26. September 2014

TV-Tipp und ein Kreativ-Wettbewerb: Arte Fully Fashioned!

Na, am Wochenende schon was vor? Schlechtes Wetter und gemütliches Couching angesagt? Dann hätte ich da einen TV-Tipp für euch! Arte zeigt am Sonntag, ab 11.35 Uhr, im Rahmen des Arte Fashion Weekend eine zweiteilige Dokumentation über drei Absolventen der renommierten Esmod-Kunsthochschule für Mode in Berlin. Sie sind aus allen Teilen der Welt nach Berlin gekommen um sich für ihren Traumberuf zu qualifizieren:

Der zweiteilige Dokumentarfilm Fully Fashioned! begleitet die Absolventen Sojin Park, Jean- Cedric Sow und Jan-Philipp Gerlach von der internationalen Kunsthochschule für Mode ESMOD Berlin in den letzten sechs Monaten des dreijährigen Studiums und zeigt ihren Weg zur Bachelor-of-Arts-Prüfung.

Sie werden im ihrem Abschlussjahr unter extremem Zeitdruck eine Kollektion - von der Grundidee über das Design und Marketing bis hin zur handwerklichen Umsetzung - realisieren müssen. Die Herausforderung besteht nicht nur darin, den Abschluss zu schaffen und die beste Kollektion zu präsentieren, sondern auch darin, den Alltag und die persönlichen Probleme in einer fremden Stadt zu meistern. Nicht jeder individuelle Traum wird sich in einer Kollektion verwirklichen lassen, oft werden, in der Mode und im Leben Kompromisse eingegangen.

Absolvent Jean-Cédric – Foto: Faruk Hosseini © Perfect Shot Films
Absolventin Sojin – Foto: Juan Sarmiento © Perfect Shot Films
Absolvent Jan – Foto: Juan Sarmiento © Perfect Shot Films

Die Arte Fashion Weekends sind bei uns immer fast ein Muss, obwohl ich nur noch selten das Fernsehprogramm einschalten (aus nachvollziehbaren Gründen). Die Dokus auf Arte machen da eine Ausnahme. Weitere Programmpunkte an diesem Wochenende sind ein Besuch im Atelier des begnadeten Schudesigners Louboutin, in Pop Models wird die Entwicklung der Darstellung von Models und Frauenbilder in Mode und Werbung skizziert und last but not least wird die ehemalige Chefredakteurin der Vogue, Diana Vreeland (Der Teufel trägt Prada!), portraitiert.

Außerdem läuft bei Arte Creative derzeit ein Upcycling-Wettbewerb, den ihr kreativen Näher auf keinen Fall verpassen solltet! Als Preise winken ein Sommerkurs an der Modeschule ESMOD Berlin, eine Profi-Nähmaschine von Pfaff, Tickets für ein exklusives Mode-Event und Näh-Packages sowie Abos der Zeitschrift Burda Style.

Alles was ihr tun müsst, ist einem alten Kleidungsstück neues Leben einzuhauchen und etwas komplett neues zu erschaffen. Einige Tutorial-Videos zeigen euch, worauf es ankommt.

Alle Infos für den Wettbewerb, an dem ihr noch bis 29. Oktober 2014 teilnehmen könnt, findet ihr hier!


Also, ran an die Nähmaschinen!

Kommentare:

  1. Ohh, klingt sehr gut!!!
    Ich hoffe, ich finde es vielleicht später noch online!?

    Das Wochenende habe ich ein Date mit der S T E U E R. wäääähhhh, nur noch 4 Tage!

    Danach gönn ich mir ganz viel Nähentspannung und schau mir auch mal den Upcycling-Wettbewerb an.

    Ein schönes Wochenende Euch
    liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,

    danke für den TV-Tip und den Hinweis auf den Wettbewerb. Ich hatte viel Spaß beim Umgestalten meines nicht passenden Kleides.
    Hast Du auch etwas eingereicht? Bin neugierig.

    Viele Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne