18. Dezember 2008

Stille Zeit

Der Stern von Bethlehem leuchtet hier nur schwach. Die Ankunft des Herrn bereiten wir hier statt mit Honig, Nuss und Mandelkern mit Zwieback, Salzstangen und Fencheltee vor. Da kommt irgendwie keine rechte Weihnachtsstimmung auf.

Auch nicht, wenn ich in die Augen meiner Kinder blicke, die sich der letzten Seuche entweder erfolgreich entzogen oder sie leidlich überwunden haben. Sie absolvieren tapfer ihr Weihnachtsfeier-, Sternbastel- und Adventsliedersingenundgeschichtenhören-Programm und wir versuchen, nachmittags eine Kerze anzuzünden und die Adventsgeschichte des Tages (aus dem Adventkalender von unserer lieben Adoptiv-Oma) zu hören.

Aber alles in allem ist es eine stille Zeit, denn Weihnachtsgeschenke selber machen oder gar besorgen steht leider so überhaupt nicht auf dem Programm. Nur gesund werden. Und viel trinken. Und hoffentlich irgendwann mal wieder normal essen. Sogar die Röhrchenjeans rutschen schon von den Hüften.

Kommentare:

  1. Ich schicke mal ganz viele Genesungswünsche! Gute Besserung.

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich möchte Dir einen lieben Gruß hinterlassen und wünsche Dir Gute Besserung - auf dass es jetzt schnell aufwärts geht und ihr Weihnachten dann halbwegs gesund genießen könnt! Und das größte Geschenk an Weihnachten sollte doch die gemeinsame Zeit sein, die man miteinander verbringt.
    Die Sille

    AntwortenLöschen
  3. oh jeh.....da kann ich nur schnelle besserung wünschen!!! wenigstens kannst du weihnachten ohnr reue futtern nach lust und laune!

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  4. Auch von mir gute und schnelle Besserung!

    LG Mila, bei der gar nichts von den Hüften rutscht!

    AntwortenLöschen
  5. Weihnachtsgeschenke kann man auch noch nach weihnachten verschenken:
    ich drücke die Daumen fürs Gesundwerden!!!!!

    AntwortenLöschen
  6. es kann ja eigentlich jetzt nur langsam besser werden *daumendrück*

    Ganz liebe Grüße von CAro

    AntwortenLöschen
  7. Ihr Lieben, ich danke euch allen für die Genesungswünsche. Ja, es kann nur besser werden.

    Und: Weihnachten kommt so oder so, ob mit Geschenken oder ohne. Für die Kinder haben wir was und das ist das wichtigste.

    Liebe (virenfreie) Grüße an euch alle!

    AntwortenLöschen
  8. Auch von hier noch viele gute Genesungswünsche und ein Weihnachtsgruß gleich hinterher!

    Erholt Euch gut über die (hoffentlich) stressfreien Tage!
    Liebe Grüße, Linnea

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne