15. August 2008

Großes (Müll-)Kino

Immer freitags kommt morgens die Müllabfuhr und leert unsere Tonne, die wir am Abend vorher an die Straße stellen. Soweit nichts Besonderes.

Zu der Zeit sitzen wir aber immer am Frühstückstisch, in der ersten Reihe sozusagen, am Panoramafenster mit freiem Blick auf das Geschehen.Die Spannung steigt, wenn die Vorhut kommt: der Müllmann, der alle Tonnen auf die Straße schiebt damit sie das Auto nur noch „einsammeln“ muss. Dann lauter werdendes Brummen, vertraute Geräusche vom Klonkern der Tonnen am Müllauto, wenn der Schmodder in dessen dunklen Bauch rutscht. Rums, Tonne wieder auf der Straße. Die Kinder hält nichts mehr auf ihren Sitzen. Nasen, Münder und Hände kleben an der Scheibe. Da, es kommt näher – Trommelwirbel... und schon steht es vor unserer Tür, quiiiietsch, dynamisch schwingt sich der Müllmann vom Auto, übernimmt wie beim Staffellauf die Tonne vom Kollegen, zack, rauf auf's Auto. Die Kinder winken wie verrückt, die Eltern grinsen nach draußen, die Müllmänner winken zurück. Grinsen. Die Kinder rufen, kreischen.

Großes Kino. Jeden Freitagmorgen. Hach, wie schön.

(Ob die uns für ein bisschen verrückt halten? Ich meine die Männer von der Stadtreinigung.)

Kommentare:

  1. Oh, habt ihr es gut!!! Unsere Müllmänner sind meistens schlecht drauf, zoffen sich und wenn sie mal die Tonne mehr als 10cm von weiter weg holen müssen (ich übertreibe nicht, ist echt so!), dann fluchen sie und treten die Tonne auch schon mal ganz gerne mit den Füßen zurück in die Garageneinfahrt. Das alles um 6.30 Uhr in der Früh´. Keiner in der Straße hat da noch Lust am Fenster zu stehen und zu winken...
    Anders wär´s mir lieber, ok WINKEN muss jetzt auch nicht sein, aber ein netteres Verhältnis zu den Kameraden wäre schon wünschenswert. Vielleicht liegt es an uns Bewohnern hier in der Gegend? Stellen wir doch zu Weihnachten nie die obligatorische Flasche Alkohol neben die Tonne! Ich kriege nie irgendein "Schmankerl" während ich meine Arbeit verrichte, also? Sollen froh sein, dass sie überhaupt ´nen Job haben. Ist nämlich heutzutage überhaupt nicht selbstverständlich!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. dieses großereignis steigt bei uns leider nur alle zwei wochen dienstags. spielt sich aber so ähnlich ab. außer vergangenen dienstag: wir haben die müllabfuhr vergessen!!! wir wurden von dem gerumpel geweckt und ich bin schnell im pyjama raus: die müllmänner haben sich kaputtgelacht und nur gemeint: 'hast wohl ferien'. nette kerle!
    lg, mito.

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns kommen die mindestens 2 Mal in der Woche, alle 14 Tage auch 3 Mal. Beide Kinder brüllen zeitgleich MÜLLAUTO und rennen an das jeweilige Fenster oder auf den Balkon. Unsere Müllmänner sind total nett und wissen das hier zwei Kids verrückt drauf sind das sie vorbeikommen, deshalb wird auch fleißig gewunken und Hallo gerufen. Leider hält das Glück nur noch 2 Wochen und dann sind die Kids in der Kita zu der Zeit:-(

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne