20. April 2010

Je später der Abend

Puh, da hat mich gestern Abend doch so dermaßen der Schlaf übermannt, dass ich nicht anders konnte, als dem magischen Sog meines Bettes nachzugeben – 'tschuldigung, falls Sie gestern Abend völlig umsonst auf die Vorstellung des Jahres gewartet haben!

Aber der Prosetscho ist kalt gestellt, die Käsehäppchen in Arbeit und demnächst gleich kann es losgehen. Es wird bunt und lecker. Aber das wissen Sie sicherlich schon. Bis gleich dann!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne