27. November 2008

Die Lage

Bescheidener geht's kaum. Das große Kind eine deftige Mittelohrentzündung, Fieber, zu Hause bleiben. Das kleine Kind Rotznase bis zum Kinn, kein Mittagschlaf wegen schlimmen Husten, zu Hause bleiben. Die Arbeit (die bezahlte und die unbezahlte) bleibt liegen, alles was nicht vor 23 Uhr erledigt ist,verschoben. Auf unbekannt.

Am Wochenende kommt Oma und dann schließe ich mich in mein Büro ein. Doch was mach ich dann zu erst? Die bezahlte Arbeit oder die unbezahlte? Ich fürchte, es wird eine Mischung werden aus beidem.

Übrigens komme ich heute (nach dem Termin bein HNO-Arzt unseres Vertrauens) in meinen Lieblingsstoffladen. Fragt Frau Charlotta: Sie sind doch Hamburger Liebe, oder? Dann sagen wir doch Du. Vermutlich bin ich aufgeflogen durch die nun doch nicht mehr haushaltsüblichen Mengen, die ich dort eingekauft habe. Ich muss schmunzeln. Dann hielten wir noch ein sehr nettes, ausgedehntes Pläuschchen, während das große Kind im Auto Die Kleine Hexe von vorne bis hinten gehört hat. Und dann aber endlich wieder nach Hause wollte.

Und nun sitze ich hier mit fünf neuen Metern Vlisofix und schneide zwölf Colts aus Stoff aus und frage mich, warum mir fast die Augen zufallen. Ach ja, die letzte Nacht...

So long.

Kommentare:

  1. Sie und Ihre Lieben können aber auch dringend Gutebesserungswünsche gebrauchen. Darf ich Ihnen auch noch einen Kaffee rüberschieben?
    Liebe Grüße,
    Frau Antonmann

    AntwortenLöschen
  2. Ja so ging es mir in der Quiltzauberei auch ;) entlarvt ;) gute Besserung bei uns ist auch der Virus eingezogen

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank, Frau Antonmann. Bei uns braucht zum Glück keiner einen Gips (eher Tropfenfänger...). Und euch Tanja auch gute Besserung zurück!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. oh wie schön, karins laden ist auch mein absoluter lieblingsladen :))

    LG eva

    ps.nachts lässt es sich sooo schön ungestört arbeiten

    AntwortenLöschen
  5. tja, in den E-Weg fahren wir doch auch vom anderen Ende der Stadt immer wieder hin.....

    Gute Besserung für die Lütten
    und schon jetzt
    viel-viel-viel Erholung nach dem HSS, deine Produktion ist ja wirklich Masse mit ganz viel Klasse!

    LG von Annette

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne