10. Februar 2012

Hamburg, eiskalt (2)


Nach dem ich den gestrigen Tag am liebsten komplett aus dem Kalender streichen würde, hat mir der heutige Tag versöhnlich die Hand gereicht und mich in einen Mantel aus Glückseeligkeit und Sonnenschein gehüllt.

Meine heutigen Termine haben mich zuerst ins Schanzenviertel geführt, danach an den Hafen, wo ich eine Lunch-Verabredung hatte. Wir trafen uns im Café Johanna in der Nähe vom Michel und ich habe dort das beste Ziegenkäse-Brot meines Lebens gegessen. Das kann natürlich an meinen beiden reizenden Begleiterinnen gelegen haben, aber es könnte auch das knusprige Brot, der lauwarme, zartschmelzige Käse, die zarte Rosmarinnote und die süßsauren Apfelscheiben gewesen sein. Wer es herausfeinden will, muss selbst hingehen. Ich kann dazu nur raten.



Das Café Johnna ist klein, gemütlich und die Sonne scheint ungehemmt durch die großen Schaufensterscheiben auf den leckeren Mittagstisch.


Und weil ich schon mal da war, habe ich die nächsten zwei Programmpunkte gestrichen (leider nicht über die Konsequenzen nachgedacht hüst) und bin kurzerhand zu den Landungsbrücken gelaufen. Vom Michel ist es nicht weit, einfach zwischen den großen G+J-Gebäuden hindurch, über oder unter der Hochbahn durch und schon steht man am Wasser.



Dort schiebt die Elbe dicke Eisschollen mit einem eigentümlichen Geräusch stromauf- oder stromabwärts – je nach den Gezeiten. Ein traumhaftes Schauspiel bei Eiseskälte und Sonnenschein. Wollt ihr auch mitkommen?








Auf dem Nachhauseweg bin ich dann an der Alster vorbei gefahren, bei der die große Party schon in vollem Gange war. Nun denn – sehen wir uns also morgen auf dem Eis? Euch allen ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Hach.. was für tolle Fotos! Danke für's Zeigen!
    Ich habe Sonntag die Alster auf dem Terminplan :-)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, wir sehen uns morgen (hoffentlich) auf der Alster ;-)
    Erst ein Besuch bei der Glücksmarie und dann ab zum Spektakel! Oh, wie ich mich schon freu!

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos! Bin leider nicht in HH dabei und würde mich daher über gaaanz viele schöne Fotos von dir freuen ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. unbedingt sehen wir uns alle morgen auf dem Eis! ;-)
    so langsam hab ich nur Angst, dass die Alter nicht alle Hamburger gleichzeitig aushalten wird,
    denn es wollen ja wohl ALLE kommen!!!
    ich freu mich schon wie irre und die Kids erst.
    Schönes Wochenende
    LG
    Martina.

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, ich war gestern am Hafen. War leider eisig kalt.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  6. ...wundervolle Bilder ... gewaltige Eisschollen ...und trotzdem alles Wärme fürs Herz;)

    ♥ Marion

    AntwortenLöschen
  7. Richtig tolle Fotos meiner Lieblingsstadt!!! :)
    Ich selber bin Samstag-Nachmittag auf der Alster zu finden (genauso wie 1 Million anderer Menschen... ;)). Aber wenn so ein Spektakel nur alle 15 Jahre ist, muss man das natürlich ausnutzen!

    Liebe Grüße
    Frollein Schoko

    AntwortenLöschen
  8. Oi! SO schöne Bilder von einer SO schönen Stadt.
    Ich möchte bitte auch dieses Brot und diese Apfelscheiben probieren. Wann?
    Drücker zum WE von Frau Reh

    AntwortenLöschen
  9. ach, hamburg...herrlich!
    liebe grüsse aus dem süden,
    sabine

    AntwortenLöschen
  10. Alster, wir kommen! Morgen Mittag geht's drauf :-) lg, Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Oh ich war nur einmal in Hamburg, wenn ich deine Bilder sehe bekomme ich Sehnsucht...
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  12. wunderbare Impressionen...ich wünsch euch ganz viel Spaß beim großen Alstereisvergnügen und einen guten Rutsch...;)...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  13. *g* ich trau dem Eisvergnügen auch nicht. Mir sind die Menschenmassen auf den paar cm Eis nicht wirklich geheuer. Das Ganze findet morgen wohl eher ohne nicht statt ;))
    Viel Spaß euch, jedenfalls!

    AntwortenLöschen
  14. ohne nicht?? Ohne mich, sollte das heißen.

    AntwortenLöschen
  15. Das Cafe Johanna muss ich mir ansehen! Kommt sofort auf meine "HH-to-do-Liste". Danke für den Tip :)

    AntwortenLöschen
  16. wunderschöne fotos! da wird das hh-weh wieder groß! :)
    schönes wochenend wünscht
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Fotos! Danke, dass wir Dich virtuell begleiten durften. Viel Spaß bei der Party auf dem Eis!

    Liebe Grüße,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank für diese wunderbaren Bilder aus Hamburg.
    Seit ich letztes Jahr mit meinem Mann für ein langes Wochenende zum ersten Mal in dieser wunderbaren Stadt war, bin ich begeistert. Was gäbe ich darum diese eisige Atmosphäre auf der Elbe sehen zu können.

    Liebe Grüße aus der fast fränkischen Oberpfalz
    Annette
    annette.wenninger@t-online.de

    AntwortenLöschen
  19. DIe Alster-Party habe ich mir gestern schon angetan :-) Vielleicht gehts morgen nochmal hin. Viel Spaß!!

    AntwortenLöschen
  20. ... wow schöne bilder - ganz fremd für eine "rucksacktirolerin", meer mit eis, das licht und die stimmung. Macht lust auf hamburg!
    lg
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  21. Vielen Dank für die tollen Eisblicke in meine Heimatstadt. Dank BRIGITTE bin ich auf dich gekommen und reihe mich in deine Leserschaft ein. Dein Blog lädt ein dich und dein Leben und alles was dir gefällt, kennenzulernen.

    Schönes Wochenende noch

    Manja

    AntwortenLöschen
  22. Sehr schöne Bilder. Sehr schön eingefangen. :)

    AntwortenLöschen
  23. Danke für die tollen Bilder, die in mir die übliche Sehnsucht wecken. Leider bin ich hier am linken Niederrhein zur Zeit nicht abkömmlich.
    Liebe Grüße in den kalten Norden.

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschöne Fotos von meiner alten Heimat Hamburg! Bunte Grüße von frauknopp

    AntwortenLöschen
  25. Mein Vater behauptet der Fachbegriff für dieses eigentümliche Geräusch sei "schurpeln". Ich habe es am letzten Wochenende genossen und finde seitdem es gibt nix beruhigenderes als fast still schurpelnd ziehende Eisschollen.

    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder war es "schülpern"? Na toll, ich bin mal wieder gut im Unwissen teilen... Ich denk nochmal nach...

      Löschen
  26. Es ist zu komisch: heute kann ich hier ausnahmsweise kommentieren. Das wird mir ja leider meistens verwehrt. Deshalb hole ich schnell meinen Dank für diese tolle Empfehlung nach, den ich schon letztens so gerne geschrieben hätte. Wenn es denn möglich gewesen wäre. Ich lese hier immer so gern und erfreue mich an den tollen Fotos.

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne