21. September 2009

O'zapft is!

Wir sind wieder zurück.

Also zu Hause sind wir ja schon seit ein paar Tagen, aber das wirkliche Leben hat uns erst seit heute Morgen wieder. Die paar Tage Heimurlaub waren das Beste, was wir tun konnten und das Wetter war uns hold.

Während wir noch in Alpenerinnerungen schwelgen, grüne Almwiesen, blauer Himmel und schneebedeckte Gipfel an unserem inneren Auge vorbeiziehen, wurde in der bayerischen Landeshauptstadt die 176. Wiesn eröffnet. Die Maß kostet in diesem Jahr 8,60 Flocken (wieder mal ein Rekord), mehr als 6 Mio. Gäste aus aller Welt werden erwartet. Die Menschen werden feiern, zum Wiesn-Hit 2009 schunkeln bis ihnen schwindelig wird, sie werden sich die Köpfe einschlagen und der eine oder andere wird ein paar Maß über den Durst trinken.

Hier im fernen Suburbia geht es da weit friedlicher zu. Aber auch hier wird es die nächsten Tage ziemlich weißblau und auch ein bisschen voralpenländlich werden. Das hatte ich ja schon versprochen.

Stellen Sie sich also schon mal ein Weißbier kalt und besorgen Sie sich ein paar Aufbackbrezln. Den Rest gibt's dann hier...

Kommentare:

  1. Schön, daß Ihr wieder da seid!
    Tolle Idee mit den Urlaubsgrüßen von unterwegs!

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen zurück!

    Unglaublich die Preise, oder?
    Nehmen wir an, die 6 Millionen Leute trinken jeder eine Maß. Dann sind das: 51.600.000 Euro...Da wird einem schwindelig :)

    AntwortenLöschen
  3. ach, die wiesn *seufz* war schön letztes jahr;)
    und wenn du in köln in die innenstadt gehst zahlst du für ein 0,2 kölsch locker 1,75 euro. macht 8,75 für den liter...ist also normaler großstadtbierbezahlwahnsinn.
    insofern *prost*
    lg

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne