27. Dezember 2009

Schaummaisichbastelmirwas-Dingens

Ein herrliches Zeitverbringsding an so einem XXL-Weihnachtssonntag, an dem wir wiedermal um 15 Uhr noch immer im Pyjama rumsitzen und bunte Schaum-Mais-Knödelchen zu allerlei bunten Stehrumchen zusammen kleben. Wundervoll wohnraumfreundlich, denn man braucht keinen Kleber sondern nur ein feuchtes Schwämmchen, der Erfolg ist garantiert (das kleine Ding hat mal eben ein paar Blumen mit Anfassstiel ohne Anleitung gebastelt!), es gibt keine Klebereste und Schaufel und Besen hinterher reichen völlig aus. So müssen Weihnachtsgeschenke sein, danke noch mal an dieser Stelle an die Schenker... äh, den Weihnachtsmann.

Nun müssen wir uns allerdings doch noch mal aus den Nachtgewändern pellen, denn das nächste Fressgelage bei Freunden wartet schon. Ich liebe Weihnachten!

Kommentare:

  1. Als ich am 23. in einer Endlosschlange im Riesensupermarkt stand, bin ich an einem Ständer mit eben diesem Mais vorbei gekommen...Für einen Moment habe ich überlegt ihn zu kaufen.

    Hätte ich Kinder, wäre das mit Sicherheit im Einkaufskorb gelandet.

    GRüße,

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. wow, ich hab noch nie davon gehört, sieht aber sehr interessant aus..

    AntwortenLöschen
  3. Oh toll, das hat unsere Kleine in diesem Jahr auch bekommen. Das war fast das beste Geschenk. An Heiligabend wurde nichts anderes gemacht. :-) Und auch am nächsten Tag war das noch der Renner.
    lg otti

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne