17. Januar 2012

Großes Glück

Es gibt etwas, das meine Familie und mich glücklich macht. Und das funktioniert immer. Egal ob Winter oder Sommer. Egal, wie groß der Stress oder die Sorgen auch sein mögen. Egal wie schlecht, krank oder müde wir uns vorher gefühlt haben.

Es ist ein Tag am Meer.


Wenn es dann nicht nur ein Tag ist sondern gleich zwei, wenn dazu zwischen all dem Wintergrau, dem Dauerregen und den Januarstürmen zwei Tage lang das Wetter den Atem anhält, die kalte Wintersonne unsere Nasen wärmt und das Meer spiegelglatt unsere Gedanken bis zum Horizont trägt, muss man sich schon fast kneifen. Um festzustellen, ob das nicht nur ein wunderschöner Traum war.


Dann findet man ganz schnell wieder die Balance, dann kehrt Ruhe ein. Dann wird der 8. Geburtstag meines kleinen Glücksritters zu einem ganz besonderen Tag.


Dann wird uns der Tag schon morgens bei einem Blick aus dem Hotelzimmer vergoldet. Das Schiff gleitet lautlos an uns vorrüber. Sogar die Kinder müssen dann kurz innehalten, blicken ganz still aus dem Zimmer und flüstern Mama, ist das aber schön.








Die Lieblingsinsel, die während der Saison leider mittlerweile kein besonders erholsames Reiseziel mehr ist, gehört uns fast ganz alleine, zeigt ihre wahre Schönheit. Ein Glas Wein für den Liebsten, einen Glühpunsch für mich. Spaghetti im Sonnenuntergang, dick in die Decke gewickelt, Strandkorb in den Dünen, sogar im Januar.




Jetzt fühle ich mich wieder gestärkt. Frage mich noch immer – beim Blick aus dem Fenster ins kalte Wintergrau – ob wir das wirklich erlebt haben. Ich schau mir noch mal die Bilder an. Ja, stimmt. So war es wirklich. Seufz.

Kommentare:

  1. Was für wundervolle Fotos ... ja, die Insel war auch einmal unsere Lieblingsinsel ... jedes Jahr waren wir dort ... bis sie dann irgendwann einfach viel zu voll und somit für uns nicht mehr erholsam wurde ... schade!

    Ganz liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das ist wirklich schade. Zum Glück wohnen wir so „nahe“ dran, dass wir die Insel in der absoluten Null-Saison besuchen können. Dann ist es aber wirklich eine Sensation :)!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. danke für diese sensationell schönen bilder!!!
    lg teresa

    AntwortenLöschen
  4. Wow das sind wirklich wunderschöne Fotos!

    Ich war seit Ewigkeiten nicht mehr am Meer, aber ich bekomme richtig Sehnsucht wenn ich diese Bilder sehre!

    Alles Liebe von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  5. Hach ja!!!! Das war schöööön! Dankeschön! Wir wohnen zum Glück auch ganz dicht dran und nutzen die Chance dennoch viel zu selten!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Fotos :-)

    Im Sommer fahren wir an den Wochenende (bei gutem Wetter & Zeit) an die Ostsee. Auch wenn die Campingsaison vorbeit ist fahren wir hin. Mir gibt das Wasser, der Strand, das Rauschen, die Unbefangenheit, die Freiheit viel Kraft und Erholung pur!

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  7. ach ja... *seufz*
    ich kenne das - seeluft hilft uns auch immer sehr.
    das bild mit dem weinglas finde ich übrigens absolut spitze!
    es grüßt die frau s. und wünscht noch viel schöne zeit am meer dieses jahr!

    AntwortenLöschen
  8. Seufz...das ist das richtige Wort...
    Im wahrsten Sinne des Wortes "traumhaft" schöne Bilder hast du da gemacht...
    Da komme ich gleich ins Schwärmen und die Sehnsucht nach "Meer" steigt auf...

    Alles Liebe,
    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Hui, das Betrachten der Bilder hat mich gerade total entspannt. Ich hab gerade wirklich ganz unbewusst ne´kleine Auszeit gehabt: Blogmeditation(grins)!!!
    Vielen Dank dafür!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich!!!! Ich träume auch schon lange von einem Tag am Meer...aber das Meer ist von uns aus leider sooo weit weg....
    Liebe Grüsse, Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hach, die Bilder sind so schön. *schwärm* Und sie stimmen mich schon ein wenig auf unseren baldigen Winterurlaub in Prerow ein, wo ich dann auch das von Ihnen beschriebene Gefühl erleben darf.

    <3liche Grüße,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  12. @ Ulrike: Ah, in Prerow ist es um diese Jahreszeit bestimmt auch ganz besonders schön! Ich liebe den Winter am Meer, alles ist so schön still und einsam.

    Ich wünsche dir schon jetzt einen wunderschönen Urlaub!

    AntwortenLöschen
  13. Danke für diese tollen Fotos! Ich bin auch sehr gerne am Meer und kann dort wunderbar entspannen und Kraft tanken für den Alltag.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  14. wow bin ich grade Neidisch =) Wunderschöne Bilder sind das...von uns aus ist das Meer leider in frühstens 4 std zu erreichen... leider =( aber ich gönne es euch =)...

    AntwortenLöschen
  15. so wundervolle bilder... da geht mir das herz auf... danke :-*

    AntwortenLöschen
  16. Hach...da wär ich doch gerne auch mal schnell ans Meer gehuscht. Schöööne Bilder-bei mir rieselt der Schnee vorm Fenster. LG Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja, Meer geht immer - egal zu welcher Jahreszeit. Deine Bilder wecken meine Sehnsucht nach Wasser und Seeluft.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susanne, wunderschön und ich kann das sehr gut nachvollziehen. Ich liebe Hamburg und ich liebe Sylt und es ist schon viel zu lange her, seit wir das letzte Mal dort waren ... im Sommer fahren wir wieder an die Atlantikküste Frankreichs (fast an der Spanischen Grenze) darüber freut sich vorallem unsere Tochter, der Kleine war ja noch nicht am Meer mit seinem gerade mal einem Jahr. Du hast richtig schöne Fotos geschossen und ich rieche die Seeluft förmlich bis hierher zu uns in den Schwarzwald :-) (wobei Freiburg natürlich auch seine schönen Ecken hat) Ganz viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    So wunderschoene Bilder. Welches ist denn nun die geheimnisvolle Insel, auf die Du so Hunger machst?...
    LG
    Venni

    AntwortenLöschen
  20. @ Venni: Entschuldige, so kryptisch sollte es gar nicht sein ;). Wir waren am Wochenende auf Sylt!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  21. Oh ja...das geht uns genauso! Ein Tag am Meer und alle sind glücklich!

    Wunderschöne Fotos!
    Schöne Grüße,
    Imke

    AntwortenLöschen
  22. ganz tolle Bilder.. ich mag auch endlich wieder mal ans Meer, die Kinder soundso, die waren noch nie!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Susanne, das sind wunderschöne Bilder! Die vermitteln ja selbst dem Betrachter neue Kraft! Man sollte solche kleinen Ausflüge öfter mal machen! Das werde ich mal gleich meinem Mann heute sagen! ;O)

      LG Meli

      Löschen
  23. suuuupi tolle Bilder. Das macht Lust auf Meer.
    Lieben Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  24. Oh ja da wär ich jetzt auch gern ....super schöne Bilder und diesen Schal haste aber diesmal nicht selbst gemacht oder ? ;) ...p.s wir haben wieder Zingst gebucht ;) lgtani

    AntwortenLöschen
  25. Hach! Wie schön!
    Uns geht es auch so, am Meer sind wir glücklich.
    Am liebsten natürlich in der Nebensaison ;-)

    AntwortenLöschen
  26. Ach, ein Tag am Meer :-)
    Ich finde ja übrigens, dass sowohl Nord- als auch Ostsee im Winter viel schöner und entspannender sind als im Sommer! Daher: neidisch grüßt die
    Cati

    AntwortenLöschen
  27. Oh wie schön und bald sind wir auf der Insel Borkum auf Mutter-Kind-Kur....danke, diese Bilder haben mir Mut gemacht, dass "WIR" gestärkt wiederkehren und ich mich mit neuer Kreativität und Energie in die Stoffe stürzen kann!! Nochmals D A N K E!!!

    AntwortenLöschen
  28. so schön! Wir wohnen glücklicherweise so nah am Meer, dass wir auch mal für nur einen Tag dorthin fahren können. Und so können wir öfter einen Urlaubstag am Meer verbringen. Es ist so, wie Du schreibst: das ist Glück. Seufz. Ich glaube, wir machen auch bald wieder einen Tag Urlaub.

    AntwortenLöschen
  29. Das kann ich nur zu gut nachvollziehen, bei mir ist es auch immer so als ob jemand den Stecker für meinen Akku einklickt wenn ich am Meer bin :)

    AntwortenLöschen
  30. Wie schön!

    Und ich heul schon wieder, weil ich mein Hamburg so vermisse und dieses blöde doofe Mist-Berlin gefühlt näher am Ural als an allem Wasser ist.
    (Nein, die Ostsee ist NICHT das gleiche wie unsere Lieblingsinsel!)

    Und ich freu mich wie dusselig auf eine Woche Arbeiten in Hamburg!!! *hach*

    Tolle Bilder. DANKE!

    AntwortenLöschen
  31. Sooooo schöne Bilder ! Da ich an der Küste geboren bin, aber leider nicht mehr dort wohne, kann ich es so gut nachvollziehen, was du schreibst. Das Meer, der Strand, die Luft, das Licht... Ich kann dort auch immer wieder auftanken! Danke für die schönen Impressionen!

    AntwortenLöschen
  32. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  33. Wie zu sehen ist: Der kleine Glücksritter hat den Pullover nicht verschmäht! Das freut mich.
    Mein Sohn wird in drei Wochen ein Jahr, dann bekommt er auch einen Pullover mit einer 1. drauf! Die Idee habe ich mir ´mal geklaut. ;-)
    Wir Nordlichter müssen zusammen halten. ;-)
    Die Nordsee ist von mir eine halbe Stunde entfernt, leider fährt man echt zu selten hin.
    Sei lieb gegrüßt
    Andrea von MamasKleinesPaket.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  34. So schön, dass es für euch so schön war *ganztiefseufz*
    Und ich freu mich jetzt noch ne Portion mehr vor...
    Dicken Knutscha von Frau Reh :-*

    AntwortenLöschen
  35. Was für wunderschöne Bilder, da hattet ihr ja wirklich ganz tolle, unvergesslichen Tage. Wunderschönes Wochenende frisch gestärkt! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  36. Dein Weißweinbild ist irgendwie wesentlich gelungener als meines, dass ich zufällig auch gestern gepostet habe ^^

    http://anpacken.blogspot.com/2012/01/sieben-mal-gluck_23.html

    AntwortenLöschen
  37. Hallo du Liebe,
    ach wie hast Du mein Fernweh grad erweckt.... ooooooohhhhhhhhjeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee. Meine Nordsee. Ich liebe sie. Wo habt ihr denn euer Inselglück gefunden..... Oh ich wäre auch gerne so nah dran. Jedes Jahr wenn wir wegfahren hängt mir mein Herz in der großen Zehe und sagt,..... ach komm bleib doch bei deiner Nordsee.....
    Unsere "Haus"-Inseln sind Föhr (weil ich dort mal lebte und arbeitete) und Fanö. Kennst Du ja sicherlich.
    In Hamburg wohnen und am WE ans Meer. Was für ein Traum....
    Gruss deine nach fernwehlechzende Saskia

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne