25. September 2008

Herbstblues?

Nee, kein Schwarzgrau, eher was poppigbuntes. Sagte die Freundin, die liebenswürdigerweise Haus und Hund besittet hat, während wir uns lasziv in der Sonne im fernen Südwesten geaalt haben.

Als „Mitbringsel“ habe ich ihr nämlich eine Tasche versprochen und die sollte groß sein, damit Frau Lehrerin jede Menge Hefte, Ordner und Züchtigungsutensilien rein packen kann. Oder was man eben sonst so als Lehrer braucht ;-).

Schon länger wollte ich mal diese berühmt-berüchtigte Charlie-Bag von Burda nähen, hab jetzt aber irgendwie den Link nicht mehr gefunden. Ich glaube aber, dass mein Schnitt auch ganz passend geworden ist und finde vor allem diese Strickbündchen an der Vordertasche herzallerliebst. Sowas hatte ich nämlich auch mal an einer Tasche dran.

Also, heute nachmittag kommt sie zum Kaffetrinken (und Kinderspielen) und ich bin mal gespannt, ob sie ihr gefällt.

Kommentare:

  1. Die ist aber schööön geworden!!! Vorallendingen so richtig toll bunt! Ja, der Charliebag steht auch noch auf meiner "to-do"Liste:o)
    Ganz viele liebe Grüße
    aprilkastanie

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh. Sie wird sie lieben und die Züchtigungsutensilien werden wunderschön verpackt sein.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne