14. Juli 2009

Geisterstunde

Geisterstunde, Geisterrunde, Nachtgespenst uaah!

Geisterstunde, Geisterrunde, Mitternacht ist da!

Geisterstunde, Geisterrunde, bimbam Glockenklang!

Gesisterstunde, Geisterrunde, Mitternachtsgesang!

(Aus dem Hörspiel „Das kleine Nachtgespenst” von Ottfried Preussler)

Meine Damen und Herren, nach dem Sie sich die letzten Tage warmgegruselt haben, will ich nun den Vorhang erheben und die offizielle Geisterstunde einläuten: ab Freitag, den 17. Juli gibt es bei Kunterbuntdesign die allererste Hamburger Liebe Stickserie „Geisterstunde” zu kaufen.

Ich für meinen Teil bin ehrlich gesagt besonders aufgeregt, bin ich doch zu dieser Ehre wie die Jungfrau zum Kinde gekommen. Von Maschinenstickerei hatte ich ungefähr soviel Ahnung wie meine Kinder von Finanzbuchhaltung, aber die liebe Sonja von Kunterbuntdesign hatte sehr viel Geduld mit mir. Und so habe ich in den letzten Wochen nicht nur viel Zeit vor Caros Stickmaschine verbracht (Danke, meine Liebe!), sondern auch praktische Dinge gelernt, wie Sinn und Unsinn von Sprungstichen, Fadenwechsel und Stickvlies.

Und ich darf Ihnen jetzt schon mal androhen, dass dies nicht die letzte Strickserie war, die es von Hamburger Liebe geben wird.

(Falls Sie Scary Joe und Konsorten noch mal in groß sehen wollen, klicken Sie auf das Bild oder hier.)

Kommentare:

  1. Wow, dafür, dass Sie davon keine Ahnung haben, ist das Ergebnis aber obergruselklasse geworden! Jetzt frage ich mich, wieviel Ihre Kinder wirklich von Finanzbuchhaltung verstehen???!! :)
    Frau Hamburger Liebe, Sie haben wirklich einen ganz eigenen, tollen Stil!
    Bewundernde Grüße,
    kiki

    AntwortenLöschen
  2. @ Kiki: Nach dem sie noch nicht mal im Vorschulalter sind und sich ihr Zahlenverständnis noch deutlich im ein- bis zweistelligen Bereich befindet, kann ich Ihnen versichern: sie haben KEINE Ahnung.

    Und was meine Ahnung von Maschinenstickerei betrifft, so habe ich zwar das Design geliefert, aber um alles andere hat sich sehr kompetent Frau Kunterbuntdesign gekümmert! Ich habe dann nur staunend beim Sticken zugesehen ;-).

    Und: danke :-)!

    AntwortenLöschen
  3. Uaaah! Wow die sind wirklich wirklich super geworden! Und so gruselig! Und ganz besonders großartig finde ich auch wie Sie die Geisterstunde in Szene gesetzt haben: Tolle Collage! Ich wünsche ganz viel Erfolg damit!

    Buh! die (h)-Meise

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch!

    Das sieht klasse aus! Weitermachen!

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  5. Boah...staun! Klasse und welch eine Ehre...obowhl Du nicht stickst, malst Du uns eine so geniale Serie! TOLL!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Die Serie ist sooooooo toll!

    Ich habe sie schon auf meiner Maschine, aber ich bin noch nicht zum Sticken gekommen. Aber meine Jungs freuen sich schon wie bolle!

    Toll, was Du da gemacht hast! Und ich bin schon gespannt auf die nächsten Sachen!

    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. oooohhh wie klasse! wenn ich eine stickmaschine hätte...die wären alle mein! ;0)
    supersache und ich freue mich auf mehr
    ganz liebe grüsse
    -nicki-

    AntwortenLöschen
  8. Bittegerne :o) ich komme seitdem aus dem Sticken nicht mehr raus ;o)

    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  9. das ist ein KLASSE Serie!!

    GLG, Sabine

    AntwortenLöschen
  10. *lach*
    Das Lied summe ich auch schon die ganze Zeit vor mich hin...
    Und mein Großer dchläft gerade ganz stolz mit seinem neuen Shirt...
    Tolle Serie!
    Liebe Grüße von Anja

    AntwortenLöschen
  11. ohhh super ich nähe ja ausschließlich für jungs und im besonderen für ältere die zwar auf stickies stehen aber bitte in cool.

    und genau das ist ihre serie frau hamburgerliebe!!!!!!

    extracool ich werde sie nächsten monat auf jeden fall kaufen das heist wenn es sie auch für den kleinen stickrahmen gibt!



    zum punkt zuccini kann ich ihnen nur raten einen zuccini auflauf zu machen den isst bei mir jeder wirklich!! das is n wunderauflauf und zuper einfach!

    zuccinis waschen enden abschneiden und in ganz dünne gleichmäßige scheibchen schneiden oder hobeln wie sie wollen.

    auflaufform etwas fetten dann eine lage zuccini auslegen etwas käse drüberstreuen nicht zu viel salzen pfeffern und etwas knoblauch aus der presse verteilen achtung etwas mehr salzen zuccini brauchen das.so gehts weiter lage für lage bis die form voll ist die letzte oberste lage bekommt keinen!! keinen käse sondern wird mit einem becher rahm gleichmäßig übergossen für figurbewusste geht auch halb rahm halb milch dann ab in den ofen bei 175-185 grad ca 45 minbacken wenn die obere schicht richtig schön dunkel und knackig ist ists fertig flit und salat dazu mmmhhhh lecker

    liebe grüße kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Seeehr cool! Ich hab ja schon meinen Lieblingssticker aus der Serie *g* Mein Geisterstunden-Projekt ist heute auch endlich fertig geworden. Gibts dann morgen im Blog.
    Ich wünsch dir ganz viel Erfolg mit der Serie und freu mich schon aufs nächste!
    VLG Eva

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne