2. März 2011

Bewegung – Monatsmotto im März

Ich denke, der Neustart ist auf einem guten Weg, den lähmenden Stillstand konnte ich bannen. Nun heißt es, das Leben wieder in Bewegung zu halten.

Im Moment bewegen sich viele Dinge über meinen Schreibtisch – neue Ideen, neue Jobs, neue Pläne. Es ist wieder aufregend, macht Spaß und bewegt sich. Und es bewegt mich. Das ist gut so, denn das brauche ich. Und es gibt so viele aufregende neue Dinge, über die ich bald berichten werde, dass ich mich am liebsten gleich draußen auf's Trampolin stellen, wild auf und ab hüpfen und dazu laut schreien würde. Aber dafür möchte ich bitte, dass es jetzt endlich mal wärmer wird. Bewegt sich da jetzt mal was!?

Im März werde ich mich auch noch ein- bis zweimal mit der deutschen Bahn durch die Republik bewegen, alte und neue Freunde treffen und bestimmt eine schöne Zeit erleben.

Wer auch etwas bewegen möchte, sollte dringend mal zur Versteigerung für Lucas klicken. Er hat ein bewegendes Schicksal und braucht – wie viele weitere an Leukämie erkrankte Menschen – dringend Unterstützung!

Weitere Monats-Mottos sammelt Andrea Jolijou: hier geht's lang!

Kommentare:

  1. na da haben wir ja das gleiche Motto ;)
    Willkommen im Club! Gruß Lienchen

    AntwortenLöschen
  2. Always on the run - sehr bewegendes Motto, hört sich toll an - und ich will auch aufs Trampolin!

    LG, Kati

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Motto! I like es sehr, bin schon sehr gespannt auf die Trampolin-Fotos samt Reportage und finde das Bild obermegacool!!
    xo Frau Mülli

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne