17. April 2009

Ein Farb-Dilemma aus Nicki

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle mit der Vorstellung meiner neuesten Kreation beginnen. Und dann kam Photoshop.

Nein falsch, schon mein Foto ist gescheitert. Es ist mir tatsächlich nicht gelungen, eine passende Lichtsituation einzurichten, welche die Farbe – diese unglaubliche, tiefe, leuchtende, satte Farbe des Kleidchens (siehe unten) – auch nur ansatzweise realitätsgetreu wieder gibt. Schon mein Foto ist daran gescheitert und hat auf dem Display eine Farbe gezeigt, die mich nur hat die Stirn runzeln lassen. Gibt's sowas?

Einerseits bin ich verzweifelt, andererseits auch ein bisschen erleichtert. Die virtuelle Welt hat Grenzen. Nicht alles echte, analoge lässt sich digitalisieren. Vertrauen ist gefragt. Wenn ich sage, in die Farbe können die Augen versinken, dann müssen Sie mir das glauben. Stellen Sie sich einen Strand Ihrer Wahl vor, gerne kitschig, Sonnenuntergang, die Luft flirrt, irgendwo zirpen Grillen. Es ist warm. Vor Ihnen steht ein Glas Blue Curaçao, der Abendhimmel schimmert durch die türkisfarbene Flüssigkeit im Glas, die Eiswürfel schimmern. Dann haben Sie ungefähr die Farbe meines Kleidchens im Blick.

Und jetzt sehen Sie das. Leider in schmutzigblaugrün, aber vertrauen Sie mir! In echt Ichtaucheamgrunddesmeeres-Türkis.

Außerdem Schätzeversteck-Tasche, Kuschelweich-Nicki und Hierdrücktundkratztnichts-Bequembündchen.

Ich nenne es Paola, stelle mir ein kleines Ding vor, eisverschmierter Mund, rote Wangen, kocht gerade Blumensuppe im Sandkasten. Und jetzt müsste eigentlich schon jemand Hier! rufen.

Kommentare:

  1. Also ich finde das Kleidchen zuckersüß und auch die Farbe sieht auf meinem Monitor ganz schön aus!

    AntwortenLöschen
  2. Aber „in echt” ist die Farbe NOCH schöner ;-)!

    Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Auch bei mir sieht die Farbe toll aus. Das Teil ist wunderschön

    Lg dane

    AntwortenLöschen
  4. Ein HAM.MER-Teilchen! Aaaber: ich bin weder ein kleines Ding, noch ahbe ich einen eisverschmierten Mund, rote Wangen oder koche Blumensuppe im Sandkasten. Was machen wir denn jetzt?

    (Darf ich mir die Idee klauen und für mich in *groß* nacharbeiten? Ich finde das soooo toll!!)

    AntwortenLöschen
  5. Hier und ein lautes Jaaaaa wunderbar!

    AntwortenLöschen
  6. hammerteil, wahnsinnig schön! und von beiden begriffen dann den superlativ bitte.
    wow! sagt ulli

    AntwortenLöschen
  7. Mehr als :

    BOAH!!!

    Fällt mir dazu nicht ein - der Oberhammer das Kleidchen!!!

    LG

    AntwortenLöschen
  8. früher war türkis meine absolute lieblingsfarbe, vom teppichboden, über vasen, seidenkissen und bilderrahmen wohnte ich in türkis. ich arbeitete damals viel mit einer profi-fotografin zusammen und sie erklärte mir, dass knalliges türkis weder fotografiert noch so richtig gut gedruckt werden kann. also don't worry just be happy!

    AntwortenLöschen
  9. Blöd ist, das man mit 29 zu alt ist solche tollen Kleidchen zu tragen ;)

    Lieben Gruß
    Lotty

    AntwortenLöschen
  10. *lach* Ich kann höchstens eine Nichte bieten, die sowas garantiert hinkriegt. ;)

    Ich finde das Kleidchen superschick! Einfach gigantisch! Zu schade, daß ich niemanden habe, dem ich es anziehen kann (für meine Nichte ist es DEFINITIV zu schade...).

    AntwortenLöschen
  11. Ich sehe, die Ovi ist nicht auf dem Dachboden gelandet ;o) .

    Sehr süßes Teilchen. Für meine Tochter leider schon zu klein :o(.

    Einen sonnigen Sonntag noch, wünscht

    Silke.

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja ein super Kleid!!!!!!! Und die Farbe: ich mache einfach meine Augen zu und stelle sie mir vor.....
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  13. hallo susanne,

    ich schreie ganz laut hieeer bei diesem schnitt. ist das eine eigenkreation oder kann ich mir den irgendwo bestellen? da mir jetzt keine supercoole blogger überich id einfällt, poste ich anonym, bin aber unter bashman75@hotmail.com zu erreichen!
    brit

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön �� und die Farbe kommt klasse rüber. Werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren ��
    Tausend Dank und liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne