4. November 2008

Virenalarm

Puh, total brach liegt er da, der Blog. Deshalb hier ein kleiner Abriss der letzten zwei Wochen.

Unsere Reise in den wilden Süden war, naja, eher ein Reinfall. Obwohl wir herzlich willkommen waren bei der Nutella-Prinzessin, es am Wetter nichts zu meckern gab und die Zugfahrt mit den zwei Knirpsen eigentlich ganz entspannt war. Nur leider hat das Tochterkind gleich in der ersten Nacht einen Magen-Darm-Infekt vom feinsten bekommen. Zum Glück sind wir nicht alle wie die Fliegen umgefallen und es gab keinen Stau an der Toilette.

Meine geplanten Termine musste ich allerdings erst mal alle absagen. Obwohl ich ja sowieso schon seit dem krank bin, habe ich mir da noch einen richtig dicken Schnupfen samt Neben- und Stirnhöhlenentzündung eingefangen und weil das kleine Volk in der letzten Woche gesundheitsbedingt der Arbeit Kita fernbleiben musste, konnte ich weder etwas arbeiten, noch mich auskurieren.

Nun sitze ich da vor Bergen von Arbeit, kann kaum gerade schauen vor Husten und Schnupfen und das Antibiotikum, dass ich mir heute morgen vom Arzt geholt habe, schlägt mir so dermaßen auf den Magen, dass mir ganz elend ist.

So schicke ich fröstelnd kalte Grüße in die Bloggerwelt und hole die nächste Kanne Bronchialtee aus der Küche. Noch jemand?    

Kommentare:

  1. Man das hoert sich ja gar nicht gut an. Ich wuensch Dir und Deiner Bande gute Besserung und das Du schnell wieder auf dem Damm bist.
    Liebe Gruesse
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh je! Bei Euch reißt es aber auch gar nicht ab, mmh? Gute Besserung Dir!

    Liebe Grüße, Linnea

    AntwortenLöschen
  3. :o(

    Schnelle gute Besserung!

    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  4. Oh mann, und ich dachte du genießt die Reise in den Süden....Du Ärmste!
    Ich wünsche auf diesem Wege gute Besserung und hoffe, dass es euch allen bald wieder gut geht.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. och mensch....das hört sich aber gar nicht gut an! wünsche dir gute besserung!!!


    glg, lina

    AntwortenLöschen
  6. Oh oh, gute Besserung euch allen:-)

    AntwortenLöschen
  7. och du arme:-(

    gute besserung und und ich drück die daumen , daß es gaaaanz schnell ein ende hat!!!!!

    lg tanja

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Danke für eure aufmunternden Kommentare und Genesungswünsche!

    Hoffentlich schlägt die Medizin bald an. im Moment schlägt sie mir allerdings eher auf den Magen :-(.

    Liebe Grüße an euch alle!

    AntwortenLöschen
  9. Oh je du Arme ! Viele warme schnellwiedergesundwerden Grüße zurück....ich habe auch schon 3 Wochen Stirnhöhlenentzündung hinter mir ...lg Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Susanne,

    auch ich möchte mich anschließen und Ihnen gute Besserung wünschen.

    Als Mutter von 4 Kinder weiß ich wie anstrengend so „was“ ist
    und dann das auch noch mit Kopfgrippe kombiniert. Ich sehe, sie sind auch so vergnügungssüchtig wie ich.

    Bei Magen- Darmerkrankungen hat uns oft eine simpele Möhrensuppe geholfen

    Möhrensuppe nach Moro: 500g geschälte Karotten in einem Liter Wasser eine Stunde kochen, durch ein Sieb drücken oder im Mixer pürieren. Die Gesamtmenge auf einen Liter Wasser auffüllen. Drei Gramm Kochsalz ( ein knapp gestrichener Teelöffel) oder Gemüsebrühe hinzufügen. Fertig.

    Es sind die sogenannten Oligogalakturonsäuren, die den von den Bakterien angesteuerten GAL-1-4-Gal-Rezeptor besetzen können. Diese Säuren können bereits in Konzentrationen von lediglich 0.005 Prozent Bakterien in ihrer Haftung an der Darmwand vollständig blockieren. In Karotten wird das wirksame Molekül erst durch (längeres) Kochen freigesetzt.

    Fazit man sollte immer eine Tüte TK- Möhren im Haus haben, man weiß ja nie..........

    Viele liebe Grüße

    Rotkraut


    P.S. hilft auch bei Vierbeinern :)

    AntwortenLöschen
  11. Hier sind (noch?) alle gesund und munter...Euch schnell Besserung!!!
    LG, BINE

    AntwortenLöschen
  12. Alles gute, und baldige Besserung. Seh es positiv, dann seit ihr hoffentlich im Winter wenn der Rest krank ist, fit für die Welt da draußen ;)

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne