29. Mai 2009

Endlich.

Warten ist manchmal schrecklich. So habe ich diese Tage immerzu auf das da gewartet, jedesmal gelauscht, wenn das Postauto vorbeifuhr. Gibt's doch gar nicht gedacht, wenn es nicht bei uns gehalten hat. Dabei war ich so aufgeregt. Diese da waren der erste Versuch, Frau Hamburger Liebe war nicht restlos zufrieden, hat noch mal reklamiert und wurde heute für's Warten belohnt.

Traraaa! Darf ich Ihnen nun meine erste Fressplättchen-Kollektion vorstellen, eigens designt für die liebe kleine Nichte im fernen Schwabenland. Ich habe gehört, sie isst sehr gern und das Auge isst ja schließlich mit. So gehen also heute endlich Pferd Hotte, Henne Herta samt ihrer Brut und Hedwig Schwarte auf die Reise. Und Sie dürfen noch mal einen Blick darauf werfen:

Und beruflich überlege ich umzusatteln. Auf Teller-Designer oder so...

Kommentare:

  1. Einfach NUR genial!

    (Und dann noch ein Schäfchen für die Schäferin hinzu und ich hätt bitte das ganze Tierset! :) )

    Da wird sich die Nichte aber freuen!

    LG, IneS. (die ab jetzt wartet, bis die Teller in Großserie gehen)

    AntwortenLöschen
  2. Auch der "liebe Blick" der Viechleins! Top gelungen!

    AntwortenLöschen
  3. Süüüüüß da macht das Essen gleich doppelt so viel Spaß.

    Grüße
    JO

    AntwortenLöschen
  4. die sind soo schön !
    Solltest Du auf jeden Fall in Dein Angebot aufnehmen !

    LG Inga

    AntwortenLöschen
  5. Wow, toll! Mir gefällt ja Hedwig Schwarte am besten. Aber Henne Herta ist auch herzig. Da wird sich die Nichte aus dem Schwabendland sicherlich riesig freuen! Und das fände sicherlich reißenden Absatz auf dem Kindertellermarkt, ich finde, Du solltest in Serie gehen!

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  6. das pferd hätte ich gerne 2 x und die henne herta 1 x! ;0)
    ich warte gespannt...hihihihi...
    liebste grüsse
    -nicki-

    p.s.:später dann noch einen piraten (?)

    AntwortenLöschen
  7. die sind superschön...die farben finde ich hinreißend...hast du ganz toll entworfen...liebe grüße...colette

    AntwortenLöschen
  8. du hast die selber gemacht!? wow!! die sehen toll aus - ich würde die mir sofort auf den tisch stellen. wir haben nämlich nur miffi teller und lillyfee schüsselchen :((

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susanne,

    die Teller sind der Hit, einfach superschön geworden ... hoffe sehr, dass Du bald in Produktion gehst damit.

    Gruß Ute.

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die sind ja super! Wie und wo kann man denn sowas machen (lassen)??????
    Bin auch dafür, dass du in Serie gehts ;-)
    LG
    aus dem fernen Schwabenland
    von
    Magdalene

    AntwortenLöschen
  11. toll, die sind großartig! und keine fürs lädchen dabei...?
    sonnige pfingsten
    & LG ulli

    AntwortenLöschen
  12. Oh, toll, die gefallen Ihnen? Danke für das viele Lob!!

    @ IneS: Tatsächlich hatte ich schon ein Schäfchen gezeichnet, es dann aber bei den dreien belassen. Vielleicht lege ich noch nach, es macht so Spaß!

    @ Nicki: Äh, ist das schon eine Bestellung ;-)!? Übrigens kommt demnächst erst mal ein Astronaut, aber pssst ;-)!

    @ Frau Ami: Jaja, ganz höchstselbst gebastelt (also das „Dekor” sozusagen. Und hier auch: Bob der Baumeister und Lillifee *brrrr*. Aber das kann sich ja jetzt ändern :-)!

    AntwortenLöschen
  13. Klasse! Ich wäre sicher Kundin - wenn Sie umsatteln wollten ...

    AntwortenLöschen
  14. Toll! Wo gibt es denn sowas?! Mir gefällt besonders das kleine "hamburger liebe" am Rand.

    (h)-Meise

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde die auch superklasse!
    Astronaut? Super!
    Wenn der fertig ist, gibts von mir auch eine Bestellung :)
    Echt toll geworden!

    AntwortenLöschen
  16. Bitte, nicht zögern: Ab damit in Serie!!! Die ersten Bestellungen sind Ihnen doch sicher... :) Frau Maus hätte gerne ein Hotte für sich, die Schwarte für ihren Gatten ;), ein Hotte für ihre liebste Patenwiebke, eine Schwarte für das Bruderherz, eine Henne für das Muttertier - wahrlich schöne Entwürfe und sooo viel schöner als all das, was man so im Laden zu kaufen bekommt, Kompliment!

    Sonnige Grüße von Frau Maus

    AntwortenLöschen
  17. Wow, die sind ja suuuuuper geworden!!!
    Total toll!
    LG, Julia

    AntwortenLöschen
  18. Mein Gott Susanne,
    was du für tolle Sachen machst! Ist dir ganz toll gelungen, leider sind meine Kinder schon aus dem Alter für diese Teller heraus, obwohl, wenn ich es recht überlege....Hedwig Schwarte (schon der Name ist ein Gedicht!!)ist für jedes Alter was!!
    Schöne Pfingsten!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Wie jetzt, da fiebere ich tagelang mit, in der Hoffnung eine der erten zu sien, die im Shop zuschlagen können und nun sind diese obergenialen Tellerchen nur für die Nichte?? Heul... Da muss das Ida Kind eben weiter von den Hema-Holland Tellern essen, wobei, ein Schnitzelchen vom Schweineteller fänd ich schon kultiger!
    Klasse!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  20. Ja, umsatteln! Dringend! Ich werde Dauerkunde!

    Und das "hamburger liebe" würde ich auch solo auf einem Teller nehmen, zB. zusammen mit einer gezeichneten Hafen- oder Stadtsilhouette ;o)

    AntwortenLöschen
  21. Die Teller sind der Hammer, ich würde den Teller mit dem Pferd nehmen, Becher dazu auch *hihii*
    Sieht toll aus. Nimm das blos in dein Lädle auf.

    GLG Jutta

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne