitzen, der die Welt jeden Tag wieder ein bisschen besser macht.

    Grüße die Elbe hinunter
    amberlight

    AntwortenLöschen
  3. Du solltest ein Kinderbuch in diesem Stil machen und an einen Verlag schicken. Wir wären Abnehmer! Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne