25. November 2013

Simply sweet (oder auch Sweat!) einghüllt in eine kuschelige Birnen-Lou – kleines Fräulein im Glück!

Ich muss schon sagen, ihr wart sooo tapfer! Aber nun sind sie endlich da, die neuen Kuschelstoffe mit den Äpfeln und Birnen, die euch schon im Sommer so gut gefallen haben. Ich muss gestehen, dass ich nicht ganz so tapfer war – ich habe quasi schon eine Kuhle unter meinem Schreibtisch mit meinen Hufen gescharrt, weil ich endlich anfangen wollte mit dem Nähen. Wintersweat und Babycord – I love you!

Im Kopf sind dann schon drölfzig Projekte entstanden, die ich leider sowieso nicht alle umsetzen kann, weil hier schon wieder weitere drölfzig Sachen mit Prädikat „dringend“ auf der To-Do-Liste stehen. Hat aber alles was mit schönem neuen Stoff zu tun und deshalb bin ich nicht unglücklich. Die Nähmaschine wird heiß laufen!



Letzte Woche konnte ich meine nun auspacken und einen Tag früher streicheln als ihr. Warmgenäht habe ich mich erst mal mit einem kuscheligen Sweat-Hoodie aus Simply Apples nur für mich – den zeige ich euch bei Gelegenhait noch näher. Meine Instagram-Verfolger konnten schon mal einen kleinen Blick erhaschen. Und bevor ich mich an die geplante LOU heran gewagt habe, hatte ich vorher noch ein kuscheliges Kleidchen für das kleine Fräulein genäht. Auch das zeige ich euch noch.

Warum ich dachte, eine Lou wäre besonders kompliziert zu nähen, weiß ich nicht. Vermutlich habe ich noch an die vielen Teile der Sunje aus „Lenis Dream“ gedacht.

Nix da, alles geht super easy dank der gut sitzenden Schnitte und den ebenso prima erklärten Fotoanleitungen von Frau Liebstes.

Das kleine Fräulein wollte ihre Kuschelpulli gar nicht mehr aussziehen und ich musste gestern Abend gleich hoch und heilig versprechen, dass sie ihn heute in die Schule anziehen darf. Wir mussten dann trotzdem nochmal eine Weile verhandeln, denn die passenden Leggings aus Hilco Campan fand ich jetzt für -5°C nicht so passendend. Da gingen unsere Meinungen leider deutlich auseinander.


Die tolle Kuschelschalkapuze habe ich mit Teddyplüsch von Nina Glücksmarie gefüttert. Ein Träumchen in weich, kann ich euch sagen.

Zuerst wollte ich keine Kordeln einziehen, denn die Ösen sind auch so ein Hingucker. Aber als mir dann gestern spät abends noch der allerletzte Stoffrest der Leggings in die Hände fiel, habe ich doch noch eine Streifen Campan der Länge nach abgeschnitten, eingezogen und an den Enden verknotet. Das funktioniert übrigens prima: schneidet einfach einen langen Streifen Jersey (ca. 5 cm breit) entlang dem Fadenlauf zu und zieht ihn in die Länge. Dann rollt er sich ein (das, was man sonst immer an Jersey verflucht...) und schon hat man eine hübsche Kordel.



Ein Glück, dass es Lou auch für Große gibt (der Schnitt heißt dann Malou) – schon klar, was ich mir als nächstes nähe, oder?

Und ihr so? Habt ihr die neuen Stoffe auch schon? Was näht ihr daraus? Ich bin neugierig! Postet gern eure Werke auf die Facebook-Pinnwand – ich freue mich und für alle anderen ist das bestimmt auch eine tolle Inspiration!

Kommentare:

  1. Sehr schön ist Deine Lou geworden. Der Stoff passt natürlich wunderbar dazu. Die Ösen sehen toll aus. Kein Wunder, dass Deine Tochter im Glück ist.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)! Ja, sie ist ganz stolz. Das kommt ja nicht sooft vor, denn selbstgenähtes gibt es hier im Überfluss und ist nichts wirklich besonderes mehr.

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  2. Wie schön! Das sieht ja kuschelig aus. Jetzt ärger ich mich doch, dass ich den Stoff nicht für meinen Lädchen bestellt habe. Dafür kam heute der wunderschöne Cordstoff an. Hast Du daraus auch was feines genäht? Bin schon ganz gespannt...
    Liebe Grüsskes
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      ich bin gerade dabei ;). Am Wochenende hab ich erst mal drei Teile aus dem Sweat genäht – der hat mich einfach besonders angelacht.

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  3. Super schön! Meine Tochter guckt mit und sieht, dass sie die selber Leggin hat wie deine.... :D Ich glaub, da muss nun noch der selbe Pulli dazu genäht werden!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. OMG! ist der Zucker!

    ich freu mich voll...danke :-*

    liebste grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich mich erst ;)! Danke für den tollen Schnitt!

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  5. super süß!!!! Gefällt mir total!

    Liebst Anni


    Fashion Hamburg Blog

    AntwortenLöschen
  6. vollo schön! bei mir wird genau der rote simply pears heut auch noch bestellt -für ein schönes warmes Winterkleidchen für meine Kleine!

    AntwortenLöschen
  7. Die Birnen-Lou ist klasse - da würde ich auch sofort reinschlüpfen! Lou steht auch auf meiner to-sew-Liste - ich bin gespannt!
    Viele Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Wunderwunderschön geworden, sieht soooo kuschelig aus, ein Traum!

    AntwortenLöschen
  9. die Ergebnisse sind wie immer klasse. Was ich allerdings nicht finden kann auf der angegebenen Seite - aber gerne hätte - das ist der Plüsch. Ist der aus oder bin ich ein so arges Blindhuhn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, es kann natürlich sein, dass der nicht im Online-Shop steht – ich hab den ja quasi analog bei ihr gekauft. Vielleicht schreibst du ihr mal ein Mail, oder rufst an?

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
    2. danke, ich werde anrufen. das beruhigt mich jetzt aber schon, dass der Stoff nicht online ist. Dachte schon, ich wäre trotz Brille ein Blindhuhn.

      Löschen
  10. Die Lou gefällt mir total gut!!!
    <3 mona

    AntwortenLöschen
  11. superschön geworden :-)
    bei mir ist der Stoff auch heute eingetruddelt... und er ist wirklich total schön und kuschelig

    liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  12. Diese Schuhe sind ebenfalls der Knaller!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  13. Oh wie niedlich !!!
    So einen Pullover hätte ich gerne in groß für mich :-)
    Für Mädchen gibt es ja sowieso immer viel süßere Sachen als für Jungs :-/
    Liebe Grüße ,
    Frau Hamburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och nö, das kannst du jetzt so aber nicht sagen ;). Man kann sogar den Lou-Schnitt für Jungs nähen. Mit Cool Stuff zum Beispiel ;).

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  14. Sieht klasse aus. :-)

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe auch schon 2 Malous, und die sind eeeeecht super!
    Natürlich sind meine nicht so zuckersüß,
    aber mein Hintern ist auch nicht so zart wie der des kleinen Models ;)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  16. So schön deine Lou. Ich freue mich schon so auf die Cord- und Sweatstoffe.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  17. is ja der Knaller! Einfach toll!
    Viele Grüße,
    Marie-Christine

    AntwortenLöschen
  18. Sieht echt super aus. So einen muss ich unbedingt auch nähen für meine Töchter UND für mich!
    LG

    AntwortenLöschen
  19. Oh was für einen tolle Lou, bin ganz verliebt!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  20. Liebste Susanne.
    Muss was los werden:... wir lieben deine Stoffe ! ! !
    Deine Kreativität ist total abgefahren, schöne Stoffe entpuppen sich bei uns oft als "von HHL"
    Meine Tochter ist zwar erst 10 Monate jung, aber dadurch hab ich ne Menge Zeit für Hoodie, Kleid
    und Co :).
    vom Emsland nach Hamburg
    alles Liebe

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne