30. Januar 2009

Geoverlockt

So langsam werden wir Freundinnen, die Overlock Nähmaschine und ich.  Das ist nicht so einfach, denn sie ist eine ziemliche Zicke und diese vier verschiedenen Drehdinger für die Fadenspannung  machen mich ganz kirre. An einem Tag sieht alles super aus, am nächsten habe ich wieder große Schlingen und nichts lässt sich justieren. So langsam komme ich aber hinter das Geheimnis, bekomme ein Gefühl dafür, was dieser launischen Diva nun passt und was nicht. Ganz zum Schluss – sozusagen bei der letzten Naht (das untere Bündchen) – bin ich dann dahinter gekommen (was ich schon geahnt habe), dass ich schlichtweg schlampig eingefädelt habe und das mit der Spannung nichts werden konnte. Also habe ich neben den unordentlichen Schlingennähten wenigstens eine schöne...

Für mein erstes „Werk“ habe ich mir lauter schön elastische Stoffe ausgesucht – solche, mit denen man an der Geradeaus-Nähmaschine verzweifelt. Und was soll ich sagen? Hach, herrlich...

Den Fleecestoff habe ich vor Urzeiten mal auf dem Stoffmarkt gekauft, wollte immer mal ein kleines Jäckchen oder so für das kleine Kind – damals noch kleines Baby – nähen. Mittlerweile gefällt er mir gar nicht mehr so gut, ist irgendwie schischi mit den aufgestickten Blümchen, aber für ein Probeteil gerade richtig. Den Schnitt habe ich wie immer selbst gebastelt, teilweise von einem Kapuzenpulli abgenommen, wollte aber ein Kleidchen daraus machen.

Als es fast fertig war, hat mir die Idee mit dem Kleidchen dann doch nicht mehr gefallen. Ich habe es kurzerhand abgeschnitten und unten ein Bündchen dran genäht. Jetzt ist es sowas wie ein „Longpulli“ und ich bin schon gespannt, wie es am Modell aussieht.

Ich denke, sie kann bleiben. Die Ovi meine ich.

Kommentare:

  1. Och, ja, Longshirts sind was Feines. Ich liebe sie, um ehrlich zu sein, bekomme sie aber (fast) nirgends. Nähst Du auch in groß und ohne Fleece? ;o)

    Liebe Grüße, Linnea

    AntwortenLöschen
  2. na dann auf eine laaaaaange wärende freundschaft...zwischen der diva und dir mein ich*lach*
    ich drück die däumchen:-)

    den pulli finde ich übrigens ganz wunderbar!!!

    liebe grüße und euch ein schönes we.!!!
    tanja

    AntwortenLöschen
  3. Na toll, jetzt will ich auch eine ;-)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne