21. März 2011

Wochenende, Teil eins.

Am Samstag hat es mich dann schlussendlich doch noch auf die Creativa nach Dortmund gezogen. Der Tag war kunterbunt – und das nicht nur, weil ich mit Frau Kunterbunt unterwegs war, die mir die viele Stunden im Zug wunderbar versüßt hat.

Die Messe wurde von unglaublich vielen Menschen besucht, die unverkennbar überaus bereit waren, viel Geld auszugeben.

Kein Wunder bei dem äußerst bunten und vielfältigen Angebot an Perlen, Papier, Knöpfen, Garnen, Büchern und Dekoschneckeldi – von schön bis... gräuslichscheußlich.

Zwischendrin nicht nur Material sondern auch andere Kuriositäten in extra-bunt.

Der bunteste, am besten besuchteste und eigentlich auch schönste Stand war aber der Farbenmix-Stand. Dort konnt man nicht nur gemütlich sitzen, wunderschöne Einzelstücke bewundern (die viele so gern einfach gekauft hätten), sondern auch noch viele liebe Menschen (wieder)treffen – ehrlich gesagt der einzige Grund, weshalb ich mich dann doch noch zum Messe-Besuch überreden ließ.

Ganz grandios fand ich die Kunstwerke, die Anja Nähkitz für Peppauf gemacht hat – exotische Bartblumen aus dem Schnurrbart-Stempel und frühlings-fröhliche Tischkarten aus dem Bunte-Wolke-Stempel. So toll dreidimensional dank der kleinen Klebepunkte.

1 Kommentar:

  1. Jaaa, die Trolleys hab ich auch erstmal fotografiert ;-) War schon interessant und voll, LG Janna

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne