24. März 2008

Osterkater

Unterschiedlicher hätten die Ostertage nicht sein können: Sonntag, der Oster-Geburts-Tag, war wie die Umarmung eines guten Freundes nach den vergangenen und anstrengenden Tagen und Wochen zuvor. Der Himmel hat mit den Kindern um die Wette gestrahlt, Schoki bis zum Abwinken und ein Geburtstagskind das noch größere Stauneaugen gemacht hat, wie sonst.

Dann der Montag, trüb und kalt, Schnee außen und innen, Katerstimmung. Die allerdings nicht von der einen Flasche Prosecco kommen konnte, die wir uns zu viert geteilt haben. Egal. Wir starten in eine neue Woche und hoffen, dass dieses kleine Winterintermezzo nun endlich das Tor zum Frühling öffnet.

Prost!  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne