23. November 2010

Den letzten beißen die Hunde.

Ähm, eigentlich müsste es heißen: den letzten beißen die Affen. Seit ca. zwei Wochen reichen wir uns eine Virusgrippe durch die Familie. Und wie so oft bei diesen herbstlichen Seuchen zeigt sich, wer das beste Immunsystem hat. Und das schlechteste. Und obwohl uns sowohl Arzt als auch unsere Heilpraktikerin unseres Vertrauens die gleiche Seuche attestiert hat, bebrütet sie jedes Familienmitglied anders.

Details erspare ich Ihnen, jedoch kann man sagen: der kleine Glücksritter hat seine Virusgrippe innerhalb von drei Tagen sozusagen auf einer Po.backe abgerockt. Fräulein Schlau doktert ein bisschen mit Husten herum, war aber zu keinem Zeitpunkt ernsthaft krank. Als ich an der Reihe war, stieg der Taschentuchverbrauch sprunghaft an, Gute-Nacht-Lieder gab es erst mal keine mehr und zeitweise habe ich das Sprechen ganz eingestellt, denn raus kam eh nix mehr. Aber das war schon letzte Woche. Denn dann wurde der Liebste krank (als Letzter) und den haben sprichwörtlich die Hunde... äh, Affen gebissen. Es hat ihn leider so komplett und vollständig umgeworfen, wie ich das noch selten erlebt habe. Das ganz Programm. Neben der Tatsache, dass ich nun Hühnersuppe koche, Medizin reiche und Tee nachgieße, habe ich mich einfach der mangelnden Inspiration angesichts der desolaten Lage hier im Hause Hamburger Liebe hingegeben und begonnen, Kl.eenex-Pullis zu nähen. Aus Verzweiflung. Oder aus Lust. Je nach dem.

Ob man nun mit bunt verkleideten Taschentuchboxen schneller diese grausame Herbstplage überwindet oder nicht, sei dahingestellt. Hübsch aussehen tut es allemal. Und das Leben samt seinen Irrungen und Wirrungen nicht so ernst nehmen – dafür eignet sich die wilde Affenbande ebenfalls.

„Cheeky Monkeys“ ab Donnerstag bei Kunterbunt-Design.

Kommentare:

  1. das klingt ähnlich wie bei mir :( ich bin momentan die vorletzte...

    Das Fieberthermometer haben wir auch ;)

    Ich wünsche gute Besserung... Teeschlürfender weise...

    VlG Tine

    AntwortenLöschen
  2. Erstmal gute Besserung und dass diese Grippe bald wieder beu euch auszieht.
    Der Pulli für die Box ist echt klasse!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. ... ich bin die dritte bei uns... und bitte nein, nicht göga auch. der leidet so fürchtetlich männlich doll ;)
    aber die box! mega!
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  4. Wozu so eine Seuche doch gut sein kann, immerhin habt Ihr jetzt die weltweit schönsten Taschentuchboxhüllen ;-)
    Auf Deine Kreativität ist der Virus jedenfalls nicht übergegangen.

    Gute Besserung, alle miteinander!

    AntwortenLöschen
  5. ... bis jetzt bin ich verschon geblieben! Als letzter Fels in der Brandung sozusagen, aber wie lange noch?
    Die Box ist toll, besonders die Öffnung für die Tücher.
    LG
    Jule

    AntwortenLöschen
  6. Drücke die Daumen, dass es bald überstanden ist und keine zweite Runde nimmt...

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung von einer Leidensgenossin.
    Die Box finde ich auch super!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  8. Veel beterschap ins Nachbarland!
    Bei dem Wort Kleenex-Pulli entstand in meinem Kopf zunächst mal ein sehr komisches Bild, du an der Nähma, Papiertücher unterm Füßchen, Pullis nähend... aber dann dein Foto von der Box mit Kleidchen. Oo-kay, ich bin erleichtert.
    Schön geworden! Haste dir den Schnitt selbst ausgedacht? Oder irgendwo gefunden?
    Groetjes!

    AntwortenLöschen
  9. Oh mann.... gute besserung !!!! Klarer Fall von Bazillo-Ping-pong hei ei ei ich hab mich schon mit Imunsystem stärkenden Substanzen ausgestattet Xo) Ich drück dich aus der Ferne und Euch das der Virus das weite sucht und mich verschont ;o)
    Liebste Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  10. hallo!

    du musst deinen gatten ja echt lieb haben wenn du ihn mit saubär-bunten tatüs beglückst :-) mein mann muss schnöde weiße benutzen...

    gute besserung wünscht
    tina

    AntwortenLöschen
  11. Gute Besserung da oben an der Elbe!
    Auch hier ..hatschi...enormer Schnieftuchverbrauch, wenn gleich auch nicht so affenstark verpackt ;o)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne