10. September 2010

Bunt gegen Grau

Das Bloggen fällt mir dieser Tage nicht leicht. Überhaupt fällt mir bei diesem Dauergrau alles schwer. Angefangen vom morgentlichen Aufstehen bis hin zum Kinder-ins-Bett-bringen. Dauer-ächz und Dauer-stöhn.

Ich weiß, der Sommer ist vorbei. Ade, auf Wiedersehen im nächsten Jahr. Ich könnte nun (zum wiederholten Mal) sagen, dass bei uns die Heizuung läuft, ich mich nur noch mit einer Kanne Tee an den Schreibtisch setze, ich trotzdem kalte Füße habe, der Hund bei dem Schietwetter noch mehr stinkt, als er sowieso schon tut, wir Kürbissuppe essen und feine Sachen backen um uns von Innen und Außen aufzuwärmen. Aber das tun Sie sicher auch.

Also versuche ich das Grau draußen mit besonders viel Bunt drinnen zu bekämpfen. Bunt, süß und warm, was die Farbpalette so hergibt. Mache mir ein paar warme Gedanken an den bunten Stoffmarkt morgen, an das Tauschpäckchen, auf das ich mich besonders freue, an all die netten Damen, die ich dort treffen werde. An das Wochenende, den schweigsamen Wecker frühmorgens, an frische Brötchen, gegessen in aller Ruhe.

Vielleicht gibt es dann auch noch mal die ebenso leckere wie simple Lieblings-Kürbissuppe aus diesem Buch, das schon seit Jahren mein Begleiter ist und aus dem ich schon viele Schlemmereien nachgekocht habe. Und mich immer wieder frage, ob ich James Rizzi wirklich mal gut fand *kopfkratz*. Er hat mir sogar eine Widmung vorne ins Buch geschrieben. Toll, was ;-)?

Machen Sie sich's schön und treiben Sie's schön bunt!

Regenwolke aus der Stickserie Tattoo Kids via Kunterbunt-Design.

Kommentare:

  1. Ja ich kann gut mit dir mitfühlen, dieses Triste Wetter ist doch ein Sch.... Aber es gibt im herbst und im Winter auch ganz tolle Sachen, Schnee , skifahren, Vermicelle, Maronen, Kürbissuppe ;) usw... Darum wärmen wir uns von innen und trotzem dem Schlechten Wetter und dem Grau in Grau!

    Viel Spass morgen am Stoffmarkt
    Liebs gruessli
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ist es bei euch da im Süden *gg* echt sooo kalt? Ok, ich bin durch 2 harte Winter mit -30 Grad Celsius wahrscheinlich komplett abgehärtet. Wir haben die Heizung noch nicht an und das skandinavische Hoch beschert uns gerade ganz viel Sonne ;)

    Sonnige Grüße aus dem Hohen Norden, Maja

    AntwortenLöschen
  3. Heute hats bisher zwar noch nicht geregnet, aber schönes Wetter ist anders :o(
    ich denke, dieses Wochenende wird es hier auch die erste Kürbissupe geben.
    Ich bemühe mich ab jetzt, die schönen Seiten hervorzuheben!!! Tee ist so lecker!!! Wollsocken sooo kuschelig!!! Die Heizung rauscht soooo heimelig!!! Und zuviel Sonne ist gar nicht gut für die Haut!!! Also, alles besten ;o)

    Ein kuscheliges Wochenende für Sie!

    AntwortenLöschen
  4. ICH habe ein Jamie Oliver Kochbuch mit Widmung!!! ÄTSCH!!!
    Und Dank meiner IRREN Schwester auch eine Geburtstagskarte von IHM!
    (Frag nicht) :O)
    Ich komm dann mal zum Suppen essen vorbei!!!
    LG
    Claudi, die bei ihrer anderen Schwester den Oriami Roiboischtee bestellt hat, weils den NUR bei deinem Lieblingsdrogisten gibt!!! Ich freu mich schon drauf!!!! Wenn ich in den Herbstferien an die Nordsee fahre, fahre ich hinterher Schwesterbesuchen und Tee holen!!!
    Also wenn du noch mehr nur um Hamburg herum tipps hast, immer her damit

    AntwortenLöschen
  5. ich habe genau das selbe buch nur ohne widmung:) über die suppe bin ich allerdings nie gestolpert....vielleicht stolpere ich ja mal am wochenende!

    AntwortenLöschen
  6. Frau Hamburger Liebe, hier so in der Mitte, da packt der Sommer heute seine Kisten nochmal aus - bei Ihnen vielleicht auch? Mild und sonnig, laues Lüftchen, ideales Wetter für eine feine Gartenparty (ich fürchte, die anwesenden Hunde werden trotzdem stinken - ein ordentlicher Hund macht das so). Was machen die Zucchini? Herzenssonnige Grüße von Frau Maus

    AntwortenLöschen
  7. ja die kürbisssuppe macht den herbst erträglich. mir geht es ähnlich. mag deinen blog total ,-)) und hab mich jetzt als leser angemeldet.
    herbstliche grüsse aus der pfalz fräulein otten

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne