27. Dezember 2012

Heldenhaftes zwischen den Jahren

Na, habt ihr alle die Weihnachtsgans gut verdaut und plant schon die guten Vorsätze für's neue Jahr?

Ich für meinen Teil habe mich leider erstmal mit einer dicken Grippe flach gelegt. Muss auch mal sein. Eigentlich bin ich ganz froh (wenn man in diesem Zusammenhang überhaupt von froh sprechen kann), dass das jetzt passiert und nicht während Arbeits- und Schulzeit. Denn jetzt kann ich mich einfach mal ganz ungehemmt den ganzen Tag im Pyjama auf dem Sofa ausstrecken und muss keinen Terminen hinterher rennen. Und ein Glück – mein Liebster ist zuhause und versorgt das Kleinvolk mit dem Nötigsten.

Außerdem habe ich endlich mal Zeit, mich durch den dicken Berg an E-Mails zu wühlen, der mich tagtäglich so erreicht und ich kaum hinterher komme, sie zu lesen geschweige denn sie zu beantworten.

Unter anderem erreichte mich eine E-Mail der lieben Caroline, in der sie mir von einem Theaterbesuch im Düsseldorfer Schauspielhaus berichtete. Vielleicht findet ihr es auch so unglaublich wie ich, aber dort spielen die Schauspieler tatsächlich in Hamburger-Liebe-Klamotten. Glaubt ihr nicht? Hier der Beweis:

© Sebastian Hoppe / Düsseldorfer Schauspielhaus
© Sebastian Hoppe / Düsseldorfer Schauspielhaus
Die Fotos sind aus der Inszenierung „Die Schöne und das Biest“ und das Biest trägt den Stoff aus dem Helden sind lach!

Bei der Gelegenheit kann ich euch endlich mal das T-Shirt für den kleinen Freund von Fräulein Schlau zeigen, dass ich neulich mal genäht habe. Stoff: Supahero-Jersey in Weiß, Velours von Peppauf. Er liebt es!

  

Leider ist der Jersey in Türkis und Grau bei Michas Stoffecke schon ausverkauft, aber vielleicht meldet sich hier ja noch ein Händler, der noch einen geheimen Vorrat hat?

So, ich gehe mich jetzt weiter erholen. Macht's euch schön!

Kommentare:

  1. Das sind ja grandiose Nachrichten, die Dir da aufs Krankenlager geflattert sind. Da geht es doch sicher für einen klitzekleinen Moment deutlich besser, oder?
    Ich liege nun seit gestern auch flach und komme zu gar nichts. Online sein ist so anstrengend, denn mobil wollen Kommentare nicht so richtig raus. Eigene Blogeinträge warten, weil mir die Energie fehlt. Aber ich sehe das genauso wie Du, gut, dass es JETZT passiert. Vorher und später wäre einfach ein noch schlechterer Zeitpunkt gewesen.
    Nun wünsche ich Dir gute Besserung.
    Herzliche Grüße
    Daniela von zweimalB

    AntwortenLöschen
  2. Mein Sohn war mit der Schulklasse vor den Ferien in dem Stück und kam nach Hause und das erste was er mir zu dem Stück sagte: "Mama, das Biest hat den selben Schlafanzug wie ich " :)) Ich wollte es ja nicht glauben... Danke für die Beweisfotos :)
    Dir wünsche ich gute Besserung!
    Lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne, erstmal gute Besserung! Das ist ja wirklich fabelhaft mit den Klamotten aus den Hamburger-Liebe-Stöffchen. Echt genial!!! Falls Du weiter ans Bett gefesselt bist und trotzdem Pläne für die nächste Zeit schmieden willst (es klang gerade so...), kannste gern noch bei meiner Aktion 30 in 300 Tagen mitmachen. Kram, Liv Äpplegrön...

    AntwortenLöschen
  4. Siehst mal. Könn die doch auch ma in Hamburg spieln!

    AntwortenLöschen
  5. Wie cool ist das denn bitte ? Da hätte ich mich aber auch riesig drüber gefreut. Neulich habe ich auf dem Weihnachtsmarkt in Kassel auch jemanden mit einer Super-Hero-Mütze gesehen - ich besitze allerdings kein Handy mit Kamera, sonst hätte ich auch für dich geknipst;-)
    Wünsche dir gute Besserung.
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Susanne, toll, dein Stöffchen im Theater!!!! Hier gibt es die Super-Hero Stöffchen noch: www.das-huepfende-komma.de
    Liebe Grüße und gute Besserung.
    Corinna

    AntwortenLöschen
  7. Woooot! Sau cool Frau Hahaell!

    Gute Besserung wünsch ich Dir
    Hannah

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab mich bei Facebook schon kaputt gelacht! Das ist ja sooo cool! ❤ :)

    Und wirklich besser JETZT, als Anfang Januar! :-O
    Ich wünsch dir gute Besserung!!! Und euch auch noch ein paar gemütliche Tage!

    Liebe Grüße
    Maria (vom Sofa aus)

    AntwortenLöschen
  9. Man, das ist ja echt cool mit dem Stoff. Echt toll. Ich wünsche dir gute Besserung! Mich hat's auch erwischt, ich "darf" mich auch auf dem Sofa ausruhen. (Sehr schwer mit einer fast 6 Monate alten Tochter :/ )

    LG Ani

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Zusammen,

    wünsche dir ganz dolle feste GUTE BESSERUNG!!
    Und... in meinem Lädchen bei Dawanda http://de.dawanda.com/shop/MIAS-Abenteuerland
    gibts noch grauen Helden Jersey.. wer mag, kann gerne vorbei schaun. Bin zwar "offiziell" zur Zeit im Urlaub, aber wers eilig hat, kann das gerne dazu schreiben ;-)

    Viele liebe Grüße euch allen und kommt gut und gesund ins neue Jahr :-)
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen!

    Wir sind auch nur dran... Erst Magen-Darm, der bei dem Kleinsten nicht abklingen möchte, und jetzt auch noch Erkältung/ Grippe im Anmarsch...

    Ich habe auch noch was von dem Superhero Jersey in allen Farben bei DaWanda:
    http://de.dawanda.com/shop/naehgarten
    Und gestern sind die 3 brand neuen Nickys eingetroffen :)
    Ich hoffe ich darf das jetzt hier erwähnen... Die werden noch im laufe des Tages reingestellt. Also schaut mal rein.

    Gute Besserung und noch ein Paar erholsame Tage mit euren Liebsten!
    Liebe Grüße aus dem Nähgarten!
    Kateryna

    AntwortenLöschen
  12. Herrje - ich wünsche dir gute Besserung! Denn auch, wenn der Zeitpunkt vielleicht "besser als..." ist, ein bisschen blöd ist es ja doch. Mich hatte es direkt vor Weihnachten erwischt - höchst praktisch, vor allem, wenn man am 3. Advent noch kein einziges Geschenk hat.
    Der Supahero-Schlafanzug am Biest ist in der Tat ein echter Knüller! Ich hätte mich vor Begeisterung über diese Entdeckung vermutlich gar nicht mehr auf das Stück konzentrieren können...
    Ich träume von einer grauen Supahero-Rumlümmelhose, seitdem ich mich vor Monaten bei einer Blogrunde sehr spontan und sehr heftig in eine verknallt habe. Keine fünf Minuten später hatte ich damals den Stoff bestellt - und jetzt liegt er da. Weil ich einfach nicht dazu komme. Vielleicht nehme ich diesen heldenhaften Post also mal zum Anlass, diesen Traum endlich Wirklichkeit werden zu lassen...?
    Liebe Grüße aus Berlin,
    Naomi

    AntwortenLöschen
  13. Der Stoff lieb mein Großer. Nach dem Muster hatten wir für Fasching ein Super-Hero Kostüm genäht. Es sah sehr, sehr gut aus!

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne