9. Juli 2008

Trotzdem.

Langsam finde ich Gefallen an meinem neuen Zweitarbeitsplatz. So komm ich wenigstens „mal raus“. Ansonsten bin ich ja im Moment nur Chaffeuse meines Großen, der noch am alten Wohnort in seinen Kindergarten geht. Wenn's dumm läuft und sich alle Ampeln und Autofahrer gegen mich verschworen haben, macht das locker 3h Autofahrt pro Tag aus. Ein heller Wahnsinn. Bei den Benzinpreisen darf man nicht darüber nachdenken. Zum Glück (für mich) geht er da nur noch zwei Wochen hin. Das Kassettenkontingent im Auto haben wir für alle Fälle mal aufgestockt.

Aber zurück zum Bäcker. Die Kirschtaschen schmecken heute besonders süß und die Verkäuferin ist es auch. Sie schaut mich immer schon ganz mitleidig an, weil ich ihr von meiner misslichen Lage erzählt habe – nur damit keine Missverständnisse aufkommen (die hat wohl kein Zuhause und so...).

Jedenfalls habe ich mich heute morgen – zwischen die Männer verabschieden (Gott sei dank war heute Papa mal Chauffeur) und Nanny begrüßen mit der Kleinen auf's Rad geschwungen und wir haben ein wenig die Umgebung erkundet. Und in kaum 3 Minuten Fahrzeit waren wir mitten im Wald, dann über eine kleine Brücke, vorbei an einem kleinen Bach inmitten von Pferdekoppeln (die Kleine kam aus dem Wiehern gar nicht mehr raus), versteckt zwischen Bäumen ein paar schottische Hochlandrinder, dann mitten im Wald ein kleiner See (und wer ist da wohl gleich reingehüpft!?), Himbeeren am Wegesrand und eben diese ganze wildromatische Nummer. Ich bin noch ganz berauscht von dem Geruch nach feuchtem Holz, Pilzen und Moos. Herrlich. Und das so direkt nebenan. Ein Traum. Da hab' ich glatt mal kurz vergessen, dass der Küchenfuzzi sich zwei Tage vor einem erneut angekündigten, vielleicht eventuell möglichen Küchenliefertermin immer noch nicht gemeldet hat und das heißt – mit Verlaub – nichts Gutes.

Egal. Ich rieche immer noch den Wald. Und die Kirschtasche natürlich.

1 Kommentar:

  1. Hallo ! Mensch das liest sich ja dramatisch....da habe die Glückwünsche wohl ihr eigentliches Ziel verpasst! Aber du nimmst das ja mit Humor wie es sich anhört....ich hätte den Kuchenfuzzies schon mächtig den Marsch geblasen und dabei hätte sich mein Puls wohl mächtig erhöht....auch ungesund ....und die Kirschtaschen ja die machen ja richtig Appetit ich denke ich werde mir auch gleich beim Bäcker was besorgen und mich mal belohen für meinen eben beendeten Hausputz! Ist das Etui eigentlich angekommen? Allerliebste Grüße Tanja

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne