10. März 2010

Frühlingshimmelstrahleblau

Da war doch noch was... zum Beispiel der zauberhafte Latzrock Xana (Schnitt von hier) mit Pilz- und Blumen-Schnickeldi für Fräulein Schlau. Als ich ihr das Schnittmuster vor die Nase hielt und sie fragte, ob ich ihr das nähen soll, meinte sie Nee., auf meine Frage, warum denn nicht, meinte sie Das ist nicht schick für mich. So und nun höre ich auf, meine reizenden Minimonster im Blog zu dissen. Böse Mama.

Und weil ich eine schrecklich böse Mama bin, hab ich Xana trotzdem genäht. Und war sehr glücklich darüber (Bild zum Vergrößern anklicken!).

Auch das Kleid werde ich für den Geburtstag aufheben, mit drei kann man sich ruhig mal ein bisschen schick machen, finde ich. Mal sehen, was die Prinzessin auf der Erbse dazu sagt.

Das Webband „Fuchs und Freunde“ gibt es auch in Frühlingshimmelstrahleblau und verlangt geradezu nach Verarbeitung am laufenden Meter. Dazu habe ich noch ein Schlüsselband genäht. Eine kostenloses E-book dafür gibt es hier und das ganze Tüdelüt (Verschlüsse, Karabiner, Schlüsselringe, Ripsbänder in verschiedenen Farben) bekommt ihr bei Frau Kunterbunt-Design im Shop.

Kommentare:

  1. Ja, reizend, Kinder, gell?!

    Wurde bei uns noch besser.
    Inzwischen werden selbstgenähte Sachen wieder gefordert.

    Die Xena ist sehr sehr toll geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Hamburger Liebe!
    Ich hoffe, Sie konnten die Gummistiefel zwischenzeitlich wieder gegen andere Winterstiefel eintauschen?
    Ihre Kreationen sind wiedermal hinreißend...
    Falls Sie zwischen Hund, Job, Kindern und dem anderen kaum erwähnenswerten Arbeiten noch Hunger auf Kuchen hätten, Frau Cynthia hat ein neues Backbuch geschrieben-druckfrisch und himmlich...:)
    Alles Gute und viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wann machst Du das nur alles?
    Toll!

    Ich freu mich schon auf morgen, wenn ich die Datei bestellen kann :)

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  4. I love your things! And the combination turquois/red is just fantastic!♥- Heidi

    AntwortenLöschen
  5. @ Uschi: „Führe mich nicht in Versuchung...“ ;-)

    @ Heidi: Thank you, Heidi! Welcome on my blog, nice to have you here :-)!

    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ich find Xana echt toll geworden!
    Schade, dass ich keine Kinder/Tochter hab, ich würde sowas auch gerne nähen... Selber tragen wär ja schon ein wenig gewagt :)
    Ich hoffe, Ihr habt die Wassermassen im Keller wieder unter Kontrolle!
    Liebe Grüße aus dem Süden,
    Johanna
    PS: ich kann es mir nicht verkneifen, ist so eine Art Berufskrankheit: wunderschöne, ebenmäßige Absteppungen; sogar meine Oma (=Schneiderin vom alten Schlag) wäre begeistert!

    AntwortenLöschen
  7. sehr hübsch. ob die meinen Jungs wohl auch stehen würde ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Hihiiii, das hätte meine Maus sein können. Habe auch die Xana liegen.....
    Das sieht aber trotzdem wunderschön aus, auch wenn es nicht schick ist ;)

    GLG Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Total schön! Alles... AAAAAlles... Hach, hinke aber immernoch Piet und Paula hinterher, grade gestern nochmal ne LAdung Webband angekommen ;)

    Liebste Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön - wann findest Du die Zeit dafür?
    LG Kerstina

    AntwortenLöschen
  11. Voll schön alles. Vor allem Xana ist ja wirklich süß, auch der gestreifte Jeans-Stoff à la Oshkosh. Sag' mal, hat Dein Tag auch 24 Stunden?

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne