16. Januar 2013

Neues Jahr, neue Chancen, neue Ideen


Es wird Zeit, dass ich das neue Blog-Jahr einläute. Es ist zwar erst Mitte Januar, aber es kommt mir vor, als wäre das neue Jahr schon reichlich fortgeschritten. Das kommt vielleicht daher, dass das Programm seit dem Jahreswechsel eigentlich für zwei Monate gereicht hätte. Hoffentlich geht dem Jahr nicht irgendwann die Puste aus?

Da waren zum Beispiel die vielen neuen Stoffe, die so schön sind, dass ich sie am Liebsten alle vernähen würde. Tatsächlich habe ich einige von ihnen schon so fleißig vernäht, dass ich Mühe habe, noch einen passendesn Schnipsel für das Übersichtsbild zu finden. Aber zum Glück weiß ich ja, wo ich Nachschub bekomme. Gemein, euch so auf die Folter zu spannen... ich weiß!


Dann war da noch die Heimtextil-Messe in Frankfurt, die ich letzte Woche besuchen durfte. Muster-Flash vom Feinsten, mein Auge zehrt heute noch davon! Ein Bericht wird auf jeden Fall noch folgen!

Außerdem ein Geheimprojekt, von dem ich euch demnächst berichten werde.


Und dann war da noch der Geburtstag von meinem kleinen Glücksritter, der mit 9 Jahren (Hallo!? Wo ist bitteschön die Zeit geblieben?) schon gar nicht mehr klein ist sondern eine echt coole Socke. Der mit seinen Kumpels keine Kinderparty mit Topfschlagen und Brezelschnappen mehr feiert sondern in die Halfpipe geht. Mit seinem neuen Longboard. Mannometer. So cool war ich mit 9 nicht, defnitiv.

So eine Geburtstagswoche ist ja immer ein Backmarathon vom Feinsten. Familiengeburtstag, Schulgeburtstag, Hortgeburtstag, Omaundopageburtstag. Für die Eier, die ich in dieser Woche schon verbacken habe und noch verbacken werde, muss eine Henne ordentlich Gackern!


Unseren Leuchter über dem Esstisch habe ich mal wieder zweckentfremdet und einen Skateboarder-Himmel gebastelt. Kam gut an.


Neben den gewünschten Airbrush-Stiften gab es noch ein paar Graffiti-Ausmalbücher (diesesund jenes). Wenn es schon die gewünschten Sprühdosen nicht gab. Die Graffiti-AG in der Schule färbt irgendwie ab.


Ich wünsche euch allen ein tolles neues Jahr 2013, das viele schöne Überraschungen für euch bereit hält. Und bleibt gesund, das ist das Wichtigste überhaupt!


Kommentare:

  1. Hallo :-)
    Ich bin erst vor Kurzem über deine Stoffe gestolpert. Direkt bei Hilco.
    Und bin völlig entzückt. Noch bin ich nicht mutig genug mir draus was zu nähen, aber ein kleines Shirt für meine Lieblingsnichte wird es jetzt werden.
    Ich wünsche dir ein erfolgreiches Jahr und freue mich auf weitere Stoffe und Ideen
    Liebe Grüße Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana, wie schön! Dann mal ein herzliches Willkommen!

      Nur Mut, Übung macht den Meister. Du wirst sehen, Nähen macht sehr viel Spaß!

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  2. Auch ich wünsche Dir alles Gute für 2013! Ich muss schmunzeln, denn unser Junior geht seit dem 8. Lebensjahr auch in die Halfpipe und Graffiti-Sprayer ist sein Berufswunsch :-)

    Tolle Fotos!
    Herzliche Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Das war ja mal eine echt coole Party mit Halfpipe! Wow mal sehen, ob mir das in ein paar Jahren auch blüht! Dein Skateboarder Himmel und die Muffins sehen richtig Klasse aus!! Ich freue mich schon auf Deine neuen Stoffe und den Bericht von der Heimtextil!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alice,

      der Halfpipe-Geburtstag kommt erst noch, aber das war gestern schon mal sehr Skater-lastig ;).

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  4. Ui, tolle Kuchen! Jetzt bin ich schon sehr neugierig, was da noch passieren wird in den nexten Wochen. :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab gestern ganz dolle auf dich geschimpft :-) du bist wohl WAHNSINNIG - so viele tolle neue TRAUMSTOFFE, da kann man bei KEINEM nein sagen - absoluter Oberhammer - da freu ich mich aufs nähen von Taschen und mehr... einfach absoluter TRAUM ♥♥♥

    freu mich schon auf Ende März und viele neue Traumstoffe

    ganz liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch! Ich habe den Backmarathon diese Woche vor mir *stöhn*.

    Sag mal, das sieht wie Brownies aus, oder? Bin die ewigen Muffins so leid. Essen Kinder heute keinen richtigen kuchen mehr????? Und wenn es Brownies sind - ich bin immer noch auf der Suche nach einem wirklich guten Rezept........

    Einen guten Start für 2013

    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,

      ja, das sind Brownies, die hat sich mein Sohn ausdrücklich für die Schule gewünscht. Und ich habe auch schon viele Rezepte ausprobiert, meistens waren mir die Brownies zu feist (ein Bissen und du bist satt) oder viel zu süß. Mein ideales Brownie-Rezept (jetzt bitte nicht lachen!) findest du hier:
      http://www.bauckhof.de/de/bauckhof-naturkost-rosche/produkte/bauckhof-produkte/kuchen-waffeln-backmischungen/brownies-glutenfrei.html

      Normalerweise backe ich keine Backmischungen, aber da mache ich gern eine Ausnahme ;).

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
    2. Ach vielen Dank. Ich glaube ich werde auch mal eine Ausnahme machen. Zum einen werden meine auch irgendwie zu fest, und es gibt ja noch mehr zu backen, zu dekorieren, Spiele zu planen, Bastelaktion ect. Da muss man auch mal Prioritäten setzen :)

      Löschen
    3. Backst du freiwillig glutenfrei oder müsst ihr auch wie ich? Aber ich geb dir recht, die Dinger sind Schweine lecker!
      Grüsse
      Miniheju

      Löschen
  7. Oooh, dafür hast du sicher ewig gebraucht.. Ich hab schon 2 Abende für 11 Einladungskarten gebraucht, meine Wimpelkette will noch genäht werden und das Geburtstagsshirt brauch auch noch einen Stoffeinkauf und will zugeschnitten/genäht werden...

    Verrätst du mir das Rezept für die Muffins? Die sehen echt klasse aus :)

    Halt durch, bald hast dus geschafft.. Viel Spaß euch noch beim feiern

    Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Denise,

      für die Muffins kannst du jedes Rührkuchen-Rezept verwenden. Normalerweise backe ich immer den White Cake oder den Schokokuchen von Cynthia Barcomi (aus dem roten Backbuch). Diesmal wollte ich mal was anderes ausprobieren und habe ein Rezept für Schokomuffins von chefkoch.de ausprobiert. Hat mich aber nicht überzeugt.

      Für das Frosting habe ich Butter, etwas Frischkäse, viel Puderzucker (500g) und etwas Zitronensaft verrührt. Da es ein bisschen zu flüssig wurde (zuviel Frischkäse), ist es ziemlich runtergelaufen. Sah aber irgendwie auch schick aus ;).

      Die Skateboards sind aus mit Lebensmittelfarbe gefärbtem Marzipan „geknetet“.

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
    2. Hallo Susanne,

      gerade das zerlaufene Frosting find ich super cool. Ich dachte sogar das soll sogar so ;)

      So, ich bestell jetzt endlich mal ne Muffinform und dann gehts ans Backen :)

      Ich würde mich übrigens freuen wenn du Samstag bei mir mit machst. Genaueres gibt es erst Samstag aber hier schon mal ein paar kleine Andeutungen http://elternwerdenelternsein.blogspot.de/2013/01/was-euch-erwartet.html

      Beste Grüße
      Denise

      Löschen
  8. Liebe Susanne,
    das sieht gigantisch aus! Und ja, da können die heutzutage sehr coolen 9 jährigen dann auch nicht anders, als es toll zu finden. Die sind wirklich schon viel größer als wir damals mit 9. Und lustig, die Airbrushstifte gab es bei uns auch zu Weihnachten!
    Viele Grüße und noch ein tolles 2013! Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Dir auch ein wundervolles neues Jahr!!Grade beim ins-Bett-bringen des Kleinen an dich gedacht:-) das ist ja lustig ,in derselben Zeit hast s´du wohl hier gepostet;-)
    Schön bunt,deine Kuchen..das sieht schon klasse aus!!Und dein Sohn scheint mit 9 wirklich schon ziemlich cool zu sein..unsere Landkinder hier sind da wohl etwas zurück;-) hat auch was;-))!
    Auf die neunen Stoffe bin ich schon sooooo gespannt,aber ganz froh,wenn es noch etwas dauert.Will erstmal alte Stoffberge abbauen und versuche das grade auch ganz erfolgreich .Nicht wenige HL-Stoffe sind dabei;-)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Auch dir ein frohes neues Jahr!! Das scheint ja wirklich sehr fleißig angefangen zu haben. :-) Ich bin auch schon ganz gespannt auf die neuen Stoffe und bin sehr beeindruckt von den Muffins, die du für deinen coolen Skatersohn gebacken hast! Die sind echt mega schick! :-) Viel Spaß weiter bei der Feierei!!

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Susanne,
    wiiiiieeee cool! Graffiti AG? Hammer! Ich muss allerdings gestehen, dass ich eh auf skater abfahre ähhhm...
    Mein Mann war auch mal einer...
    Geheimprojekt klingt wahnsinnig spannend. Und auf DIE neuen freue ich mich ja schon seit du vor einer Eeeeewigkeit mal über die Farben geschrieben hattest. Dass SiNiJu schreibt, sie freue sich auf März hat doch hoffentlich nichts mit dem lieferdatum zu tun? Neee, kann ja nich sein...
    Liebe Grüße,
    Dorthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. würd mich auch interessieren!

      Löschen
  12. Ach sieht das alles lecker aus. Die Idee mit den Brownies merke ich mir. Das ist mal was anderes für den Kindergarten als immer nur Muffins.

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Ach wie schön das aussieht, ich hab es ja gestern schon ausgiebig gelobt ;-))
    Diese Frosting-Welt erschließt sich mir ja noch nicht ganz, ich glaub im März muss ich das für´s kleine Fräulein mal ausprobieren... Wobei ich wollte ja Deinen Rainbow-Kuchen backen... mal sehn!

    Im Übrigen finde ich so ein bisschen Farbe würde Suburbia schon mal gut tun an der ein oder anderen Stelle meine ich ;-))

    LG
    Martina.

    AntwortenLöschen
  14. Die Schnitten mit den Gummibärchen - super Idee vorallem mit dem Masking Tape!

    all the best,
    MJ

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin ja ganz begeistert vom Skater(kronleuchter)himmel! Jetzt möchte ich auch unbedingt so eine Lampe, damit ich auch so tolle Sachen daran hängen kann!

    Und die süßen Leckereien sehen einfach oberlecker aus!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Susanne,
    wie genial sind bitte die Muffins? Ich dachte erst das wäre "Spielzeug" aus Gummi oder so. Also mein Sohn wird im März Vier, kommste vorbei zum Muffinbacken und Lampeverzieren? Bin total hingerissen und muss mir gleich die Bilder wieder anschauen!
    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susanne,
    ich bin sehr gespannt, was du dieses Jahr so alles für uns bereit hältst!!
    Deinem Sohn noch alles Gute nachträglich. Da hast du dich ja ordentlich ins Zeug gelegt. Wobei ich grad sehr über die barbarisch aufgespießten Gummibärchen grinsen musste!! ;o)

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  18. ♥ dann wünsche ich noch nachträglich deinem Sohnemann alles Liebe zum Geburtstag!
    ...ja ja... wem sagst du das... die Jahre flitzen nur so vorbüber.....
    Tolles Gebäck hast du gezaubert,
    echt toll!
    Genau das richtige für coole Jungs,
    inklusive Lampe!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne