23. September 2009

Brotzeit weißblau

Falls ich dann irgendwann mal das Ladegerät für meinen Kamera wieder finde, das seit unserer Rückkehr verschollen ist, kann ich Ihnen auch den Rest des Brezn-Brotkorbs und die dazugehörigen Servietten zeigen.

So lange müssen Sie sich eben mit diesem kleinen Amuse Gueule begnügen.

Für sachdienliche Hinweise, was die Fahndung nach meinem Ladegerät betrifft, bin ich sehr dankbar.

Für alle, die noch nicht die reizenden Ergebnisse der neuen Wiesn Gaudi-Stickserie bewundern konnten (zum Beispiel hier, hier, hier oder hier): es gibt sie ab morgen bei Kunterbunt-Design zu kaufen. Übrigens hat auch Frau Maki ein paar zauberhafte Wiesn-Täschchen zum Sticken gezaubert, sie lassen sich mit der Wiesn-Serie prima kombinieren. Siehe hier!

Ich klebe so lange noch ein weiteres AB.C-Pflaster auf, nähe fröhlich im abgeschlossenen Zimmerlein und strenge mächtig meinen Kopf an um den entscheidenden Geistesblitz zu haben, wo ich denn nun noch suchen könnte. Und wenn die Kamera dann wieder meine Freundin ist, bekommen Sie eine zünftige Brotzeit!

Mahlzeit!

Kommentare:

  1. Liebe Frau Hamburger Liebe,
    nach unserem Urlaub wurde sehnlichst ein Buch vermisst. Das fand sich dann nach langem Nachdenken in der herunterklappbaren und mit Geheimfach versehenen Mittelkonsole auf der Rückbank unseres Autos. Wäre das eine Möglichkeit?!
    Herzlichst, Ihre Frau Meise (w)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Klappe mit Geheimfach ;-)!

    Daran habe ich ehrlich gesagt auch schon gedacht. Wenn ich mir nicht so sicher wäre, dass ich dem lieben Mann beim Verlassen des Ferienhauses im Vorbeigehen das Ladegerät in eine Reisetasche gesteckt habe. Aber sobald das Auto wieder „verfügbar“ ist, werde ich auf alle Fälle nachsehen.

    Danke und herzliche Grüße zurück :-)!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mal sehr sehr lange nach einer Uhr gesucht. Die fand sich dann Wochen später in einer Innentasche einer Tasche. Ich schwöre, die Innentasche muss sich nur in dem Moment aufgetan haben als ich die Uhr da rein gesteckt habe. Davor und danach war sie dann nicht mehr existent. Hilft vermutlich nicht weiter, will nur sagen solche Fälle gibt es und sie machen das Leben nicht unbedingt leichter... (h)

    Oh, fast vergessen: Ich mag die Bretzn + weiterhin gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  4. viel Glück beim finden der verlorenen Sachen...unser Autoladegerät für die Kamera ist leider nie wieder aufgetaucht..ich kann leider keine wichtigen Tipps mitteilen...gruß Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hej Susanne,

    es ist wie bei uns, auf unerklärliche Weise verschwinden einfach Dinge!

    Ich habe mir vor einiger Zeit eine neue Kamera gekauft und habe im Moment 2 Ladegeräte für die Ixus.

    Wenn du also wirklich verzweifelt bist, schicke ich dir mein 2. Ladegerät bis deins wieder aufgetaucht ist.


    Liebe Grüße aus Kiel


    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Das Ladegerät ist wahrscheinlich da, wo auch mein Ladegerät für den iPod ist. Gibst Du mir das dann gleich auch wieder, wenn Du es gefunden hast *gg*?

    LG von Caro

    PS: Meist tauchen die Sachen wieder auf, wenn man Ersatz beschafft hat ...

    AntwortenLöschen
  7. Bin wieder da hallo ;) ..also mein Ladegerät des Handy's sowie das der Kamera schlummerten gemeinsam in einem dieser tausenden von Umzugskartons und ich habe sie gestern dann endlich aus ihrem Dörnröschenschlaf wach geküsst ;) viel erfolg bei der suche ;)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne