10. März 2010

Erkenntnis

Hätte ich gewusst, dass ich die neuen Gummistiefel hauptsächlich dabei tragen würde, um geflutete Kellerräume auszuschöpfen, hätte ich sie nicht bestellt.

Gestern Abend also zur Abwechslung mal kein verstopftes Abwasserrohr, sondern ein gepflegter Wasserrohrbruch. Das bedeutete zwar mehr Wasser als sonst, aber zum Glück schwamm die zu waschende Wäsche diesmal nicht in stinkender Schmutzbrühe sondern in klaremTrinkwasser. Und zum Glück gibt es nette Menschen, die einem auch spät abends um halb elf noch einen Nasssauger vorbeibringen.

Zum Glück.

Kommentare:

  1. Oh je ihr habt es aber auch faustdicke .....allerliebste alles wird gut grüße vom niederrhein ...da haben wir bei hochwasser nämlich auch öfters mal stinkige brühe im keller ;) Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ooooooooh.... Nein! HOffentlich ist der Schaden nicht zu gross! Zum Glück hattest Du diese tollen Gummistiefel ;-)

    Liebe Grüße und einen TROCKENEN TAG!
    Suse

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt Situationen, die braucht kein Mensch, aber Du hast das Beste daraus gemacht. Du hast Deine neuen Gummistiefel angezogen und hast Dich der Herausforderung gestellt, Glückwunsch! ;-)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne