4. Mai 2017

Handlettering und der Plotter – wie die Schönschrift auf den Pulli kommt und was ihr davon habt!

Plotterdatei handmade auf einem Shirt nach eigenem Schnitt und unter Frau Ava von Hedi näht
Wer mir auf Instagram und Facebook folgt, weiß es schon längst: nach dem Handlettering kam der Plotter und seit dem gibt es kein Halten mehr. Regelmäßig verschwinde ich in unseren hintersten Keller. Da wo schon lange die Deckenlampe kaputt ist und wo nur eine alte, funzelige Schreibtischleuchte spärlich die Arbeitsplatte erhellt. Aber wo ein Wille ist, findet man sich auch im Halbdunkel zurecht. Die Transferpresse, die neben dem Plotter auch einen Platz im Kellerverlies gefunden hat, heizt mir da unten ordentlich ein und so ist es nicht mal im Winter doof gewesen im meinem Hobbykeller. Der übrigens zwei Kellerräume hinter meinem eigentlichem Hobbykeller – dem Wäschekeller – liegt. Ähm, kleiner Scherz.

Und nachdem mich meine Probenäherinnen und meine Abonnenten lange genug bequatscht haben, habe ich es vor einer Weile endlich mal geschafft, ein paar meiner Letterings bei Alles für Selbermacher in den Shop einzustellen.

Aber der Reihe nach...



Das „Schönschreiben“ mit der Hand mache ich schon ganz lange gern. Früher mit Kalligraphie-Feder und Tusche, dann mir Feinelinern und Filzstiften, heute ganz trendy mit sogenannten Brushpens. Im Prinzip ist es aber immer das gleiche geblieben. Schönschreiben. Da ich die Fachoberschule für Kunst und Gestaltung besucht habe, hatte ich dort auch das Fach Typographie. Ich weiß also eine Menge über Versalien, Minuskel, Akzidenzen oder Ligaturen. Nicht dass man das zum Handlettering brauchen würde (wie das Schönschreiben mit der Hand heute auf gut Deutsch genannt wird), aber ich kann ja mal damit angeben.

Da ist also das Papier, der Stift, eine Menge Muse und die Kraft der schönen Worte...

Handlettering mit Stift und Papier. Hier auf dem Rhodia Dotpad* mit einem Tombow Brushpen*

Handlettering auf dem iPad Pro mit der App Procreate

Einige von meinen Letterings wanderten dann auch auf's iPad oder auf mein Zeichentablett und ich habe sie digitalisiert. Nach wie vor schreibe ich immer noch lieber mit dem Stift auf's Papier als direkt auf dem iPad. Keine Ahnung, warum. Wenn ich direkt auf dem iPad lettere, dann meistens mit der App Procreate. Aud dem Rechner bzw. dem Zeichentablett (ich habe ein Wacom Cintiq 12WX, das schon ganz schön in die Jahre gekommen ist) arbeite ich dann mit Adobe Illustrator. Nur falls einer fragt.

So ist aber auf jeden Fall mein „Meer geht immer“ tatsächlich am Meer entstanden. Und natürlich musste ich dann meinen fertigen Pulli auch am Meer ausführen. Das ist übrigens ein Pulli „Frau Mona“ von Fritzi Schnittreif aus Albstoffe Doubleface (oh, wie ich den liebe!) und geplottet habe ich mit Vintagefolie von Happy Fabric.



Pulli Frau MONA von Fritzi Schnittreif aus Doubleface von Albstoffe, Plotterdatei Meer geht immer, Vintagefolie von Happy Fabrics

Caro von Draußen nur Kännchen hat daraus einen schicken Shopper genäht. Mega!

Foto: Draußen nur Kännchen, Schnitt: Charlie Bag von Burda, Potterdatei Meer geht immer

In letzter Zeit habe ich viele neue Dateien ausprobiert und noch lange nicht alle sind bei Alles für Selbermacher im Shop. Aber da ich jetzt neuerdings nicht nur auf ein Porbenäh-Team sondern sogar auf ein Probeplotter-Team zählen kann, werde ich in Zukunft immer wieder neue Dateien einstellen können. Esmacht einfach so viel Spaß!

Plotterdatei Let it snow auf Beanie (Freebook) aus Albstoffe-KnitKnit

Handlettering mit Stift und Papier. Hier auf dem Rhodia Pad* mit unterschiedlichen Tombow Brushpens*

Handlettering Day Dream Believer aus Kupferfolie von Happy Fabric

Handlettering Day Dream Believer aus Kupferfolie von Happy Fabric auf Hamburger Liebe Beanie (Freebook) aus KnitKnit von Albstoffe

Shirt Edda von Hedi näht aus Albstoffe Streifenjersey mit Life is better at the Beach Plotterdatei

Longsleeve-Shirt von Lillesol & Pelle aus Albstoffe Streifenjersey mit Just smile. Plotterdatei – einer eurer Lieblingsmotive!

V-Shirt mit Next Level Plotterdatei

Longsleeve-Shirt mit V-Ausschnitt von Lillesol & Pelle aus Albstoffe Streifenjersey mit hello good vibes Plotterdatei


Raglan-Shirt aus Be Wild Eager Eagle-Jersey mit be wild and free Plotterdatei

Zippertäschchen (Freebook) aus Albstoffe KnitKnit mit Sweet Life Plotterdatei

Beanie (Freebook) und Schlupfschal (Freebook) aus Albstoffe KnitKnit mit Sweet Life Plotterdatei

Zippertäschchen (Freebook) aus Albstoffe KnitKnit mit gold Plotterdatei

Vielleicht kennt ihr meinen Shopper bei Spreadshirt? Enstanden ist er aus dem Wunsch, endlich von diesen verfluchten Plastiktüten wegzukommen, die die Meere verschmutzen und die wir jahrzehntelang ohne darüber nachzudenken so sorglos benutzt haben. Dabei gibt es nichts schöneres als eine selbstgenähte Einkaufstasche oder einen hübschen Stoffbeutel, den man immer wieder in die Handtasche stecken kann. Ich habe mittlerweile fast immer eine ganze Menge solcher Beutel im Auto oder in der Handtasche. Und wenn nicht, trage ich auch schonmal Sachen einzeln nachhause. Oder staple den Wocheneinkauf lose im Kofferraum und packe die Sachen dann erst vor dem Haus in Stoffbeutel zum Reintragen. Das geht nämlich auch!

Links: Totebag von Spreadshirt mit Hamburger Liebe Design „Save the Planet“; rechts: Frau Aiko aus Albstoffe Sea Breeze Mermaid

Aber das Motiv mochte ich so gern, dass ich es schlussendlich auch als Plotterdatei angelegt habe. Kann man mit oder ohne Vogel benutzen und es sieht nicht nur auf der Tasche schön aus. Wie ihr euch überzeugen könnt.

Selbstgebastelter Shirt-Schnitt aus Albstoffe Jersey mit Save the Planet Plotterdatei aus Vintage Flex Folie von Happy Fabrics


Foto: Rabeerchen

Foto: Katiela

Foto: Purple Lion

Und ganz neu gibt es auch meine OMG-Patch-Motive, die ihr vielleicht schon von den Stickdateien kennt, die es bei Kunterbunt-Design gibt, als Plott-Motive. Mich haben so viele Anfragen erreicht, dass ich sie als einfarbige Motive für den Plotter vorbereitet habe. Was meine Probeplotterinnen aber trotzdem nicht davon abgehalten hat, sie mehrfarbig zu plotten :D!

Jede der Dateien enthält neun bzw. zehn Motive!

Plotterdatei OMG sweet mit 9 Motiven!

Plotterdatei OMG cool mit 10 Motiven


Foto: KokoNähhh!

Foto: Anni handmade

Foto: Einchen von Doppelnaht

Foto: Einchen von Doppelnaht

Na, habt ihr Lust bekommen? Dann bleibt mal gespannt, denn bald habe ich ein Freebie zum Muttertag für euch. Bis dahin könnt ihr euch ja schonmal „warm plotten“ ;)!

Hier findet ihr alle meine Plotterdateien auf einen Blick:

Hamburger Liebe Plotterdateien bei Alles für Selbermacher

Viel Spaß beim Selbermachen!

Kommentare:

  1. OMG und ich habe noch gar keinen Plotter. LG Alex

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,

    Ich mag eigentlich keine Sprüche-Shirts, aber deine Plotts finde ich wirklich alle wundertoll!!! <3 Da muss ich doch tatsächlich mal bei AfS vorbei schauen! :-)

    Liebe Grüße, Verena

    AntwortenLöschen
  3. Susanne, das ist wieder unglaublich mega und hammermäßig. Schön, dass Du unser Leben beflügelst, und buntisierst (meine Tochter hängt momentan hinter jedes Wort -iert ... ;-) wenn etwas hervorgehoben werden soll) mit diesen tollen Ideen, Plotts und und und ...
    Ein ganz großes Dankeschön!!!
    Lg Wanda

    AntwortenLöschen
  4. Ich geh sofort shoppen :)
    Hatte schon befürchtet die olle Stickmaschine ausgraben zu müssen *lol*
    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne! Einfach nur MEGA - besonders auf dem Jersey mit der Vintagefolie und schlicht anders farbig gecoverter Naht ... so simpel und effektvoll liebe ich es! Toll! Liebe Grüße - Saskia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Susanne, vielen Dank für die tollen Beispiele und den Hinweis auf die Vintage Folie, kannte ich bisher noch gar nicht und es sieht total schön aus, muss ich direkt einmal probieren,
    viele liebe Grüße, Ann-Christin

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne