24. März 2009

Danke auch!

Für die vielen Geburtstagsglückwünsche für das kleine Hühnchen will ich mich ganz artig bedanken – so wie das früher üblich war mit einem Stück Kuchen. Also greifen Sie zu: Chocolate-Fudge-Gebutstagstorte à la „Oh Cynthia“ mit extra Kalorienbomben-Frosting.

Angesichts der vielen Geschenke und Besuche (hauptsächlich hatte das große Kind Besuch) war das kleine Kindlein leicht überfordert und hatte irgendwann gar keine Lust mehr, Geschenke auszupacken (verständlicher Weise). Aber alle hatten trotzdem viel Spaß und vor allem viel zu viel Süßes. Wenn mir abends noch mal jemand Kuchen oder Gummibärchen angeboten hätte urgs...

Und der Wochenend-Teaser gedeiht langsam. Ein Coin Quilt (hier gesehen) für das kleine Ding. In genau den Farben, in denen ich das Kinderzimmer gestalten wollte. Der Farbeimer mit dem schönen Blautürkis steht allerdings immer noch im Keller und das Bettchen werde ich vermutlich zuende streichen kurz bevor das Kindlein in ein größeres Bett umsteigt. Beim Nähen bin ich allerdings ins Stocken geraten. Ich kann mich nämlich nicht entschließen, ob ich nun per Hand quilte oder mit dem Maschinchen. Hach?

Kommentare:

  1. Hmmm, lecker!
    und ... "schaut gut aus" ;)

    Happy B-day nachträglich!

    Beim Quilt kann ich Dir nicht helfen - da habe ich so gar keine Ahnung ....

    AntwortenLöschen
  2. Legga die Muffins.
    Kannst Du denn Maschinenquilten?? Sicherlich kann man "ungeübt" leichter per Hand quilten, weil man dann eben auch Kurven, etc. viel leichter quilten kann. Linien, also "Gerades" geht relativ leicht per Maschine, aber fürs Freihandquilten benötigt man einen Quilt- oder Stopffuß und Übung ... wenn Du das hast, dann würde ich ja "stippeln", das finde ich genial!

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt muss ich immerzu überlegen, wie wohl das Töchterlein heißen könnte. Mit G. Mir fällt gerade nur Gudrun und Gisela ein:) Wenns ganz schlimm wird mit meiner Neugierde, dann frag ich einfach per Mail nach?
    Gabriele
    Gina
    Gundis
    Herrje.

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh wie lecker sehen deine Törtchen aus...muss ich mir jetzt wirklich dieses Backbuch kaufen????
    Nachträglich alles Liebe deinem Mädel zu ihrem 2ten *Geburri*Bei diesem Foto ( -das erste) gleicht sie meiner Maus (9 Jahre alt geworden am 4.März;-)))
    Dein Blog ist übrigens ganz toll!!!!!!Komme gerne wieder.....Liebste Grüsse aus der CH in der es heute schon wieder geschneit hat(IIIIIIhgitt)
    ♥GabiB.

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht's wie Frau Antonmann, allerdings habe ich einen ganz starken Verdacht. Wenn ich Dir den per Mail verrate, bekomme ich dann eine Antwort? ;-)

    Liebe Grüße, Linnea

    AntwortenLöschen
  6. Da hab' ich ja was angestellt mit dem Kuchen hüstel...

    @ Linnea und Frau Antonmann: Falls Sie nun nicht schlafen können, gern per Mail ;-)

    @ Seamownay: Ich erinnere mich dunkel an einen Stopffuß (den ich bei meiner fast 20 Jahre alten Nähmaschine noch nie benutzt habe), ich werde der Sache mal auf den Grund gehen. Gelesen habe ich davon schon öfter... Danke für den Tipp!

    @ Gabi B: Willkommen und immer wieder gerne :-)!

    AntwortenLöschen
  7. Wie per Hand???? Jaja, der Klopper kommt immer am Ende :)))

    AntwortenLöschen
  8. Oh sieht das lecker aus.

    Und der Quilt ist soooo schön.

    Auf der Seite http://patsythompsondesigns.com
    findest Du unter "free downloads" einen Haufen Mustervorlagen für "continuous stiching", also freihandquilten mit der Nähmaschine ohne abzusetzen. Mit eben jenem Stopffuß. Als ICH das gesehen hatte, wars um mich geschehen... ;)

    Liebe Grüße von Hamburg nach Hamburg,
    Juliane
    Leider ohne Blog

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Juliane, danke für den Tipp mit dem Link. Ich werde der Sache mal auf den Grund gehen :-)!

    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne