14. September 2009

Sag zum Abschied leise Servus

Dicker Nebel und die kalten, nassen Finger des Herbstes vertreiben uns aus Hansi-Hinterse.er-Land. Das macht den Abschied leichter, denn süßlich warme Gedanken an frischen Apfelstrudel und einen herbstlich milden Sonnenabend auf der Almwiese nehmen wir gern mit nach Hause. Der Geschmack von Tiroler Gröschtl und Almdudler liegt uns noch auf der Zunge, der Muskelkater der letzten Bergrunde hat sich auch in der Sauna nicht ganz vertreiben lassen.

Die Waterkant ruft uns nach Hause und vor uns liegen (neben 1.000 zu fahrenden Kilometern) noch ein paar entspannte Tage Heimurlaub. Damit der raue Alltag nicht all zu unsanft wieder zuschlägt, habe ich noch ein paar Schmankerln für die Daheimgebliebenen im Gepäck, ein bisschen Alpenromantik für zu Hause sozusagen. Jo mei pfundig!

Bis bald im Heimathafen!

Kommentare:

  1. tiroler gröschtl und almdudler hört sich tolle an, habt eine gute heimreise!

    liebe grüße
    anneke

    AntwortenLöschen
  2. vielen Dank für Ihre wunderschönen Urlaubsgrüße.
    viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Danke, dass wir an Eurem Urlaub ein wenig teilhaben durften und gutes Ankommen zu Hause.

    AntwortenLöschen
  4. Freu mich shcon wieder auf Dich.

    In diesem Sinne, pfüadi ;o)

    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  5. Grüß Gott Susanne!
    Das war eine schöne Idee mit den vielen Bildern! Danke dafür!
    Euch eine gute Heimfahrt und einen lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein tolles Bild!

    Gute Heimfahrt!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne