1. Juli 2013

Erdbeeren, I love you forever and ever!

Sommerzeit, Ferienzeit und es wird ein bisschen ruhiger auf dem Blog. Auch Familie Hahaell muss mal ein bisschen die Beine lang machen und alle Viere von sich strecken. Das sommerliche Wetter lässt leider weiterhin auf sich warten, aber wir machen uns die Welt wie sie uns gefällt. Mit dieser Strategie sind wir bis jetzt noch immer am besten gefahren.

Erdbeeren waren für mich schon immer ein Inbegriff von Sommer, auch an meinem Geburtstag gab es – solange ich denken kann – Erdbeerkuchen. An vergangenen Wochenende zwar nur einen ganz kleinen für mich und meinen Liebsten, weil das Kleinvolk bei Oma weilte, aber immerhin mit Kerzen drauf!

Hier gibt es im Moment fast täglich Erdbeeren in allen Variationen. Am liebsten aber pur von der Hand in den Mund. Ich fürchte, diesen Sommer wird es mir besonders schwer fallen, wenn es irgendwann keine Erdbeeren mehr gibt. Aber bis dahin feiere ich einfach weiterhin meine tägliche Erdbeerparty!

Kennt ihr eigentlich meine Etiketten für selbstgemachte Erdbeermarmelade? Sie sind schon seit Jahren ein echter Download-Klassiker und wurden bereits 4.000 mal runtergeladen!

Und ihr so? Habt ihr jetzt auch Lust auf ein Schälchen Sommer pur? Lasst es euch schmecken!

Erdbeeren mit Pfannkuchen und Erdbeereis

Pürierte Erdbeeren mit Buttermilch und Ahornsirup

Milchreis mit Erdbeeren

Selbstgepflückte Erdbeeren direkt von Feld

Erdbeeren mit Erdbeersoße und Mascarpone – leider nur für den Liebsten, weil beim Italiener des Vertrauens nicht laktosefrei

Dafür dann zuhause für mich Erdbeeren mit Erdbeersoße und laktosefreiem Mascarpone – lecker!

Die beste überhaupt: selbstgekochte Erdbeermarmelade mit selbstgepflückten Erdbeeren!

Selbstgekaufte Törtchenböden mit Soja-Vanille-Pudding, Erdbeeren und Tortenguss – ein Wunsch meiner Kinder!

Das Leckerste überhaupt: Erdbeer-Milkshake aus Milch und selbstgemachtem Erdbeersorbet

Zwischendurch mal einen Törtchenboden mit einer Kugel Vanilleeis und Erdbeeren

Erdbeerbowle mit Minze – yummy!

Hefeschneckelchen mit selbstgemachter Erdbeermarmelade nach einem Rezept von Lykkelig

Schon wieder Törtchen. Die waren aber auch lecker!

Spargelsalat mit Feta, Erdbeeren und gerösteten Sonnenblumenkernen – eine abgewandelte Variante von Steffis köstlichem Rezept

Manchmal auch schon zum Frühstück...

... oder nachmittags in Mascarpone gedippt, dazu Tee und Lieblingskekse.

Am allerallerallerliebsten jedoch in Naturjoghurt mit Ahornsirup – zum Frühstück seufz!

Kommentare:

  1. Oh lecker, einfach zum reinlegen. Deine Fotos sind wirklich wundervoll, so echt!
    Grüßchen, von einer ebenfalls Erdbeersüchtigen

    AntwortenLöschen
  2. forever and ever, you'll stay in my heart, and I'll love you,.... düdeldü jetzt hab ich nen Ohrwurm ;-)
    Aber ich liebe sie auch, falls ich noch welche abbekomme, weil meine Kinder Weltmeister im Erdbeeren-Schnellessen sind... Und das mit den Erdbeerschneckchen muss ich auch mal testen - vielen Dank für den Tipp!

    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. LECKER! Hach, da kommt der Sommer in den Mund :) Tolle Fotos!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich ♥ Erdbeeren! Bei uns gibt es auch fast täglich Erdbeeren aus Schwiegervaters Garten. Habe grad Nachschub bekommen und gleich zum Sorbet verarbeitet :-)
    Lieben Gruß, Ricarda

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist ja mal ein ErdbeerPost.
    Ich glaube da hole ich mir nochmals
    paar Schälchen auf dem Feld.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Sieht alles super lecker aus! Ich mag Erdbeeren auch sehr. Jedoch noch nicht aus unserem Garten, denn da freue ich mich im Moment noch über jede einzelne Beere (aber wir haben ja auch erst angefangen sie zu züchten ;) )

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Hej, wenn ich es richtig verstanden habe, hattest du am WE Geburtstag??!!
    Meinen herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag, Gesundheit und tausend weitere kreative Ideen.... Wie immer wunderschöne Fotos.... Es ist mir immer wieder eine Freude auf dein Blog zu schauen, zu träumen und jede geschriebene Zeile.... zu lesen.

    Herzliche Grüße von der Weser

    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christiane, da freue ich mich sehr darüber!

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  8. Leckaaaaaa ;) das Schicksal meiner Omi wäre ja für dich eine absolute Hölle ....sie hat mit 70 plötzlich eine Allergie bekommen und war( und wäre wahrhaftig noch.).... so ein Erdbeerfanatiker. Am liebsten mit Vanillesahne und zerbröselten Baiser .....;)

    AntwortenLöschen
  9. Bei Dir würde ich mich jetzt gerne durchfuttern, danke für die Etiketten

    liebe Grüße
    Konstanze

    AntwortenLöschen
  10. Ohja, ich liebe Erdbeeren genauso wie du :). Tolle Fotos, das hört sich alles sehr lecker an.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  11. Oh mein Gott!! Ich muss SOFORT zum Erdbeer-Mann meines Vertrauens :-)... und dann wird Erdbeer-Ketchup gemacht :-).

    Tolle Fotos...wie immer :-).

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  12. Ich muss SOFORT zum Erdbeer-Mann meines Vertrauens...und dann wird erdbeerketchup gekocht :-).

    Das sieht alles sooo köstlich aus...und die Fotos sind mal wieder erste Sahne. Apropos...die passt übrigens auch gut zu den leckeren Beerchen ;-).

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  13. Oh! Oh! Ich bekomme gerade tierischen Appetit auf Erdbeeren. Warum bloß?

    Liebste Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  14. Looks great - strawberrys are wonderfull. Specially because of the short season.. the spargelsalat looks great.

    AntwortenLöschen
  15. Die Fotos sind wunderschön!!!

    Da stecke ich mir doch auch gleich noch eine Erdbeere in den Mund...

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  16. Oh wie lecker. Ich liebe Erdbeeren auch über alles. Aber dein Teller im Glückskleedesign ist ja auch obercool.
    Bei uns gibt es heute auch wieder 1kg direkt in den Mund:-))
    lg
    Britta

    AntwortenLöschen
  17. Hi!
    Das sieht aber lecker aus. ich liebe Erdbeeren auch über alles. Aber dein Teller im Glückskleedesign gefällt mir auch sehr gut:-))
    lg
    Britta

    AntwortenLöschen
  18. hhhmmmmmmm, lecker - das sieht so toll aus, mag ich gleich alles probieren. Ich liebe Erdbeeren und esse ( jetzt wo bei uns Erbeer-Saison ist ) täglich welche !
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Oh, was für schöne BIlder mal wieder! und wie viele Ideen mit Erdbeeren. Und wo gibt es denn den tollen Teller mit Hamburger Liebe Design?

    Viele Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,

      den gibt es leider nicht zu kaufen, das ist sozusagen eine private Einzelanfertigung ;)!

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  20. Hallo, bin auch ein Junikind. Anfang Juni. Und dann gibt es meistens den ersten Erdbeerkuchen mit Erdbeeren aus dem Garten. Und wenn das nicht klappt, dann eben mit "fremden" Erdbeeren. Aber Erdbeerkuchen ist Pflicht. Witzig, dass es bei dir auch so ist :)
    LG, Alberta

    AntwortenLöschen
  21. Ich wusste gar nicht, dass es sooooo viele Erdbeervariationen gibt ;-). Jede sieht leckerer als die andere aus! Diesen frühwinterlichenherbstsommer mussten wir aber auch lange warten!
    Liebe Grüsse und geniess den Erdbeerschmaus!
    Karin

    AntwortenLöschen
  22. Oh, ich liebe Erdbeeren auch so sehr! Ich muss mir unbedingt wieder welche kaufen, du hast mir richtig Lust gemacht :)

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  23. Ha! Ich hätte da auch noch ein perfektes Rezept für Dich:

    Koche doch mal 350ml Wasser mit 400g Zucker auf (bis der Zucker sich aufgelöst hat) und lass es wieder abkühlen.
    In der Zwischenzeit pürierst du mal 750g Erdbeeren (können auch gut und gerne ein paar mehr sein:)) und gibst das zusammen mit 0,7l Wodka ins erkaltete Zuckerwasser. Einen Spritzer Zitrone dazu - fertig.

    Und jetzt: abfüllen und genießen !

    Ja, es ist eine Kalorienbombe, aber dafür super-super-superlecker ! Normalerweise soll man den Limes dann erst mal 1 Woche stehen lassen, aber so lange lebt der bei uns erst gar nicht. Manch einer siebt die Sache dann noch durch - aber mir machen die Kernchen nichts aus.

    So, jetzt sag ich PROST ! (Mein Kühlschrank ist nämlich schon aufgerüstet !:))

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  24. Ich geh mich jetzt schnell Feldtauglich anziehen, Dein Post hat mir Lust auf Erdbeeren gemacht!

    AntwortenLöschen
  25. Wow, na deine Liebe zur Erdbeere ist hiermit ein für alle mal bewiesen ;) Schöne Inspirationen – ich glaub, ich geh gleich mal ein Päckchen kaufen ;)

    AntwortenLöschen
  26. Mmmmmhhhhhhhhhhhhhhhhhhh...... mein Mann ist gerade unterwegs Erdbeeren kaufen !!!!!! ♥♥♥♥♥ ich könnte mich nach diesem Post in ein Erdbeerfeld setzen *ggg*
    liebe Grüsse, Bea ♥

    AntwortenLöschen
  27. Von mir hier natürlich auch!! Alles liebe zum Geburtstag!! Mensch, warum geht das denn hier so unter :-)) Sollst dich doch zwischendrin auch mal feiern lassen. :-))
    Lg
    Vroni

    AntwortenLöschen
  28. Mmmh ja!!!
    Und endlich sind auch unsere Erdbeeren im Garten soweit! Gleich gibt es Erdbeeren mit Vanilleeis, was gibt es bei diesem Wetter besseres!

    Danke für deine Eli Erdbeer Etiketten, die hab ich mir gleich mal ausgedruckt!

    Schöne Grüße,
    Imke

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne