27. Oktober 2009

Ich mal mir ein Monster.

Kürzlich habe ich es endlich mal geschafft, den Shop von Urban Outfitters in Hamburg am Gänsemarkt zu besuchen. Nach dem ich nicht so häufig in der City bin, hatte ich den nie so auf dem Plan, kenne ihn aber aus London und war neugierig, ob es bei uns die gleichen abgedrehten Sachen gibt. Gibt es. Wer also ein bisschen London-Feeling oder ein abgedrehtes Weihnachtsgeschenk sucht, ist hier genau richtig.

Ich konnte nicht an einem Buch mit Stoffmustern vorbeigehen, dass sich im Nachhinein aber als ziemlich enttäuschend erwiesen hat. Man soll einfach nicht in Eile shoppen. In meiner Einkaufstüte ist außerdem – neben anderem Schnickeldi – ein Satz T-Shirt Marker gelandet. Den musste ich zu Hause mit Zähnen und Klauen gegen den Nachwuchs verteidigen, der aber gar niemals nicht verstehen konnte, warum Mami sich Filzstifte kauft und die lieben Kleinen dann nicht mal damit malen dürften. Tsetsetse.

Während sich das kleine Volk im Kindergarten tummelt, habe ich heute – heimlich sozusagen – die Packung geknackt und hatte jede Menge Spaß. Auf ein paar Stoffresten haben sich wilde Kerle und fürchterliche Piraten niedergelassen. Sie wissen ja, ich mache keine Piraten. Nur ausnahmsweise.

Ich fürchte die nachtleuchtenden Schreiberlinge muss ich mir auch noch holen. Und wie guuut, dass Frau Farbenmix den ultimativen Fülltipp gegeben hat: GOSA Slån Kissen vom großen Schweden, günstiger bekommt Seeräuberopa Fabian keinen runden Bauch!

Kommentare:

  1. super,Frau Hamburger Liebe, was Sie da so zwischendurch mal eben zaubern....ich bin wirklich begeistert und weiß nicht, was ich schöner finde, Pirat oder Monster;-))

    Liebe Grüße aus Barmbek,

    Wibke

    AntwortenLöschen
  2. wie cool, ich bin mal wieder begeistert!
    entzückte grüße
    ulli

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag den Laden auch, sehr sogar! Versuch mal den Bog von dennen http://blog.urbanoutfitters.com/ der ist immer ganz nah am Puls der Zeit ...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,

    die sind klasse geworden. Ja, Bastelmaterial muß ich auch immer mit Zähnen und Klauen verteidigen :o)

    Ich gucke beim Schweden immer in der Fundgrube in die Textilkiste; da gibt es auch oft Kissen aus der Ausstellung fast für lau ;-)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. So einfach, so effektvoll! Gefällt!

    AntwortenLöschen
  6. Je mehr ich auf diesem Blog lese, desto größer werden meine Komplexe... woher kommen nur immer diese coolen Ideen?
    Bin wirklich schon ganz neidisch!
    Gruß, Papagena

    AntwortenLöschen
  7. oh soo coole piraten - einfach genial. schaut fast wie ein stoffmuster aus, so gar nicht gemalt... einfach nur super schön!

    AntwortenLöschen
  8. ja die füllung vom schweden benutze ich auch.
    toller blog.

    grüße

    D

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne